Schilthornbahn AG

Frühlingsrevision der Schilthornbahn AG
Skibetrieb noch bis am 22. April 2012

Frühlingsrevision der Schilthornbahn AG / Skibetrieb noch bis am 22. April 2012
Frühlingsrevision der Schilthornbahn AG, © Markus Zimmermann / Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veroeffentlichung unter Quellenangabe: "obs/Schilthornbahn AG".

Interlaken (ots) - Bis Ende Woche geniessen Wintersportfans die letzten Tage auf perfekten Pisten am Schilthorn. Die Wintersaison geht am Sonntag, 22. April 2012, zu Ende. Danach stellt die Schilthornbahn AG für die Frühlingsrevision den Betrieb während fünf Tagen ein.

Im oberen Teil des Schilthorngebietes locken bis Ende der Woche Skipisten wie im tiefsten Winter. Die Schneehöhe ist immer noch über drei Meter. Dank tiefen Temperaturen und frischem Schneefall liegt sogar noch Pulverschnee. Doch auch der längste Winter geht einmal zu Ende. Der Skibetrieb läuft bis und mit Sonntag, 22. April 2012. Danach stellt die Schilthornbahn AG den Betrieb für rund fünf Tage ein. Grund ist die jährliche Frühlingsrevision, um die Bahn für die Sommersaison vorzubereiten.

Spektakuläre Fahrt mit der Transportbahn

Die Revision dauert von Montag, 23. bis Freitag, 27. April 2012. Während dieser Zeit ist das Drehrestaurant Piz Gloria geschlossen. Die Ortschaft Mürren ist nach einem speziellen Revisionsfahrplan über die Transportbahn erreichbar. Von dort aus fährt ein Bus nach Gimmelwald. Für Reisende nach Mürren verkürzt sich die Fahrzeit. Zudem ist die Fahrt mit der Transportbahn zwischen Stechelberg und Mürren spektakulär. Die Luftseilbahn schwebt nahezu senkrecht der rund 600 Meter hohen Mürrenfluh entgegen.

Sommerbetrieb ab 28. April

Auf den Sommerbetrieb hin wird im Drehrestaurant Piz Gloria auf dem Schilthorn das Frühstücksbuffet umgebaut. Damit wird das bekannte James Bond 007 Frühstücksbuffet noch attraktiver und die Panoramasicht auf die umliegenden Alpengipfel lässt sich bestens geniessen. Zudem werden während der fünftägigen Revision die normalen periodischen Unterhaltsarbeiten an der Bahn vorgenommen. So werden zum Beispiel Rollen auf den Masten ersetzt oder Motoren überholt. Kleinere Arbeiten werden auch auf der neu umgebauten Zwischenstation Birg ausgeführt. Im Fokus liegen Anpassungen für einen besseren Personenfluss, so dass an- und abreisende Gäste besser aneinander vorbeikommen. Bereits ab Samstag, 28. April 2012, fährt die Luftsteilbahn wieder fahrplanmässig auf den 2970 Meter hohen Schilthorngipfel. Auch das Drehrestaurant Piz Gloria ist wieder offen.

Kontakt:

SCHILTHORNBAHN AG
Patricia Haari
Leiterin Marketing
Höheweg 2
3800 Interlaken
E-Mail:patriciahaari@schilthorn.ch
Tel.: +41/33/826'00'07
Internet: www.schilthorn.ch


Das könnte Sie auch interessieren: