Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

CorMatrix Cardiovascular, Inc.

CorMatrix(R) ECM(TM) erhält CE-Kennzeichnung für Herzgeweberegeneration

    Atlanta, June 16, 2010 (ots/PRNewswire) - CorMatrix(R) Cardiovascular, ein Medizintechnik-Unternehmen, das sich der Entwicklung und Bereitstellung extrazellulären Matrix (ECM) Biomaterial Geräte widmet, welche sich die angeborene Fähigkeit des Körpers zur Reparatur von beschädigtem Herz-Gewebe zunutze machen, gab heute bekannt, dass es die CE-Kennzeichnung für sein CorMatrix ECM zur Herzgeweberegeneration erhalten hat. Mit dieser Kennzeichnung ist CorMatrix nun in der Lage, dieses Produkt in Ländern der Europäischen Union zu vermarkten.

    "Diese CE Kennzeichnung erlaubt es Chirurgen in Europa, ihren Gebrauch des CorMatrix ECM auf Patienten auszuweiten, die eine Herzgeweberegeneration benötigen", sagte Beecher Lewis, Präsident und CEO bei CorMatrix. "Wir  glauben, dass diese zusätzliche Indikation es uns ermöglicht, unsere Präsenz  ausserhalb der Vereinigten Staaten deutlich zu erweitern und das Wachstum in  wichtigen Märkten voranzutreiben."

    ECM von CorMatrix zur Herzgeweberegeneration wird zur Wiederherstellung von Herzstrukturen während einer Operation am offenen Herzen verwendet - wie das Schliessen eines Lochs im Herzen (auch bekannt als Vorhofseptumdefekt oder ASD). Während der Operation wird CorMatrix ECM auf das Herzgewebe, das repariert werden muss, vernäht. Es dient dann als Gerüst, das es den körpereigenen Zellen ermöglicht, es zu infiltrieren und letztlich zu ersetzen, und das implantierte ECM mit natürlichem Gewebe nachzubilden. Die Anatomie wird auf natürliche Weise durch den Verlauf der körpereigenen Wundheilung wieder hergestellt. Es funktioniert anders als andere verfügbare chirurgische Materialien, da CorMatrix ECM die Reparatur von beschädigtem Gewebe ermöglicht, ohne permanent synthetische oder Fremdmaterialien im Körper zu belassen, die zu unerwünschten Wirkungen führen können.

    "Durch meine Erfahrung mit der Verwendung von CorMatrix ECM bei Verfahren zum Herzbeutelverschluss haben wir gesehen, dass es den Heilungsprozess des natürlichen Gewebes unterstützt und günstige Ergebnisse für die Patienten bietet", sagte Prof. Giovanni Stellin, Chef-Herzchirurg der Pädiatrie an der Universität Padua. "Dieses Produkt zur Herzgeweberegeneration wird eine willkommene Ergänzung unseres chirurgischen Protokolls sein."

    Chirurgen, welche das Treffen der International Society for Minimally Invasive Cardiovascular Surgery (ISMICS) in Berlin, vom 16. bis 19. Juni 2010 besuchen werden, können mehr über CorMatrix ECM am Stand #6293 erfahren, oder während zweier Posterpräsentationen über die CorMatrix ECM Technologie am Donnerstag, den 17. Juni.

    Die CorMatrix ECM Technologie ist in den USA im Handel erhältlich seit 2006 und wurde bei fast 20.000 Herzoperationen in mehr als 300 Krankenhäusern in den USA implantiert.

    Über die CorMatrix ECM Technologie

    CorMatrix Cardiovascular besitzt eine exklusive Lizenz von der Purdue University zur Erforschung, Entwicklung, Produktion und Vermarktung natürlich vorkommender ECM-Produkte zur kardiovaskulären Anwendung. Das Unternehmen verfügt derzeit über die US-Freigabe und die europäischen Zulassung mit einem CE-Zeichen für ihre ECM-Technologie als ein Implantat zur Schliessung des Herzbeutels und für den Einsatz bei der Reparatur des Herzgewebes.

    Über die CorMatrix Cardiovascular, Inc.

    Die CorMatrix Cardiovascular, ein privat geführtes Unternehmen mit Sitz in Atlanta, Georgia, widmet sich der Entwicklung und Bereitstellung innovativer kardiovaskulärer Geräte, welche sich die angeborene Fähigkeit des Körpers zur Reparatur von beschädigtem Gewebe zunutze machen. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte http://www.cormatrix.com.

ots Originaltext: CorMatrix Cardiovascular, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Becky Soja bei WCG, +1-415-946-1080, bsoja@wcgworld.com,
für dieCorMatrix Cardiovascular, Inc.



Das könnte Sie auch interessieren: