Festspiele SRL

Dirigent Jorge Uliarte leitet neuntes Musikfestival in Argentinien

Buenos Aires/Ushuaia/Salzburg (ots) - Seit 9 Jahren ist Ushuaia - die südlichste Stadt der Welt - Treffpunkt vieler Musikliebhaber, die sich beim größten Klassik-Musikfestival Südamerikas treffen, welches von Dirigent Jorge Uliarte und seiner Frau Margareta aus Salzburg gegründet wurde. Nächstes Jahr wird das 10-jährige Bestehen gefeiert.

Alle Konzerte werden als Symbol für den Weltfrieden aufgeführt und im nationalen Radiosender live übertragen. Dieses Jahr wurden vom künstlerischen Leiter Jorge Uliarte alle 9 Beethoven-Symphonien in das Programm aufgenommen.

Das Gastorchester stammt aus dem Opernhaus "Teatro Colón" in Buenos Aires. Viele Solisten und Kammermusikgruppen, vorwiegend aus Argentinien, nahmen heuer am Festival teil, welches am Samstag, denm 19. Oktober 2013 endet. Einer der besten internationalen Künstler war der erst 20-jährige Geiger Kenneth Renshaw aus den USA, welcher 2012 den internationalen "Yehudi-Menuhin-Wettbewerb" gewann. Viele internationale Musikkritiker sagen ihm eine große Karriere voraus. Im neu errichteten Konzertsaal, welcher von Akustik-Experten mit der modernsten Technik ausgestattet wurde, kann man durch die riesigen Fensterfronten, während aller Aufführungen den Sonnenuntergang beobachten, mit Blick auf die Bucht von Ushuaia. Dies erzeugt eine einzigartige Atmosphäre, während aller Konzerte. Der Veranstaltungssaal des Festivals befindet sich im 6-Sterne-Hotel ARAKUR und ist durch seine Lage einer der schönsten Hotels weltweit.

Der argentinische Mitbegründer des Festivals, TV-Produzent Santiago Lanzillotta aus Buenos Aires, sorgt für die TV-Übertragung in ganz Argentinien, bzw. via Kabel-TV in ganz Südamerika. Dr. Viktor Klima unterstützt das Projekt als Sponsor, durch die Firma Volkswagen Argentinien, ebenso die argentinische Regierung, die Stadt Ushuaia und die Regierung von Tierra del Fuego, sowie zahlreiche private Sponsoren.

Am Anfang des Festivals im Jahr 2005 mussten die Pianos noch mit den "Herkules-Militärmaschinen" nach Feuerland transportiert werden. Heute gibt es in Ushuaia 4 große Steinway-Flügel, um den Konzertbesuchern höchste Qualität bieten zu können.

Auf Initiative der Festival-Leitung wird für Kinder und Jugendliche ein eigenes musikalisches Weiterbildungsprogramm angeboten, u.a. Meisterkurse für Piano, Cello und Gesang. 2010 wurde ein eigener Chor gegründet, welcher am Samstag, den 19. Oktober 2013, gemeinsam mit dem Orchester aus Buenos Aires, das krönende Abschlusskonzert für den Weltfrieden, geben wird.

Beethovens Neunte Symphonie, unter dem Motto "Alle Menschen werden Brüder", als Friedensbotschaft aus der südlichsten Stadt der Welt.

Internetseite mit allen Links zu Facebook und You Tube: http://www.festivaldeushuaia.com

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Margareta Uliarte - Gesamtleitung / Produktion
   Adresse in Österreich: Santnergasse 61, 5020 Salzburg
   E-Mail: Margareta_uliarte@yahoo.de
   Derzeit tel. nur über
   das argentinische Mobil-Tel. erreichbar:
   +54-9-11-5-32482431 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/6903/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

 


Das könnte Sie auch interessieren: