IBC

IBC2010 - der Medien-Treffpunkt der Welt

    London (ots/PRNewswire) - Die IBC, die am 9. September öffnet, ist bereit dafür seine Position als  weltweit führenden Treffpunkt für jeden, der an der Branche für elektronische Medien beteiligt ist, zu stärken. Wichtige Persönlichkeiten und Meinungsbildner werden auf der Konferenz erwartet und mehr als 1.300 Firmen  bevölkern 42.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche. Aussteller beinhalten alle  grossen Namen der Branche und 250 Firmen nehmen erstmals an der IBC Teil.

      (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20100629/IBCLOGO )
      (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20100629/IBCLOGO )

    "Die IBC war schon immer von mehr als nur reiner technologischer Innovation getrieben", so Michael Crimp, der Leiter des Events. "Es geht  darum, Wissen und Erfahrung zu teilen, darum die Technologie zu verwenden,  um einen kreativen und wirtschaftlichen Erfolg zu haben und darum,  Partnerschaften zu bilden, um diese Ziele zu erreichen. Diese Ideen sind nun  die Basis der Branche auf dem Weg nach vorne."

    Ebenso wie deutlich gestiegene Ausstellerzahlen und -fläche (dieses Jahr  gibt es eine Erweiterung um Halle 13), beinhaltet die IBC2010 Ausstellung  eine Reihe neuer Initiativen, einschliesslich der Connected World. Das bringt  Exponate auf IP-basierten Delivery-Plattformen zusammen - einschliesslich  Online- und Mobilfernsehen und digital Out-of-Home - mit Demonstrationen und Debatten über die neuen Geräte, die Verbrauchern zur Verfügung stehen. Das  Publikum nutzt Inhalte inzwischen auf andere Art und Weise, zu verschiedenen  Zeiten und an verschiedenen Orten und Schaffer und Lieferanten von Medien  müssen sich verändern, um dieser Revolution zu begegnen.

    Die Konferenz nimmt drei fundamentale Diskussionsthemen in Angriff:  technologischen Fortschritt, kreative Innovation und das Rundfunkgeschäft,  zusammen mit anderen Sitzungen, die den Anreiz von IBC erhöhen. Eine Reihe  von Hauptrednern, einschliesslich dem Vorsitzenden des BBC Trust Sir Michael  Lyons, Manolo Romero, Leiter des Olympic Broadcast Services, und dem Senior  Vice President von Texas Instruments Senior Vice President, Kent Nowak,  werden durch das Konferenzprogramm führen.

    Eine weitere Innovation dieses Jahr ist ein formelles Trainingsprogramm,  die IBC Digital Media Training Workshops, entwickelt und durchgeführt von  Future Media Concepts. Dies ist Teil einer laufenden Initiative, um IBC dahin  zu entwickeln, die strukturellen Veränderungen in der Welt der elektronischen  Medien wiederzuspiegeln.

    "Wir stimmen uns weiter mit all unseren Interessensgruppen ab und entwickeln gemeinsam Ziele für die Zukunft", erklärte Crimp. "IBCs starke  Position weltweit in der Branche als Basis für das Lösen der Könnenskrise zu  nutzen, war einer dieser beschlossenen Schwerpunkte der Geschäftsentwicklung  und der neue IBC Digital Media Training Workshop ist nur ein Anfang.

    "Derselbe Abspracheprozess veranlasste uns, eine Blick auf die Verbrauchertechnologie zu werfen, nicht weil IBC sich in diese Richtung  entwickeln muss, sondern weil wir uns alle der Endverbraucher bewusst sein  müssen - was das Publikum wünscht. Somit ist Connected World eine Antwort  darauf", fügte er hinzu. "Wir wurden auch darum gebeten, mehr CEOs und  Führungskräfte der Vorstandsebene anzuziehen, die verstärkt die Entscheider  sind. Die Konferenz wurde dieses Jahr entworfen, um ihnen zu gefallen und es sind Initiativen in diese Richtung für die sehr nahe Zukunft geplant.

    "IBC wird von der Branche für die Branche betrieben" schloss Crimp. "Das  vermittelt uns ein starkes Gefühl dafür, was den derzeitigen Druck darstellt  und wohin wir steuern. Kombinieren Sie das mit einer ansprechbaren und agilen  Organisation und IBC ist konkurrenzlos in seiner Fähigkeit, auf eine  praxisnahe und engagierte Weise, die Schlüsselthemen des Moments zu  bewältigen."

      Hinweis für Redaktionen:
      IBC2010
      Konferenz 9. - 14. September
      Ausstellung 10. - 14. September

ots Originaltext: IBC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Kelly Hyde, Audience Marketing Assistant Manager von
IBC,+44-(0)-207-832-4104, oder khyde@ibc.org



Weitere Meldungen: IBC

Das könnte Sie auch interessieren: