IQ Therapeutics BV

Überlebensrate von bis zu 100% bei Behandlung von Anthrax-Infektionen im Spätstadium

    Groningen, Die Niederlande, June 23, 2010 (ots/PRNewswire) - Das in Groningen in den Niederlanden ansässige Unternehmen IQ Therapeutics B.V. gab diese Woche bekannt, dass es in Zusammenarbeit mit  der Medizinischen Fakultät der University of Texas hervorragende Ergebnisse  bei der Behandlung von Lungenanthrax erzielen konnte. In einem  Kaninchenmodell konnte bei einem verlängerten Zeitraum vor der Behandlung  (48 h nach Infektion) durch eine Kombination von zwei spezifischen, von IQ  Therapeutics entwickelten Monoklonal-Antikörpern eine Überlebensrate von  bis zu 100% erreicht werden. Dies stellt ein immenses Potential zur Rettung  von Leben dar, vor allem für Patienten, die über keinen unmittelbaren Zugang zu Behandlungsmöglichkeiten verfügen.

    Der wissenschaftliche Leiter von IQ Therapeutics, Herman Groen, erklärt: "Die Ergebnisse der jüngsten Studien sind beispiellos. Wir haben in einem Kaninchenmodell gezeigt, dass wir mit der Gabe einer Einzeldosis aus zwei Antikörpern (Anti-PA und Anti-LF) 48 Stunden nach der Infektion eine Überlebensrate von bis zu 100% erzielen können. Unsere Behandlung von Anthrax im Spätstadium ist einzigartig und bietet vor allem im richtigen Leben gewaltige Vorteile, da infizierte Personen nicht immer sofort erkennen, dass sie erkrankt sind oder keinen unmittelbaren Zugang zu Behandlungsmöglichkeiten haben. Besonders in solchen Situationen kann die Kombinierte Antikörper-Methode von IQ Therapeutics in Zukunft helfen, Leben zu retten, da es derzeit für dieses Krankheitsstadium noch kein Heilmittel gibt."

    Hohe Überlebensraten konnten mit kombinierten Antikörper-Behandlungen (einer Kombination aus vollständig humanen Anti-PA- und Anti-LF-Antikörpern) auch bereits in der Vergangenheit erzielt werden. Dank der Hilfe von Dr. Peterson und seiner Forschungsgruppe an der Medizinischen Fakultät der University of Texas (UMTB) konnten jedoch einige wirksame Dosiskombinationen ermittelt werden, die eine Überlebensrate von 100% zeigen.

    Nachdem nun in Bezug auf die Wirksamkeit ein Meilenstein gesetzt werden konnte, wird sich IQ bei der Weiterentwicklung seiner Kombinierten Antikörper-Therapie nun auf die zusätzliche Überprüfung und Bestätigung der Ergebnisse, auf die Sicherheit bei der Anwendung am Menschen sowie auf fortgeschrittene Entwicklungsstudien konzentrieren.

    Anthrax ist eine akute Infektionskrankheit, die von der sporenbildenden Bakterie Bacillus anthracis hervorgerufen wird. Lungenanthrax verläuft meist tödlich, wenn es nicht unmittelbar und noch vor dem Auftreten der Symptome mit entsprechenden Medikamenten behandelt wird. IQ Therapeutics spezialisiert sich auf die Behandlung von Patienten, bei denen bereits Symptome auftreten und die normalerweise nicht mehr durch den Einsatz von Antibiotika gerettet werden können. IQ entwickelte eine "Kombinierte Antikörper-Therapie", bei der zwei Monoklonal-Antikörper zur Bekämpfung der vom Bacillus anthracis produzierten Toxine eingesetzt werden. Die Wirksamkeit dieses Konzepts (DAA, Dual Antibody Approach) wird im Rahmen eines Screening-Vertrags des Nationalen Institutes für Allergien und Infektionskrankheiten, welches zum nationalen US-Gesundheitsinstitut gehört, in vorklinischen Studien von der Forschungsgruppe um Dr. Peterson (UMTB) untersucht.

    IQ Therapeutics  

    IQ Therapeutics B.V. ist ein auf menschliche Antikörper spezialisiertes Unternehmen mit Sitz in Groningen in den Niederlanden. Seine Mission ist es, Produkte für unmittelbare Immunität, so genannte "Instant Immunity" (TM), gegen Bedrohungen des Gesundheitswesens zu entwickeln, indem es "Instant Immunity" (TM) für therapeutische Anwendungen bei der biologischen Verteidigung, für Infektionskrankheiten und für den Bereich Onkologie erforscht und entwickelt. Das Unternehmen verwendet seine "Cloning the Human Response"(TM)-Technologie für seine Pipeline sowie für Drittparteien zur Herstellung oder Entwicklung vollständig menschlicher Antikörper von immunisierten oder geimpften Spendern, welche zur Vorbeugung oder Behandlung von Infektionskrankheiten eingesetzt werden. IQ Therapeutics ist eine Ausgründung des Life-Science-Unternehmens IQ Corporation BV.

    (http://www.iqtherapeutics.nl)    

ots Originaltext: IQ Therapeutics BV
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Für weiterführende Informationen kontaktieren Sie bitte:
IQTherapeutics BV, Hans Hektor, +31(0)50-575-7057,
h.hektor@iqtherapeutics.nl



Das könnte Sie auch interessieren: