SafeCom A/S

Neue Smart Printing-Lösung von SafeCom bietet leistungsstarke Vorteile

Ballerup, Dänemark, July 8, 2010 (ots/PRNewswire) - SafeCom A/S, führender Anbieter von Lösungen für sicheres Drucken und Druckkostenkontrolle, stellte mit der SafeCom Smart Printing-Lösung heute seine Produktneuheit der nächsten Generation vor. Die neuen Lösungen bietet Unternehmen die Möglichkeit zur drastischen Konsolidierung ihrer Druck-Infrastruktur, einer erheblichen Senkung ihrer Druckkosten, einer zentralisierten Verwaltung und einer erhöhten Datensicherheit beim Drucken. Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20100708/398556 Die neue SafeCom Smart Printing-Lösung erfüllt den dringenden Bedarf der meisten Finanz- und IT-Manager, die im Hinblick auf Kostensenkungen und vereinfachte Verfahrensweisen darauf angewiesen sind, ihr Druckaufkommen zu konsolidieren, zu vereinheitlichen und zentral zu verwalten. Die diesbezüglichen technischen Herausforderungen sind hinreichend bekannt. Zahlreiche Unternehmen mit einem hohen Druckaufkommen und vielen unterschiedlichen Standorten verfügen über eine unüberschaubare Druck-Infrastruktur, was nicht nur kostspielig, sondern auch ineffizient ist. Zudem können abgelegene Standorte aufgrund eingeschränkter Netzwerk-Bandbreiten oftmals nicht in das zentrale Druck-Management-System eingebunden werden. Für diese Unternehmen hat SafeCom nun gute Neuigkeiten. Mit der neuen SafeCom Smart Printing-Lösung können Grossunternehmen die Anzahl erforderlicher Druckserver ab sofort senken und auch entlegene Niederlassungen ins Netzwerk einbinden, da gedruckte Dateien nicht länger durch das unternehmensweite Drucknetzwerk gesendet werden müssen. Doch wie funktioniert das? "Unsere Entwickler haben eine einfache, aber geniale Lösung gefunden", so Hugo Marqvorsen, Leiter der Abteilung Unternehmensentwicklung von SafeCom. "Druckbereite Dateien werden auf dem Rechner des Benutzers gespeichert, bis er oder sie den Druck an einem beliebigen, im Netzwerk eingebundenen multifunktionalen Gerät oder Drucker authentisiert. Hierbei werden nur die Authentifizierungsdaten über das Unternehmensnetzwerk an den zentralen SafeCom-Server übermittelt, was nur eine minimale Netzwerk-Bandbreite erfordert." Die neue SafeCom Smart Printing-Lösung hat bereits bewiesen, dass sie ihren Preis allemal wert ist. "Ein Unternehmen konnte die Anzahl seiner Druckserver von ehemals 45 auf 4 Stück senken und profitiert dadurch von einer Kosteneinsparung von 205.000 Euro", fügt Hugo Marqvorsen, Leiter der Abteilung Unternehmensentwicklung von SafeCom, hinzu. "Wir sind davon überzeugt, dass die neue SafeCom Smart Printing-Lösung eine Vielzahl von Unternehmen dabei unterstützen wird, hohe Druckkosten in den Griff zu bekommen, ihre Betriebsabläufe zu vereinfachen und den Druckservice unternehmensweit zu optimieren." Die neue Lösung unterstützt Unicode, Advanced Encryption und AES. Neben einer mühelosen Installation bietet sie auch eine vereinfachte Druckverwaltung, so dass Unternehmen ihre Druckservices noch effizienter kontrollieren und verwalten können. Die neue Unternehmensversion von SafeCom ist ab heute im Handel erhältlich. Bestandskunden mit Instandhaltungsvertrag können ihre aktuelle SafeCom-Installation kostenfrei aktualisieren lassen. Die neue Edition ist mit früheren Versionen kompatibel. Informationen über SafeCom SafeCom ist ein bewährter Anbieter von Systemen und Lösungen, die Unternehmen und Organisationen effiziente Lösungen zur Verwaltung und Optimierung ihrer Druckservices bieten. Mit SafeCom Smart Printing(TM) sind Unternehmen in aller Welt nun in der Lage, ihre Kosten zu senken, ihre Effizienz zu steigern, ihre Sicherheit zu erhöhen, ihr Abfallvolumen zu reduzieren und gleichzeitig zum Umweltschutz beizutragen. Die Smart Printing-Lösungen von SafeCom sind mit allen Druckertypen und multifunktionalen Geräten von Kleinbüros und Grossunternehmen kompatibel. Das Unternehmen mit Hauptniederlassung im dänischen Ballerup unterhält Zweigstellen in Manchester, England, Bangkok, Singapur und den USA. Weitere Informationen zu SafeCom finden Sie unter http://www.safecom.eu Ansprechpartner: Jesper Langkjaer, +45-4436-0240, E-Mail: jla@safecom.eu ots Originaltext: SafeCom A/S Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Ansprechpartner: Jesper Langkjaer, +45-4436-0240, E-Mail:jla@safecom.eu

Das könnte Sie auch interessieren: