Association of Test Publishers

Europäische Abteilung der Association of Test Publishers (E-ATP) ist Gastgeber der zweiten Jahreskonferenz: Wachsendes Talent in Europa: Wie man einen Vorteil durch Beurteilungen erlangt

    Washington, July 12, 2010 (ots/PRNewswire) - Drei prominente Hauptredner werden bei der zweiten Jahreskonferenz der E-ATP, die vom 29. September bis zum 01. Oktober in Barcelona, Spanien im Dolce Sitges Ressort stattfindet, die Delegierten davon unterrichten, wie man Geschäfte in Europa betreibt; wie man Vorteile ausspielt, welche der Testindustrie zugute kommen; und wie man sich den Herausforderungen der Veränderungen bei Beurteilungssystemen stellt.

    David Bearfield, Director des European Personnel Selection Office wird eine Rede mit dem Titel "Handel treiben in Europa, ein Abgleich zwischen den USA und der EU" halten; Sara de Freitas, Director of Research beim Serious Games Institute an der University of Coventry, wo sie ein Team für angewandte Forschung leitet, das eng mit der Industrie zusammenarbeitet, wird eine Hauptrede halten mit dem Titel "Ernst gemeinte Spiele: Chancen für Beurteilungen"; und Dr. Olaf Köller, Leiter der Abteilung für Erziehungswissenschaften am Leibniz Institut für die Pädagogik der Naturwissenschaften (IPN) und ordentlicher Professor für Bildungsforschung an der Universität Kiel, spricht darüber, "Wie man sich den Herausforderungen der Veränderungen bei Beurteilungssystemen stellt".

    "Die 2. Europäische Jahreskonferenz der Association of Test Publishers wird Delegierte aus Europa und der ganzen Welt anziehen. Zweck dieser Konferenz ist es, Netzwerke zu erleichtern, Delegierte dazu zu ermutigen, neue Geschäftsmöglichkeiten zu entdecken und Fachleute der Industrie über die neuesten Entwicklungen und Forschungsprojekte im Bereich der Erziehungs- und Leistungsbeurteilung zu informieren. Die Konferenz wird die Vorteile eines Assessments einer viel breiteren Masse als je zuvor in Europa zur Kenntnis bringen, ebenso wie den Firmen in anderen Ländern, welche ihre Assessment-Programme gerne nach Europa bringen möchten", berichtete E-ATP Conference Chair Eugene Burke von SHL Global.

    Die angebotenen Programme umfassen Themen wie: Feststellung und Verhinderung von Betrug bei Prüfungen mit hohem Einsatz; Messungen der Fähigkeiten des 21. Jahrhunderts; Umgang mit der Veränderung hin zu Computer-basierten Tests; rechtliche und gesetzliche Vorgaben für Tests; und viele andere. Sponsoren dieser Konferenz sind unter anderem Cito, Pearson  Driving Assessments, Ltd., Graduate Management Admissions Council (GMAC),  LPLUS GmbH, RM Assessment, Questionmark, BTL Group Ltd., Commsmultilingual,  und Cambridge Assessment. Sie können sich jetzt für die E-ATP Konferenz  registrieren und ebenfalls zum Sponsor werden unter www.eatpconference.org.

    Gegründet im Jahr 1992 ist die Association of Test Publishers (www.testpublishers.org) eine gemeinnützige Organisation, welche Anbieter von Tests und Assessment-Methoden und/oder -dienstleistungen vertritt.

    E-ATP ist eine Abteilung der ATP, die Testherausgeber und Anbieter von Assessment-Dienstleistungen in Europa vertritt.

    Kontakt: Lauren Scheib, +1-866-240-7909 oder +1-717-755-9747, LScheibatATP@aol.com

ots Originaltext: Association of Test Publishers
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Lauren Scheib, +1-866-240-7909 or
+1-717-755-9747,LScheibatATP@aol.com



Das könnte Sie auch interessieren: