CompuGroup Medical AG

EANS-News: CompuGroup Medical steigt in den Schweizer Gesundheitsmarkt ein

Übernahme des Marktführers für Krankenhausinformationssysteme -------------------------------------------------------------------------------- Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Fusion/Übernahme/Beteiligung Utl.: Übernahme des Marktführers für Krankenhausinformationssysteme Koblenz (euro adhoc) - 11. Januar 2011: CompuGroup Medical verfolgt zielstrebig seine Wachstumsstrategie. Das Unternehmen hat heute einen Kaufvertrag mit MCS zur Übernahme aller Aktiva der Parametrix AG und der Parametrix Deutschland GmbH abgeschlossen. Damit ist der Anbieter von medizinischen Informationstechnologien nun auch auf dem Schweizer Gesundheitsmarkt vertreten. Parametrix ist in der Schweiz Marktführer im Bereich der Krankenhausinformationssysteme. Das Unternehmen mit 51 Mitarbeitern hat seinen Hauptsitz in Niederwangen bei Bern und ein Tochterunternehmen im deutschen Eltville. Mit einem Marktanteil von rund 30 Prozent bei Akutkrankenhäusern und rund 20 Prozent im Bereich der Reha- und Sozialeinrichtungen ist Parametrix Marktführer unter den Schweizer Krankenhausinformationssystemen (KIS). 2010 betrug der Gesamtumsatz in Bezug auf die übernommenen Aktiva rund 6 Millionen Euro. "Die Übernahme von Parametrix ist ein strategisches Investment in den Akut- und Rehamarkt und ein weiterer Schritt auf unserem Weg an die Spitze des weltweiten eHealth-Markts." betont Frank Gotthardt, Vorstandsvorsitzender der CompuGroup Medical AG. "Unsere Expansionsstrategie hat sich bewährt. Wir werden den eingeschlagenen Weg konsequent fortsetzen und weiter wachsen, damit wir auf internationaler Ebene noch mehr Krankenhäuser und Klinikzentren mit optimalen Lösungen versorgen können." so der Unternehmensgründer weiter. Der Eintritt in den Schweizer Gesundheitsmarkt kommt zeitlich sehr gelegen. Nach Zahlen der OECD hatte die Schweiz 2006 die zweithöchsten Gesundheitsausgaben der Welt gemessen am Anteil des Bruttoinlandsproduktes. Nach erfolgreicher Integration der Produkte von Parametrix in den Konzern wird die vorhandene Software für die internationale Plattformstrategie ausgebaut. Damit stehen den Schweizer Krankenhäusern Modullösungen zur Verfügung, die leicht in die bestehenden Prozesse integrierbar sind. Sie tragen zur Verschlankung der Arbeitsprozesse und damit zu erheblicher Senkung der Kosten bei. Über CompuGroup Medical AG CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis von etwa 370.000 Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern. CompuGroup Medical ist das eHealth-Unternehmen mit der weltweit größten Reichweite unter Leistungserbringern. Das Unternehmen ist in 17 europäischen Ländern sowie in Brasilien, Chile, Malaysia, Marokko, Saudi Arabien, Südafrika und in den USA tätig und beschäftigt derzeit rund 3.200 Mitarbeiter. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: CompuGroup Medical AG Barbara Müller Referentin Presse und Medien T +49 (0) 261 8000-1293 F +49 (0) 261 8000-3284 E-Mail: presse@cgm.com Branche: Software ISIN: DE0005437305 WKN: 543730 Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Berlin / Freiverkehr Hamburg / Freiverkehr Stuttgart / Freiverkehr Düsseldorf / Freiverkehr München / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: