Sodrugestvo Group

Sodrugestvo verkündete finanzielle Resultate für das Geschäftsjahr 2010

Kaliningrad, Russland und New York (ots/PRNewswire) - Das in Russland markführende und ansässige agroindustrielle Unternehmen, die Sodrugestvo Group, verkündete eine starke Zunahme des Reingewinns im Geschäftsjahr 2010, das am 30. Juni 2010 endete. Das Unternehmen meldete 32 Mio. US-Dollar Reingewinn aus 857 Mio. US-Dollar Umsatz im Vergleich zu 3 Mio. US-Dollar Reingewinn aus 845 Mio. US-Dollar Umsatz aus dem Vorjahr. Das Unternehmen verkündete bedeutende positive Gewinne in vielen finanziellen Metriken, einschliesslich EBITDA (81,6 Mio. US-Dollar im Jahr 2010 im Vergleich zu 41,1 Mio. US-Dollar), Betriebsgewinn (55 Mio. US-Dollar im Vergleich zu 14 Mio. US-Dollar) und einen erheblichen Anstieg der Betriebs- wie auch der Bruttomargen, alle im Vergleich zum Geschäftsjahr 2009. Im vergangenen Jahr konzentrierte sich Sodrugestvo hauptsächlich auf Kostenkontrolle und die Verbesserung seiner Betriebsabläufe, von denen die Gruppe annimmt, dass sie weiterhin der langfristigen Wachstumsstrategie des Unternehmens dienen. Hinsichtlich Investitionen schloss das Unternehmen im Februar 2010 eine Minderheitsbeteiligung mit Investition in die North Dakota Oilseed Mills ab, einer Rapsölanlage in Northwood, North Dakota, USA. Darüber hinaus erwarb die Tochtergesellschaft Transagro 350 Getreidetriebwagen und wurde damit eine der grössten Privatunternehmen in diesem Sektor in Russland. Die Übernahme wurde von der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung refinanziert. Sodrugestvo kündigte kürzlich die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens in Brasilien mit Carol, einer des Landes grössten Bauerngenossenschaften an. Die Transaktion wird voraussichtlich im vierten Quartal 2010 abgeschlossen und Sodrugestvo kann dadurch seine Präsenz in diesem Land erweitern. "Trotz Weitergang der globalen wirtschaftlichen Flaute bleibt unser Geschäft stark, denn unsere Kosten sind unter Kontrolle und wir sehen nun die Resultate der grossen Investitionen, die wir in den letzten Jahren, insbesondere in Kaliningrad, getätigt haben. Wir planen weiter in Russland zu investieren und unsere Anlage in Kaliningrad in ein spezialisiertes Zentrum für die Aus- und Einfuhr von landwirtschaftlichen Rohstoffen aus und in der baltischen Region und der ehemaligen Sowjetunion wachsen zu lassen und suchen weiter nach entsprechenden Erweiterungschancen", sagte Stephane Frappat, der Geschäftsführer der Sodrugestvo Group. "Sodrugestvo profitierte während der gesamten Krise auch von der Stärke des russischen Agrarsektors. Darüber hinaus wachsen EU-Verkäufe weiterhin und stellen nun fast 40 Prozent des Gesamtumsatzes des Unternehmens dar." Über die Sodrugestvo Group Die Sodrugestvo Group (http://www.sodrugestvo.com) wurde 1994 gegründet und ist ein schnell wachsendes agroindustrielles Unternehmen, das weltweit Landwirten in regionalen Märkten dient. Das Unternehmen spezialisiert sich auf die Verarbeitung von Sojabohnen und Raps (Canola) für Lebensmittel und Futtermittel. In 2009 - 2010 verarbeite Sodrugestvo mehr als 1,1 Mio. Tonnen Sojabohnen und Raps und wurde dadurch ein Markführer in Nord-, Mittel- und Osteuropa. Das Unternehmen ist vertikal mit drei Geschäftseinheiten integriert -- spezialisierte Infrastruktur (einschliesslich Tiefwasserhafenanlagen), Logistik (einschliesslich Triebwagen und Lagereinrichtungen) sowie Verarbeitung und Vermarktung (von Proteinen und Öle aus pflanzlichen und tierischen Rohstoffen). Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Kaliningrad, Russland und 18 seiner Standorte befinden sich in neun Ländern, einschliesslich Russland, Dänemark, Brasilien und den USA. Mit einem konsolidierten Umsatz von 857 Mio. US-Dollar in seinem Geschäftsjahr, das am 30. Juni 2010 endete, verbuchte Sodrugestvo ein durchschnittliches jährliches Wachstum von 15 Prozent oder mehr in den letzten 10 Jahren. Sodrugestvo beschäftigt 900 Mitarbeiter und ist ein privates Unternehmen. Diese Pressemitteilung steht online im Presseraum der Feintuch Communications unter http://www.feintuchcommunications.com zur Verfügung. ots Originaltext: Sodrugestvo Group Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Jules Abraham, +1-212-808-4904, jules@feintuchpr.com, oderSavannah Tikotsky, +1-212-808-4903, savannah@feintuchpr.com, beide vonFeintuch Communications

Das könnte Sie auch interessieren: