IBC

Anmeldung zur IBC2012 ab sofort eröffnet

London (ots/PRNewswire) -

             - Die Anmeldung zur Teilnahme an der IBC - die führende globale Messe für
    Fachleute, die in die Erstellung, Verwaltung und Bereitstellung elektronischer Medien- und
                 Unterhaltungsinhalte eingebunden sind - ist ab sofort eröffnet 

Die IBC zählt zu den prestigeträchtigsten globalen Messen der Welt und lockt die führenden Marken, die klügsten Köpfe und die versiertesten Investoren aus der Medien- und Unterhaltungsbranche an. Mit mehr als 50.000 Teilnehmern aus über 160 Ländern, 1.300+ Ausstellern und 1.000 berichterstattenden Vertretern der internationalen Presse vereint die IBC eine beispiellose Ausstellung mit einer richtungsweisenden Konferenz, in deren Rahmen die allerneuesten Entwicklungen aus den Bereichen Rundfunk, mobiles Fernsehen, IPTV, Digitalkino sowie F&E präsentiert werden.

Neben dem 6-tägigen Konferenzprogramm mit 4 verschiedenen Fachbereichen sowie von Branchenexperten geleiteten Gesprächsrunden zu Top-Themen umfasst die IBC insgesamt 14 Ausstellungshallen, in denen über 1.300 globale Aussteller neue und atemberaubende technologische Entwicklungen präsentieren. Die Anmeldung für die Veranstaltung des Jahres 2012 ist ab sofort eröffnet. Damit Besucher ihren Aufenthalt auch voll auskosten können, bietet die IBC einen besonderen Frühbucherrabatt in Form eines kostenlosen Zugangs zu allen Attraktionen in den Messehallen. Erfahren Sie mehr auf http://www.ibc.org/register

Die IBC-Konferenz lockt die gefragtesten Referenten aus der gesamten Branche an und bietet Teilnehmern die Möglichkeit, die innovativsten Denker weltweit führender Unternehmen kennenzulernen und sich mit ihnen auszutauschen. Die Konferenz ist in vier sorgfältig ausgesuchte Themenbereiche unterteilt: Fortschritte der Technologie, Schaffung von Inhalten und Innovationen, das Rundfunk- und Mediengeschäft sowie Branchenhintergründe. So wird sichergestellt, dass alle zukunftsrelevanten Themen der Branche berücksichtigt werden. Die Einzelsitzungen setzen sich aus Podiumsdiskussionen, Seminaren, Fachpublikationen, Meisterkursen und Fallstudien zusammen. Dabei bietet die IBC erhebliche Rabatte auf eine breite Auswahl verschiedener Eintrittskarten zur Konferenz, damit sich Teilnehmer ganz flexibel ein individuelles Programm zusammenstellen können, bei dem sowohl praktische Kenntnisse als auch strategische Diskussionen im Blickpunkt stehen.

Die Top-Themen der IBC-Konferenz sind von Jahr zu Jahr verschieden, was sich aus der Ausrichtung und Weiterentwicklung der industriellen, technologischen und geschäftlichen Modelle erklärt, auf die sich die Themen beziehen. Im Zuge der Veranstaltung wird eine umfassende Berichterstattung zu allen Themengebieten geboten, die in der heutigen Branche von Bedeutung sind. Im Mittelpunkt des Interesses stehen im Jahr 2012 die Bereiche Rundfunkübertragung, Cinema@IBC, Connected TV, soziale Medien, Sport, die Cloud sowie Transmedien und Arbeitsabläufe. Einige führende Branchenakteure werden ihre Einblicke und Erkenntnisse mit dem Konferenzpublikum teilen, darunter die folgenden Hauptredner:

        - Mike Darcy, COO, BSkyB
        - Roger Mosey, Leiter der Olympia-Übertragung, BBC London 2012
        - Brian Sullivan, CEO, Sky Deutschland
        - Miles Young, CEO, Ogilvy & Mather 

Die IBC-Ausstellung ist ein einzigartiges und wirklich ganzheitliches Erlebnis. Auch im Jahr 2012 können sich Teilnehmer wieder umfassend mit all dem vertraut machen, was die IBC zu bieten hat. Dazu zählen das IBC Production Village: Hier setzen sich Teilnehmer mit Problemen bei der Produktion auseinander und können die neueste Kameratechnologie aus nächster Nähe bestaunen; das Workflow Solutions Village: Neben einer Praxisvorführung zum Thema bandlose Produktion des IBC TV News-Teams stehen hier vor allem dateibasierte Technologien im Blickpunkt; IBC Big Screen: In hochmodern ausgestatteten Räumlichkeiten werden hier die jüngsten Fortschritte der Kinotechnologie vorgestellt, darunter 2K-, 4K- und stereoskopische 3D-Digitalprojektionen sowie Audiovorführungen mit 7.1 Dolby-Surround-Klang; die IBC Awards Ceremony: Hier bietet sich die einzigartige Gelegenheit, Einzelpersonen auszuzeichnen, die wirklich greifbare Beiträge für die gesamte Branche geleistet haben und deren berufliche Laufbahn die zukünftige Ausrichtung der Branche positiv beeinflusst hat; The IBC Connected World: Unter einem Dach werden hier Unternehmen, Technologien und Führungskräfte zusammengeführt, die das Geschäft mit "jederzeit verfügbaren Inhalten" durch IP-, Breitband- und mobile Vertriebslösungen mitgeprägt haben. Auch in diesem Jahr wird die IBC Connected World einen gesonderten Vorführungsbereich bieten, wo vernetzte Dienstleistungen oder Geräte im Kinoformat präsentiert werden, um einen geeigneten Rahmen für derartige Technologien zu schaffen. Ausserdem werden kostenlose Seminare zum Thema "Vernetzte Verbraucher" sowie Gesprächsrunden stattfinden, um die Frage, wie diese Entwicklungen in der Wertschöpfungskette des Rundfunks berücksichtigt werden können, umfassend zu erörtern. Und schliesslich die Future Zone: Hier können Besucher Technologien und bahnbrechende F&E-Projekte bestaunen, die aktuell noch in weiter Ferne liegen.

Nach dem grossen Erfolg des ersten IBC Leaders' Summit im Jahr 2011 wird beim IBC2012 Leaders Summit das Thema "Intelligente Vernetzung" im Mittelpunkt stehen. Ein interaktives Forum bietet dabei Gelegenheit zu Diskussionen und soll den Bereich Connected TV genauer unter die Lupe nehmen. Ausserdem werden verschiedene geschäftliche Chancen und Fallstricke wichtiger Themenbereiche untersucht. Dies betrifft die gesamte Kommunikationsbranche, ihre vernetzte Zukunft sowie den daraus resultierenden Aufstieg von Konkurrenten, die die etablierten Unternehmen und wirtschaftlichen Gegebenheiten des Mediensektors auf den Prüfstand stellen werden. Das eintägige Gipfeltreffen, an dem die inspirierendsten und einflussreichsten Akteure der gesamten Branche teilnehmen, soll der Inspiration dienen und teilnehmende Delegierte dabei unterstützen, für ihre Unternehmen einen einzigartigen Wettbewerbsvorteil zu ermitteln und diesen in die Praxis umzusetzen.

Informationen zu all dem, was die IBC im Einzelnen zu bieten hat, finden Sie auf der IBC-Website unter http://www.ibc.org. Sichern Sie sich auf der IBC-Website einen Platz bei einem der gefragtesten Events des Jahres. Die Anmeldung ist ab sofort eröffnet. Anmeldung zur Teilnahme an der IBC2012 unter http://www.ibc.org/register

Informationen zur IBC

Die IBC ist die führende jährliche Veranstaltung für Fachleute, die in die Erstellung, Verwaltung und Bereitstellung weltweiter Unterhaltungs- und Nachrichteninhalte eingebunden sind.

Termine der IBC2012 Konferenz 6. - 11. September 2012 Ausstellung 7. - 11. September 2012

Wichtige URLs zur IBC2012

Anmeldung: http://www.ibc.org/register IBC Connected World: http://www.ibc.org/connectedworld IBC Production Village: http://www.ibc.org/productionvillage IBC Big Screen: http://www.ibc.org/bigscreen Workflow Solutions Village: http://www.ibc.org/workflow Future Zone: http://www.ibc.org/futurezone IBC-Konferenz: http://www.ibc.org/conference IBC Awards: http://www.ibc.org/awards

Kontakt:

Kelly Hyde, Marketing-Managerin, +44-(0)-207-832-4104,
khyde@ibc.org



Weitere Meldungen: IBC

Das könnte Sie auch interessieren: