CompuGroup Medical AG

EANS-News: Patientenzentrierte Behandlung mit Software Assisted Medicine (SAM)

CompuGroup Medical investiert 130 Millionen Euro in das Gesundheitswesen

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Unternehmen

Utl.: CompuGroup Medical investiert 130 Millionen Euro in das Gesundheitswesen

Koblenz (euro adhoc) - 11. April 2011: Sie ist schon heute Realität: Patientenzentrierte Medizin, die durch intelligente Software unterstützt wird. Die sogenannte Software Assisted Medicine gibt dem Arzt bei anstehenden Entscheidungen patientenindividuelle Informationen - genau dann, wenn er sie benötigt. Für die Bereitstellung dieser Hinweise strukturiert TenScan, eine Neuentwicklung der CompuGroup Medical, die medizinischen Daten.

CompuGroup Medical investiert in den nächsten fünf Jahren 130 Millionen Euro in das Gesundheitswesen für zukunftsweisende Produktentwicklungen. Eine Artikelserie informiert über die Neuheiten.

Im Behandlungsgespräch muss der Arzt eine Fülle von Informationen beachten: Das medizinische Wissen verdoppelt sich etwa alle vier Jahre, zudem beinhaltet eine Patientenakte zahlreiche Diagnosen. Wie ist dabei die Vielzahl an relevanten Kriterien vollumfänglich zu erfassen? Oftmals ist die Patientenhistorie sehr komplex und das medizinische Wissen zu umfangreich, um alle wichtigen Faktoren herauszufiltern und in die Entscheidung einzubeziehen. Damit diese Wissensvielfalt für ärztliche Entscheidungen besser genutzt werden kann, unterstützen die SAM-Systeme der CompuGroup Medical den Arzt bei der täglichen Arbeit. Für eine technische Hilfestellung ist jedoch medizinisches Wissen in normierter Form notwendig: Daten können nur miteinander verknüpft, kombiniert und verglichen werden, wenn sie einheitlich und strukturiert vorliegen.

Allerdings arbeiten heute viele Systeme bei der medizinischen Dokumentation mit einer Freitexteingabe. Sogar Zahlen sind oft in unstrukturierter Textform gespeichert und von Computern somit nur mit großem Aufwand korrekt auswertbar. CompuGroup Medical hat daher eine Technologie namens TenScan entwickelt, die an dieser Stelle die Situation entscheidend verbessert. TenScan leitet verschiedene Systeme an, wie klinisch relevante Daten zu ermitteln, zu strukturieren und über standardisierte Schnittstellen systematisiert zur Verfügung zu stellen sind.

Zur Realisierung von TenScan hat das Expertenteam von CompuGroup Medical für alle relevanten Datenbereiche umfangreiche Kataloge medizinischer Parameter erstellt, die in der Praxis auftreten können. Algorithmen bereiten aufgrund dieser Parameter die entsprechenden Daten so auf, dass sie von unterschiedlichen Systemen verarbeitet werden können. Schließlich greifen die verschiedenen SAM-Module auf so zur Verfügung stehenden Daten zu, analysieren deren Inhalte und kombinieren die darin enthaltenen Informationen.

CompuGroup Medical setzt sich für beste Gesundheitsversorgung ein: Auf Grundlage von TenScan können für jeden einzelnen Patienten individuelle Hinweise errechnet werden, die dem Arzt unmittelbar während der Behandlung zur Verfügung gestellt werden. Somit kann er seine Entscheidungen auf Grundlage einer hohen Wissensqualität treffen und Mittelpunkt der Behandlung bleibt das Patientengespräch.

Über CompuGroup Medical AG CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis von etwa 380.000 Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern. CompuGroup Medical ist das eHealth-Unternehmen mit einer der weltweit größten Reichweiten unter Leistungserbringern. Rund 3.300 hochqualifizierte Mitarbeiter in 25 Ländern stehen für nachhaltige Lösungen bei ständig wachsenden Anforderungen im Gesundheitswesen.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Kontakt:

CompuGroup Medical AG
Barbara Müller
Referentin Presse und Medien
T +49 (0) 261 8000-1293
F +49 (0) 261 8000-3284
E-Mail: presse@cgm.com

Branche: Software
ISIN: DE0005437305
WKN: 543730
Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
Berlin / Freiverkehr
Hamburg / Freiverkehr
Stuttgart / Freiverkehr
Düsseldorf / Freiverkehr
München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: CompuGroup Medical AG

Das könnte Sie auch interessieren: