IBC

NHK Forschungsorganisation wird von der IBC geehrt

London (ots/PRNewswire) - Die IBC gab bekannt, dass die höchste von ihr zu vergebende Auszeichnung, International Honour for Excellence, in diesem Jahr den NHK Science and Technology Research Laboratories (STRL) verliehen wird. Die japanische öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt NHK war seit ihrer Gründung im Jahr 1930 führend bei der Entwicklung neuer Techniken und Technologien im Rundfunkbereich.

Die Auszeichnung, IBC International Honour for Excellence, wird jedes Jahr einer herausragenden Persönlichkeit oder Organisation verliehen, welche die Beziehungen zwischen Technologie und Kreativität in den Bereichen Rundfunk, Film und Medien unterstützte oder nennenswert zu ihnen beitrug. Im Jahr 2011 erhielt Sir David Attenborough die Auszeichnung; zu den vorherigen Preisträgern zählen der Regisseur James Cameron, Aardman Animation, Manolo Romero, Managing Director, Olympic Broadcasting Services, und die Natural History Unit von BBC.

Die NHK Science and Technology Research Laboratories, welche vor Kurzem ihr 80-jähriges Bestehen feierten, waren stets bei der Forschung in Rundfunktechnologie führend und haben sowohl an praktischen Lösungen für aktuelle Probleme sowie an visionären Zukunftstechnologien gearbeitet, welche die Art und Weise verändern, wie Fachleute die Inhalte produzieren und die Zuhörerschaft sie aufnimmt. NHK STRL war Wegbereiter bei hochauflösendem Fernsehen, wie wir es heute kennen, einschließlich der Entwicklung von Plasmabildschirmen. Die Organisation erhielt unlängst den IEEE Milestone Award für den weltweit ersten Satelliten-Direktübertragungsdienst im Jahr 1984.

Zu den zahlreichen, aktuellen Forschungslinien zählt die Super Hi-Vision, d. h., die Umsetzung von hochauflösender Ausstrahlung mit einer Bildschirmauflösung, die 16 Mal höher als beim heutigen HD ist, kombiniert mit atemberaubendem 22.2-Kanal Surround Sound. Die Ingenieure von NHK STRL arbeiten an der gesamten Kette, von hochauflösenden CMOS Hochgeschwindigkeitskameras, über Aufnahme- und Übertragungsgeräte, bis hin zu Bildschirmen und Projektionsdisplays.

Die Organisation beschäftigt sich ebenfalls mit dem zweiten Bildschirm und hilft einem Konsortium von Rundfunkanstalten bei der Ausrollung eines experimentellen Dienstes namens Hybridcast, der den Inhalt auf einem Tablet mit dem Programm im Fernsehen synchronisiert.

?Der von NHK zur Rundfunktechnologie geleistete Beitrag darf keinesfalls unterschätzt werden", sagt Peter Owen, Vorsitzender des IBC Rates, des Gremiums, das für die Verleihung der Auszeichnung verantwortlich ist. ?Die Arbeiten war immer revolutionär, aber die stets offene Zusammenarbeit mit internationalen Organisationen, wie der ITU, ABU und SMPTE, ist genauso wichtig, wie die zu globalen Standards geleisteten Beiträge, z. B. MPEG. "

?Unsere Branche ist so spannend und faszinierend, weil sie kreative Talente mit Technologievisionären zusammenbringt, wobei die eine Seite die andere benötigt, um neue Ideen zu schaffen", fügt Owens hinzu. ?Es ist jetzt genau der richtige Moment, um die zahlreichen Beiträge von NHK STRL zu einem besseren Rundfunk und damit letztlich zum dauerhaften Vergnügen der Konsumenten zu würdigen."

Die Auszeichnung, IBC2012 International Honour for Excellence, wird den NHK STRL bei der Verleihungsfeier am Sonntag, dem 9. September, um 18.30 überreicht, bei der alle Teilnehmer an der IBC willkommen sind.

Weitere Informationen über die IBC Awards erhalten Sie unter www.ibc.org/awards [http://www.ibc.org/awards]

IBC Verleihungsfeier Sonntag, 9. September, Auditorium, RAI, Einlass 18.15 Uhr, Beginn der Feier um 18.30 Uhr

Über IBC Die IBC ist die wichtigste jährliche Veranstaltung für Fachleuten in den Bereichen Erstellung, Management und Bereitstellung von Unterhaltungs- und Nachrichteninhalten weltweit. Weitere Informationen über die IBC Awards erhalten Sie unter www.ibc.org/awards [http://www.ibc.org/awards]

IBC2012 Veranstaltungsdaten Konferenz 6. - 11. September 2012 Ausstellung 7. - 11. September 2012

Web site: http://www.ibc.org/

Kontakt:

KONTAKT: Kelly Hyde, Marketing Manager, +44-(0)-207-832-4104,
marketing@ibc.org


Das könnte Sie auch interessieren: