CompuGroup Medical AG

EANS-News: CGM Polen bei der elektronischen Patientenakte beauftragt

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Utl.: Großprojekt startet in die erste Phase, flächendeckende Einführung ab 2014

Unternehmen

Koblenz (euro adhoc) - 20. März 2013: Polen revolutioniert sein
Gesundheitssystem: Alle Bürger sollen ihre persönlichen medizinischen Daten
elektronisch einsehen und selbst pflegen können. Mit moderner IT nutzen alle
Behandler dieselben Daten und verwalten sie gemeinsam. CompuGroup Medical nimmt
an der Umsetzung dieses Großprojektes teil.

Ab 2014 soll in Polen eine webbasierte elektronische Patientenakte (ePA)
flächendeckend eingeführt werden. Die polnische Regierung investiert mehrere
Millionen Euro in das Projekt, um die Versorgung der Patienten zu verbessern:
Mit zentral verfügbaren Daten haben behandelnde Ärzte schnelle Einsicht in
Vorbefunde und aktuelle Therapien. Mit diesem Wissen versorgen sie gezielter,
vermeiden unnötige Kosten für das Gesundheitssystem und medizinische Risiken,
wie etwa unerwünschte Wechselwirkungen.

"Wir gestalten derartige Projekte in einigen weiteren europäischen Ländern wie
z.B. die Implementierung von Pilotprojekten im Rahmen von ELGA in Österreich.
Unser Wissen und vor allem unsere Vorerfahrung haben in der Partnerwahl
überzeugt. Das Projekt stellt wichtige Weichen und wird die Versorgung aller
polnischen Bürger vereinfachen und verbessern.", freut sich Frank Gotthardt,
Vorsitzender des Vorstands der CompuGroup Medical AG. 

In der ersten Stufe stellt CompuGroup Medical gemeinsam mit weiteren
internationalen IT-Unternehmen eine elektronische Patientenakte bereit. Ärzte in
Praxis und Krankenhaus übertragen damit Daten mit wenigen Klicks aus ihrem
System in die zentrale Akte und zurück. Später folgen Apotheken, Labore,
Kostenträger und weitere Teilnehmer.


Rückfragehinweis:
CompuGroup Medical AG
Barbara Müller
Referentin Presse und Medien
T +49 (0) 261 8000-1293
F +49 (0) 261 8000-3284
E-Mail: presse@cgm.com

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: CompuGroup Medical AG
             Maria Trost 21
             D-56070 Koblenz
Telefon:     +49 (0) 261 8000-0
FAX:         +49 (0) 261 8000-1166
Email:    investor@cgm.com
WWW:      www.cgm.com
Branche:     Software
ISIN:        DE0005437305
Indizes:     
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart,
             Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: CompuGroup Medical AG

Das könnte Sie auch interessieren: