REQUEST

Neu in der Veterinärmedizin: Die ersten Empfehlungen von REQUEST

    Paris, July 7, 2010 (ots/PRNewswire) - REQUEST - eine internationale Gruppe von europäischen Experten für die Anwendung von Antiinfektiva in der Tiermedizin trafen sich auf dem 35. WSAVA-Kongress (4. Juni, Genf) zu einem Symposium.

    Die Multimedia-Pressenotiz finden Sie auf:  

http://multivu.prnewswire.com/mnr/prne/vetoquinol/42450/

    Ziel des Symposiums war es, die ersten REQUEST-Ergebnisse vorzustellen, bei denen es sich um Empfehlungen für einen angemessenen Einsatz von Fluochinolonen bei Haustieren (Hund, Katze) handelte.

    Die Empfehlungen von REQUEST sollen dem Tierarzt einen praktischen und wissenschaftlich fundierten Leitfaden für die effiziente Behandlung von typischen bakteriellen Erkrankungen bei Hunden und Katzen an die Hand geben.

    REQUEST kündigte ebenfalls seine neue Website an,  

http://www.request-guidelines.org

    Was ist REQUEST? Eine multinationale, multidisziplinäre und unabhängige Expertengruppe der Veterinärmedizin.

    Welche Ziele hat REQUEST? Der Name steht für REassessing fluoroQUinolones European Standards (Neubewertung europäischer Standards für den Einsatz von Fluochinolonen):

    - Erreichen eines Konsens, wann und wie Fluochinolone bei Haustieren (Hund, Katze) eingesetzt werden sollten

    - Definition von Prioritäten für die zukünftige Forschung und wissenschaftliche Arbeit

    - Einbeziehung von Meinungsbildnern bei Tiergesundheitsindustrie, Praktikern und Veterinäruniversitäten einschl. Studenten sowie anderer Forschungseinrichtungen.

    Die Gründer von REQUEST sind:  

    - Prof. Jean-Pierre Cotard, Vorsitzender (Frankreich)  

    - Prof. Boulouis (Frankreich), Prof. Dupré (Österreich), Prof. Farca (Italien), Prof. Kietzmann (Deutschland), Prof. Lechowski (Polen), Dr. Caney (UK), Dr. Fontaine (Belgien), Dr. Leblanc (Frankreich)

    Die REQUEST-Gruppe folgte einer evidenzbasierten Methodologie, erkannte aber rasch die Notwendigkeit für eine spezielle, tiermedizinisch orientierte Herangehensweise. Dies führte zur Erstellung von zwei zusammengesetzten Indices:

    - Index 1) basiert auf den verfügbaren pharmakokinetischen und klinischen Daten einschliesslich der Ergebnisse aus Empfindlichkeitsprüfungen (in vitro).

    - Index 2) basiert auf der Bewertung von verfügbaren Daten in den Bereichen von Wirksamkeit, Verträglichkeit und Compliance.

    Eine kreuzweise Klassierung von über 400 Publikationen ermöglichte die Erstellung einer Matrix.

    Von dieser Matrix ausgehend erarbeitet REQUEST eine Empfehlungen für verschiedene Fluochinolon-Indikation.

    Inzwischen stehen drei Empfehlungen für den klinisch arbeitendenTierarzt zur Verfügung:

    - Pyodermie bei Hunden  

    - Harnwegsinfektionen bei Hunden  

    - Infektionen der oberen Atemwege bei Hunden  

    REQUEST ist eine unabhängige Gruppe. Um relevante Ergebnisse zu erzielen, wurde StratAdviserLtd. gestattet, REQUEST zu organisieren und jede wissenschaftliche und methodologische Unterstützung zu gewähren, die zur Zielerreichung erforderlich ist. VETOQUINOL unterstützt die Arbeit der Gruppe massgeblich, ist aber weder in die Methodologie, Analyse und Dateninterpretation noch in die Veröffentlichung der Ergebnisse oder in die Entscheidung, die Manuskripte zur Veröffentlichung freizugeben, eingebunden.

ots Originaltext: REQUEST
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Kontakt: Dr. Jan-Cedric Hansen,
jc.hansen@stratadviser.com,+33669674753



Das könnte Sie auch interessieren: