IBC

IBC bietet Spezialvorführungen von grossen 3D-Filmen

    London, August 20, 2010 (ots/PRNewswire) - Als Teil ihres Engagements immer das neueste Programm zu zeigen, bietet IBC spezielle Vorführungen zwei der grössten Filme in stereoskopischem 3D an. Die Vorführungen, die für alle IBC-Besucher zugänglich sind, zeigen sowohl dem neusten Stand der Technik entsprechende Kreativität des digitalen Films als auch die neuesten Projektions- und Sound-Reproduktionsmöglichkeiten.

      (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20100629/IBCLOGO )
      (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20100629/IBCLOGO )

    Bei der Zeremonie des IBC Awards 2009 gab es eine Spezialvorführung eines 16-minütigen Ausschnitts von Avatar, noch vor dem Erscheinen des Films. Dieses Jahr wird es eine Vorführung von Avatar (Sonderedition) geben, in welcher der Film neu geschnitten wurde. Er hat in dieser Version zusätzlich acht Minuten mehr Inhalt, im Vergleich zum Originalfilm, der herausgebracht wurde. Avatar (Sonderedition) wird am Montag den 13. September um 18:30 Uhr gezeigt, freundlicherweise zur Verfügung gestellt von 20th Century Fox International und mit der freundlichen Genehmigung von Lightstorm Entertainment.

    Als der Originalfilm von Toy Story 1995 herauskam, war er der erste digitale Animationsfilm für das Massenpublikum und erfreute sich unglaublicher Beliebtheit. In diesem Jahr kam die dritte Episode der Serie in die Kinos und ist weiterhin genauso beliebt, nicht zuletzt wegen seines sympathischen Gebrauchs von stereoskopischen 3D. Am Samstag den 11. September um 18:30 Uhr wird IBC Toy Story 3 zeigen, freundlicherweise zur Verfügung gestellt von Buena Vista International und produziert von den Pixar Animation Studios der Walt Disney Company.

    "IBC war schon immer stolz darauf, dass sie Technologie und unternehmerische Debatten in Kontext zueinander stellen, indem der beste Inhalt in der möglichst feinsten Umgebung gezeigt wird", erklärte Phil White, IBC Direktor für Technologie und Veranstaltungen. "Wir haben in den IBC Big Screen investiert und kreiert, der nun als Veranstaltungsort für unsere Konferenzen über digitales Kino und 3D dient und der dank unserer Unterstützer in der Filmindustrie auch für Vorführungen verwendet werden kann, die erläutern, was passiert, wenn kreative Filmemacher und die neueste Technologie zusammentreffen."

    Beide Filme werden im grossen IBC Big Screen gezeigt, wobei Toy Story 3 am Samstag den 11. September um 18:30 Uhr und Avatar (Sonderedition) am Montag den 13. September um 18:30 Uhr gezeigt wird.

http://www.ibc.org

      Hinweis an die Redakteure:
      IBC2010
      Konferenz 9.-14. September
      Ausstellung 10.-14. September
      RAI, Amsterdam

ots Originaltext: IBC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Kelly Hyde, Direktionsassistentin Marketing
Zielgruppe,khyde@ibc.org, +44(0)207-832-4104



Weitere Meldungen: IBC

Das könnte Sie auch interessieren: