Sodrugestvo Group

Sodrugestvo und Grupo Campofert gehen Geschäftspartnerschaft in Brasilien ein, um Farmbetrieben größere Lagerstätten bieten zu können

Luxemburg und New York, November 14 (ots/PRNewswire) -

              - Sodrugestvos Speicherangebot für Getreidebetriebe in Sao
       Paulo, Minas Gerais und Mato Grosso infolge der Partnerschaft erhöht 

Die Sodrugestvo Group und Grupo Campofert gaben den Abschluss einer umfassenden Geschäftspartnerschaft in Brasilien bekannt.

Campofert und Sodrugestvo erklärten sich dazu bereit, ihre Speicherbetriebe standortübergreifend zusammenzulegen und zukünftig gemeinsam an Farmbetriebe und sonstige Betreiberunternehmen zu vermarkten. Das in Guaira, Sao Paulo ansässige Privatunternehmen Campofert besitzt und betreibt in den Bundesstaaten Sao Paulo, Minas Gerais und Mato Grosso insgesamt 20 Speichersilos mit einer Gesamtkapazität von 274.000 mt. Sodrugestvo besitzt und betreibt durch sein Joint Venture Carol-Sodru S.A. in den Bundesstaaten Sao Paulo, Minas Gerais, Goias und Tocantins insgesamt 28 Betriebseinrichtungen mit einer Gesamtkapazität von 870.000 mt.

"Diese Geschäftspartnerschaft mit Campofert - einem Unternehmen, das seit Jahren kontinuierlich expandiert und sich dabei einen hervorragenden Ruf erarbeitet hat - wird es uns ermöglichen, unser Speicherangebot für Farmbetriebe in den Bundesstaaten Sao Paulo und Minas Gerais weiter zu verbessern und gleichzeitig auf dem Markt in Mato Grosso einzusteigen", so Roger Haybittle, der CEO von Carol-Sodru S.A. "Unsere Strategie beruht auf dem kontinuierlichen Aufbau von Kooperationen mit möglichst leistungsstarken Partnern wie Campofert."

Sodrugestvo wird Campofert ausserdem eine Betriebseinrichtung zur Verfügung stellen, um dessen Anbaubetriebe für Soja und Mais in Minas Gerais zu unerstützten.

Informationen zur Sodrugestvo Group

Die 1994 gegründete Sodrugestvo Group ( http://www.sodrugestvo.com) ist ein rasant wachsendes Agrarunternehmen, das Märkte weltweit bedient. Das Unternehmen ist vertikal in drei Geschäftseinheiten integriert - spezialisierte Infrastruktur (einschliesslich Tiefseehafen), Logistik (einschliesslich Schienenfahrzeuge und Lagereinrichtungen) und Einrichtungen zur Weiterverarbeitung (für die Produktion von Proteinen und Ölen aus Tier- und Pflanzenerzeugnissen). Sodrugestvo verarbeitete im vergangenen Jahr über 1,3 Millionen Tonnen Sojabohnen und Rapssamen und zählt somit zu den führenden Unternehmen in Nord-, Mittel- und Osteuropa. Ausserdem handelte das Unternehmen mit landwirtschaftlichen Erzeugnissen im Umfang von über 2,3 Millionen Tonnen. Darüber hinaus erweitert das Unternehmen seine Geschäftsaktivitäten um Möglichkeiten in den Bereichen Rohstoffhandel und direkte Erzeugung.

Das Unternehmen hat seine Firmenzentrale in Luxemburg und verfügt über Einrichtungen in einem Dutzend verschiedener Ländern, darunter in Russland, der Ukraine, Dänemark, Brasilien, den Vereinigten Staaten, der Schweiz sowie verschiedenen osteuropäischen Ländern. Sodrugestvo erzielte im Steuerjahr zum 30. Juni 2011 einen Konzernumsatz von 1.303 Millionen USD und verzeichnete in den vergangenen 10 Jahren ein durchschnittliches Jahreswachstum von mindestens 15 Prozent. Sodrugestvo beschäftigt 1.350 Angestellte und befindet sich in Privatbesitz.

Diese Pressemitteilung finden Sie online im Presseraum von Feintuch Communications: http://www.feintuchcommunications.com/sodru.

Kontakt:

Henry Feintuch, +1-212-808-4901, henry@feintuchpr.com, oder
Savannah Tikotsky, +1-212-808-4903, savannah@feintuchpr.com, beide
von
Feintuch Communications


Das könnte Sie auch interessieren: