CompuGroup Medical AG

EANS-News: Digitalisierung in Arztpraxen: Modullösungen stark gefragt

CompuGroup Medical zieht positive Bilanz aus der MEDICA 2010 -------------------------------------------------------------------------------- Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Unternehmen Utl.: CompuGroup Medical zieht positive Bilanz aus der MEDICA 2010 Koblenz (euro adhoc) - 02. Dezember 2010: Eine papierlose Arztpraxis. Diesen Wunsch haben viele Ärzte auf der diesjährigen MEDICA geäußert. Blickt man auf die IT-Entwicklung der letzten fünf Jahre zurück, die in den Praxen statt gefunden hat, wird die starke Digitalisierung deutlich. Dennoch bleibt noch viel zu tun, um die Praxiseffizienz zu steigern. Das bestätigt auch die rege Nachfrage für Modullösungen auf der Düsseldorfer Medizin-Messe: CompuGroup Medical zählt erfreulich viele Neuaufträge und zieht positive Bilanz. Gerade im Gesundheitsbereich gibt es, vielleicht mehr als in anderen Branchen, bei der Digitalisierung noch einiges aufzuholen. Mehr und mehr Patienten erwarten von ihren Ärzten, dass sie sich von innovativen Kommunikationsformen nicht verschließen. Allerdings ist die Umstellung noch lange nicht beendet. Über 300 Neuaufträge hat der Koblenzer eHealth-Anbieter auf der diesjährigen MEDICA abgeschlossen. Besonders gefragt waren auch die Produkte PraxisArchiv, PraxisManager und QM-Assist. Die Module können an jedes Arztinformationssystem (AIS) angebunden werden und sorgen für mehr Effizienz: Sie unterstützen das Praxisteam und steigern die Wirtschaftlichkeit. Die Digitalisierung in Arztpraxen schreitet voran. Meterhohe Papierstapel weichen immer häufiger sauberen und komfortablen IT-Lösungen. Eine davon ist das PraxisArchiv. Das digitale Bild- und Dokumentenarchiv übernimmt viele Routinearbeiten und erleichtert den Arbeitsalltag. In einer Studie hat das REFA- Institut kürzlich bestätigt, dass sich mit dem System die wirtschaftliche und organisatorische Effizienz mehr als verdoppeln lässt. Eine weitere Hilfestellung ist der PraxisManager. Er ersetzt die abgegriffenen Terminkalender und entlastet den Rezeptionsbereich spürbar. Durch intelligente Einsatzplanung und Terminvergabe sorgt das elektronische Programm für die optimale Personal- und Raumauslastung, ohne Unter- oder Überbesetzung. Es unterstützt eine betriebswirtschaftliche Praxisführung und senkt Kosten. Ab 2011 ist auch die online-Terminvergabe möglich. Qualitätsmanagement auf der MEDICA hoch im Kurs Mit der Einführung ist es für jede Praxis offensichtlich: Ein gutes Qualitätsmanagement strukturiert die Praxisabläufe und ist ein wichtiger Erfolgsfaktor. Ein QM-System alleine macht den Braten allerdings noch nicht fett. Es muss auch kontinuierlich eingesetzt und gepflegt werden. In Anbetracht der zeitintensiven und anspruchsvollen Bedienung bleibt Qualitätsmanagement im Arbeitsalltag daher schnell auf der Strecke. Der auf der MEDICA vielgefragte QM-Assist von CompuGroup Medical schafft dem Abhilfe: Er hilft dem Praxisteam, das Qualitätsmanagement schnell und einfach zu erledigen. Beim Erstellen der QM-Dokumente übernimmt er alle lästigen Routinearbeiten. Individuelle Prüfmechanismen steuern den Prozess. Das Praxisteam hat dadurch nur noch einen geringen Dokumentationsaufwand. Die Vorteile genießen alle: Patienten werden gezielter behandelt, Mitarbeiter im Arbeitsalltag entlastet und dem Praxisinhaber bleibt mehr in der Kasse. Über CompuGroup Medical AG CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis von etwa 370.000 Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern. CompuGroup Medical ist das eHealth-Unternehmen mit der weltweit größten Reichweite unter Leistungserbringern. Das Unternehmen ist in 14 europäischen Ländern sowie in Malaysia, Saudi Arabien, Südafrika und in den USA tätig und beschäftigt derzeit rund 3.100 Mitarbeiter. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: CompuGroup Medical AG Barbara Müller Referentin Presse und Medien T +49 (0) 261 8000-1293 F +49 (0) 261 8000-3284 E-Mail: presse@cgm.com Branche: Software ISIN: DE0005437305 WKN: 543730 Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Berlin / Freiverkehr Hamburg / Freiverkehr Stuttgart / Freiverkehr Düsseldorf / Freiverkehr München / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: