Quest Software GmbH

Quest Software übernimmt die Völcker Informatik AG
Akquisition erweitert die Identity- und Access-Management-Lösungen von Quest

Köln (ots) - Quest Software, Inc. (Nasdaq: QSFT) gibt die Akquisition der in Berlin ansässigen Völcker Informatik AG bekannt. Der inhabergeführte Softwareanbieter für Identity-Management-Lösungen ist spezialisiert auf die Verwaltung von Benutzeridentitäten, Zugangsberechtigungen und Sicherheit über verschiedenste Anwendungen und Systeme hinweg. Die Übernahme erweitert das Produktportfolio von Quest One® Identity Solution, eine Technologie- und Produktsuite, die das Identity und Access Management (IAM) vereinfacht. Quest One wird um ein stärkeres Benutzer- und Ressourcen-Provisioning sowie um Funktionen für Self-Service und Workflows erweitert. Mit der Akquisition der Völcker Informatik AG geht Quest Software den nächsten wichtigen Schritt auf dem Weg, der führende Anbieter von IAM-Lösungen zu werden. Quest One vereinfacht das IAM durch das Konsolidieren von Verzeichnissen, das Vereinheitlichen von Identitäten in der gesamten Umgebung sowie das Automatisieren von Verwaltungsaufgaben. Dadurch steigt die Sicherheit und die Einhaltung von gesetzlichen sowie internen Compliance-Richtlinien wird gewährleistet. ActiveEntry von Völcker erweitert diese Funktionen über sämtliche Systeme, Plattformen und Anwendungen eines Unternehmens hinweg. IDM-Lösungen lassen sich häufig schwierig installieren und erfordern individuelle Anpassungen, die bis zu 90 Prozent des gesamten Projektaufwands in Anspruch nehmen können. ActiveEntry kann als "Out-of-the Box"-Lösung eingesetzt werden, da es bereits zu 90 Prozent vorkonfiguriert ist. Mit diesem entscheidenden Technologievorsprung bietet Quest Software eine am Business ausgerichtete IDM-Lösung, die die Verwaltung des Identitätslebenszyklus einfacher und kostengünstiger gestaltet als traditionelle Lösungen und dabei alle notwendigen Sicherheits- und Compliance-Anforderungen erfüllt. "Es gibt viele Gründe, die es Unternehmen bislang unmöglich machten, IAM über eine traditionelle Framework-Lösung einzuführen", sagt Doug Garn, CEO und Präsident von Quest Software. "Seit dem Launch von Quest One im Jahr 2008 bietet Quest Unternehmen einen vereinfachten Ansatz, um den wichtigsten Herausforderungen von IAM mit Verwendung von Microsoft-Technologien zu begegnen. Die Akquisition von Völcker erweitert die Quest One-Lösung um eine zusätzliche Dimension, indem die Leistungsfähigkeit, Sicherheit und Effektivität geboten wird, die Organisationen unternehmensweit benötigen. Dies adressiert die typischen Barrieren von Kosten, Zeit und Komplexität in Verbindung mit IAM." "IAM stellt den geeigneten Zugang zu Ressourcen innerhalb heterogener Technologie-Umgebungen sicher", sagt Ant Allen, Research Vice President, Gartner. "Dies ist ein entscheidendes und in zunehmendem Maße am Geschäft ausgerichtetes Vorhaben für jedes Unternehmen, das nicht nur technisches Wissen, sondern vor allem auch Business Skills verlangt - insbesondere aufgrund wachsender Compliance-Anforderungen. Unternehmen, die ausgereifte IAM-Einsatzmöglichkeiten entwickeln, sparen die Kosten für die Verwaltung der Benutzeridentitäten und Berechtigungen. Nicht zuletzt können sie damit schneller auf neue Geschäftsinitiativen reagieren und profitabler werden."* *Gartner, Inc. "Key Issues for Identity and Access Management, 2010", Gartner, Ant Allan and Gregg Kreizman, March 1, 2010 Über Völcker Informatik AG Völcker Informatik ist führender Anbieter von Identity Management und Auditing Systemen, einem zentralen Element bei der Etablierung eines möglichst hohen Niveaus der Datensicherheit in jedem Unternehmen und jeder Behörde. Viele Konzerne, mittelständische Firmen und öffentliche Einrichtungen verlassen sich heute bereits bei der Verwaltung ihrer Zugriffsrechte auf die Völcker-Software ActiveEntry, die alle Bereiche des Identity Management einschließlich User Provisioning und Identity Auditing umfasst. Zu den Kunden des 1995 in Berlin gegründeten Unternehmens zählen unter anderen AOK, Bofrost, verschiedene Industrie- und Handelskammern, die Bayer AG, SCHOTT und die Landeshauptstadt München. Über Quest Software Unternehmen müssen heute mehr denn je intelligent wirtschaften und effizient arbeiten. Quest Software bietet leistungsstarke System-Management-Produkte für das Monitoring von Anwendungen und die Verwaltung von Datenbanken, Windows-Infrastrukturen und virtuellen Umgebungen. Seit 1987 haben sich mehr als 100.000 Kunden weltweit für Quest Software entschieden und verbessern so die Effizienz ihrer IT-Abläufe. Mit mehr als 60 Niederlassungen rund um den Globus unterstützen wir unsere Kunden in allen Branchen. Weitere Informationen unter www.questsoftware.de. Quest and Quest Software are trademarks or registered trademarks of Quest Software, Inc. The Quest Software logo and all other Quest Software product or service names and slogans are registered trademarks or trademarks of Quest Software, Inc. All other trademarks and registered trademarks are property of their respective owners. Forward Looking Statements: This press release includes predictions, statements and other information relating to our acquisition of Völcker Informatik AG that might be considered forward-looking statements. These forward-looking statements relate, but are not limited, to the combination of Völcker technologies with Quest product offerings, the capabilities of such technologies and offerings and future benefits to Quest customers. These statements are based on current expectations and assumptions that are subject to risks and uncertainties. Actual results could differ materially from those anticipated as a result of various factors, including: reductions or delays in information technology spending; adverse changes in general economic or market conditions; our ability to successfully integrate Völcker personnel, products and technologies into Quest product offerings; risks associated with foreign operations; competitive factors, including industry consolidation, entry of new competitors into the IAM market, and new product and marketing initiatives by our competitors; our ability to retain existing personnel and recruit and retain qualified personnel; and other risks described from time to time in Quest's filings with the SEC. For a discussion of these and other related risks, please refer to our recent SEC filings, including our Annual Report on Form 10-K for the year ended December 31, 2009, which are available on the SEC's website at www.sec.gov. Readers are cautioned not to place undue reliance on these forward-looking statements, which speak only as of the date thereof. We undertake no obligation to update forward-looking statements to reflect events or circumstances after the date thereof. Pressekontakt: Quest Software GmbH Alexandra Kaufmann Im Mediapark 4e D-50670 Köln Tel. +49 221/5777 40 Fax: +49 221/5777 450 E-Mail: alexandra.kaufmann@quest.com index Agentur GmbH Astrid Michalik Zinnowitzer Str. 1 D-10115 Berlin Tel: +49 30/390 88 194 Fax: +49 30/390 88 199 E-Mail: a.michalik@index.de

Das könnte Sie auch interessieren: