Celsis In Vitro, Inc.

Celsis beantragt einstweilige Verfügung gegen Invitrogen wegen LiverPool(TM)-Patentverletzung

    Baltimore, June 30, 2010 (ots/PRNewswire) - Celsis In Vitro, Inc. (Celsis IVT) gab heute bekannt, beim US-amerikanischen Amtsgericht des Nordbezirks von Illinois in Chicago eine Patentverletzungsklage gegen Invitrogen Corporation (Invitrogen) und CellzDirect, Inc. (CellzDirect) eingereicht und eine einstweilige Verfügung beantragt zu haben. Invitrogen, das Mutterhaus von CellzDirect, ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Life Technologies aus Carlsbad, Kalifornien . In der Klage wird der Vorwurf erhoben, dass bestimmte von CellzDirect im Rahmen der In-vitro-Wirkstofftestdienstleistungen und der aggregierten, kryokonservierten Hepatozyten-Produkte des Unternehmens eingesetzte Verfahren und Methoden eines bzw. mehrere Ansprüche des US-amerikanischen Patents Nr. 7.604.929 (im Weiteren das "929-Patent") verletzen. In der Klage wird weiterhin der Vorwurf erhoben, dass Invitrogen diese rechtsverletzenden Produkte und Dienstleistungen verkauft und darüber hinaus zur Verletzung des 929-Patents beiträgt. In der Klage werden finanzieller Schadenersatz und Unterlassung gefordert.

    Letzten Monat konnte Celsis IVT in einem ähnlichen, ebenfalls das 929-Patent betreffende Patentverletzungsverfahren mit XenoTech, LLC, Sekisui Chemical Co. Ltd. und Sekisui Medical Co. Ltd. erfolgreich einen Vergleich abschliessen. Celsis wird von Jordan Sigale und Adam Kelly von Loeb & Loeb LLP vertreten.

    Das 929-Patent bezieht sich auf Verfahren und Methoden zur Herstellung kryokonservierter Hepatozyten. Bei diesem Verfahren werden im allgemeinen Hepatozyten mehrerer Spender kombiniert und grosse Lose mit gezielt ausgewählten Aktivitätsniveaus produziert. Das Ergebnis ist ein Produkt, das schnellere Entscheidungen ermöglicht und somit in der Wirkstoffforschung zu Zeit- und Kosteneinsparungen beiträgt. Celsis IVT setzt dieses neuartige Verfahren seit dem Jahre 2005 ein und die einzigartige LiverPool(TM)-Produktreihe für die Wirkstoffforschung aufgebaut. Zahlreiche  bedeutende Pharmaunternehmen aus aller Welt haben die LiverPool-Produkte  inzwischen in ihre wissenschaftlichen Standardprotokolle integriert. Mit  LiverPool durchgeführte Untersuchungen haben die überragende Effizienz dieses wissenschaftlichen Hilfsmittels bei zahlreichen ADME-Tox-Assays, u. a. bei Untersuchungen zur metabolischen Stabilität und bei Zulassungsstudien, bestätigt. Weitergehende Produktinformationen zu LiverPool stehen online unter www.celsis.com/liverpool zur Verfügung.

    "Celsis ist davon überzeugt, dass die Life-Science-Branche ohne Innovationen nicht leben kann. Fortschritte müssen deshalb geschützt und respektiert werden, wenn wir die kostengünstige Wirkstoffentwicklung wirklich vorantreiben wollen", sagte Jay LeCoque, CEO von Celsis. "Wir bedauern es ausserordentlich, zu diesem Rechtsstreit gezwungen worden zu sein, doch der von Invitrogen und CellzDirect initiierte Verdrängungswettbewerb lässt den ernsthaften Versuch vermuten, unsere mit der LiverPool-Produktreihe führende, patentgeschützte Marktposition zu zerstören." Er fügte weiter hinzu: "Diese Vorgehensweise verringert und unterminiert das Gefühl für den Wert von Produktneuerungen und Erfindungen ganz allgemein. Wir hoffen deshalb weiterhin, dass die Beklagten die gravierenden Auswirkungen eines solchen Präzedenzfalls für die gesamte Life-Science-Branche erkennen und sich bereit zeigen, mit uns an einer gemeinsamen Lösung des Problems zusammenzuarbeiten."

    Informationen zu Celsis IVT

    Celsis IVT, eine Tochtergesellschaft von Celsis Holdings, Inc., ihrerseits eine Tochtergesellschaft von Celsis International Ltd., ist der weltweit führende Anbieter spezieller In-vitro-Produkte für im Rahmen der Wirkstoffentdeckung und -entwicklung durchgeführter Stoffwechsel-, Arzneimittelwechselwirkungs- und Toxizitätsuntersuchung. Seit dem Jahre 1990 setzen Pharma- und Biotechnologieunternehmen die hochwertigen In-vitro-Produkte des in Baltimore ansässigen Unternehmens Celsis IVT für die Wirkstoffoptimierung ein. Die Produkte von Celsis IVT sorgen für schnelle Ergebnisse und somit für produktive und kostengünstige Forschungsarbeiten. Die patentierten LiverPool-Produkte von Celsis IVT, kryokonservierte ausplattierbare Hepatozyten (die weltweit grösste Sammlung) und andere wissenschaftliche ADMET-Hilfsmittel sind weltweit verfügbar. Besuchen Sie bitte die Website unter http://www.celsis.com/ivt für weitergehende  Informationen.

    Informationen zu Celsis International Ltd

    Das in Chicago ansässige Unternehmen Celsis International Ltd ist ein weltweit führender Anbieter innovativer Life-Science-Produkte und Labordienstleistungen für die Pharma- und Konsumgüterindustrie. Alle Geschäftsbereiche von Celsis bieten ihren Kunden beträchtliche Zeit- und Kosteneinsparungen und sorgen für hohe Produktqualität und Verbrauchersicherheit. Zum umfassenden Kundenstamm von Celsis gehören führende Pharma- und Konsumgüterunternehmen, darunter die 25 weltweit führenden Pharmaunternehmen. Besuchen Sie bitte die Website unter http://www.celsis.com für weitere Einzelheiten.

ots Originaltext: Celsis In Vitro, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Adam Kelly von Loeb & Loeb, Tel.: +1-312-464-3138,
E-Mail:akelly@loeb.com, im Auftrag von Celsis In Vitro, Inc.



Weitere Meldungen: Celsis In Vitro, Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: