CompuGroup Medical AG

EANS-News: CompuGroup Medical AG gibt Ergebnisse für das dritte Quartal bekannt

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Quartalsbericht

Koblenz (euro adhoc) - 17. November 2010: Die CompuGroup Medical AG hat heute den Finanzbericht für das dritte Quartal 2010 vorgelegt. Das Unternehmen, einer der führenden eHealth-Anbieter weltweit, erhöhte seinen Umsatz von 70,1 Millionen Euro im dritten Quartal 2009 auf 75,6 Millionen Euro im dritten Quartal 2010. Das operative Ergebnis (EBITDA) wurde im Vergleich zum Vorjahr um 12 Prozent auf 18,0 Millionen Euro gesteigert. Den Cash Net Income erhöhten die Koblenzer um 8 Prozent von 11,4 Millionen Euro im dritten Quartal 2009 auf 12,3 Millionen Euro im dritten Quartal 2010.

Damit setzt die CompuGroup Medical AG ihre Strategie und ihr Wachstum fort, aufbauend auf der weltweit größten Reichweite unter medizinischen Leistungserbringern (Ärzten, Zahnärzten, Kliniken, etc.). Motor für die erfolgreiche Geschäftsentwicklung ist erneut das HPS-Segment (Health Provider Services). Der Unternehmensbereich verbuchte im dritten Quartal einen Umsatz von 59,8 Millionen Euro im Vergleich zu 53,2 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Das renditestarke Geschäftsfeld Ambulatory Information Systems (AIS) verzeichnete weiterhin ein starkes Wachstum von 19 Prozent, davon 14 Prozent organisches Wachstum zu konstanten Wechselkursen.

Das US-Geschäft wurde im Berichtszeitraum weiter ausgebaut: Im August erwarb CompuGroup Medical 100 Prozent der Anteile an der Visionary Healthware Group. Die Gruppe weist einen beeindruckenden Kundenstamm von Organisationen im Gesundheitswesen, Arztpraxen und Laboren in ganz Amerika auf. Beim Ranking der "Healthcare Informatics Top 100" erreichte das Unternehmen 2009 den 71. Platz unter den eHealth Anbietern und zählt derzeit 200 Mitarbeiter.

Die Akquisition geschieht zu einem besonders spannenden Zeitpunkt in den USA: Die IT Gesundheitswirtschaft und der klinische eHealth Act (HITECH) stellen fast 20 Milliarden US Dollar für IT im Gesundheitsbereich zur Verfügung. Dies betrifft die Zielgruppe von Visionary unmittelbar. Mit 10.000 Ärzten als Direktkunden und einem Ärztenetz von geschätzten rund 60.000 Medizinern (inklusive Laborinformationssystemen, Pflegeberatung und RCM-Geschäft) hat die Visionary Healthware Group vor dem Hintergrund des HITECH-Schubs bedeutsame und noch unerschlossene cross-selling Möglichkeiten.

Frank Gotthardt, Vorstandsvorsitzender der CompuGroup Medical AG zeigt sich stolz: "Mit Visionary und Noteworthy erreichen wir 15.000 Ärzte in den USA. Wir freuen uns, diese Ärzte beim "sinnvollen Einsatz" elektronischer Gesundheitsakten (Electronic Health Record, EHR) im Sinne des HITECH Acts zu unterstützen. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Neugestaltung des amerikanischen Gesundheitswesens. Auf Basis dieser Infrastruktur können die Lösungen von CompuGroup Medical zur "Software Assisted Medicine" auch in der größten Gesundheitswirtschaft der Welt eingeführt werden - der Amerikanischen."

Neben der konsequent verfolgten Markterschließung in den USA baut CompuGroup Medical weiterhin seine Geschäftsbeziehungen mit den deutschen Krankenkassen aus. Im dritten Quartal konnte das Unternehmen weitere Verträge zum Produkt "smart-Xchange" abschließen und erreicht nun eine Abdeckung von fast 10 Millionen Patienten: smart-Xchange ist ein Produkt zur sicheren und systematischen Steigerung des Generikaanteils. Bei gleichbleibender Behandlungsqualität werden damit Behandlungskosten reduziert.

CompuGroup Medical erwartet für das Gesamtjahr 2010 weiterhin einen Umsatz von 315 - 330 Millionen Euro. Darin inbegriffen sind allerdings die anteiligen Umsätze der Visionary Healthware Group. Die Erwartungen für das operative Ergebnis (EBITDA) belaufen sich unverändert auf 67 bis 73 Millionen Euro.

Über CompuGroup Medical AG CompuGroup Medical ist eines der führenden eHealth-Unternehmen weltweit. Seine Softwareprodukte zur Unterstützung aller ärztlichen und organisatorischen Tätigkeiten in Arztpraxen und Krankenhäusern, seine Informationsdienstleistungen für alle Beteiligten im Gesundheitswesen und seine webbasierten persönlichen Gesundheitsakten dienen einem sichereren und effizienteren Gesundheitswesen. Grundlage der CompuGroup Medical Leistungen ist die einzigartige Kundenbasis von etwa 370.000 Ärzten, Zahnärzten, Krankenhäusern und Netzen sowie sonstigen Leistungserbringern. CompuGroup Medical ist das eHealth-Unternehmen mit der weltweit größten Reichweite unter Leistungserbringern. Das Unternehmen ist in 14 europäischen Ländern sowie in Malaysia, Saudi Arabien, Südafrika und in den USA tätig und beschäftigt derzeit rund 3.000 Mitarbeiter.

Telefonkonferenz für Journalisten, Investoren und Analysten:

Der Vorstand der CompuGroup Medical AG wird die Q3-Zahlen heute um 12:00 Uhr (CET) in einer Telefonkonferenz erläutern. Die Konferenz wird live per Telefon unter nachfolgend aufgeführten Einwahlnummern übertragen und anschließend als Aufzeichnung (Replay) zur Verfügung stehen.

Mit folgenden Einwahldaten können Sie an der Telefonkonferenz teilnehmen: +49 69 210869703 (Germany) +44 16 16018902 (UK) +1 2153054495 (USA) Teilnahmecode: 18561270

Eine Präsentation wird zu Beginn der Telefonkonferenz auf der Website unter www.cgm.com  zur Verfügung stehen. Sie können die Präsentation live mit verfolgen unter: https://compugroup.webex.com

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Rückfragehinweis: CompuGroup Medical AG Barbara Müller Referentin Presse und Medien T +49 (0) 261 8000-1293 F +49 (0) 261 8000-3284 E-Mail: presse@cgm.com

Branche: Software
ISIN:      DE0005437305
WKN:        543730
Börsen:  Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Berlin / Freiverkehr
              Hamburg / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              Düsseldorf / Freiverkehr
              München / Freiverkehr



Weitere Meldungen: CompuGroup Medical AG

Das könnte Sie auch interessieren: