HCL Technologies & Singapore Exchange (SGX)

SGX schliesst IT-Infrastruktur-Vertrag mit HCL Technologies ab

    Singapur und Noida, Indien, June 15, 2010 (ots/PRNewswire) - Die Singapore Exchange (SGX) und HCL Technologies (HCL), ein weltweit führendes IT-Dienstleistungsunternehmen, gaben heute den Abschluss eines 5-Jahres Vertrags im Bereich IT-Infrastruktur-Outsourcing über 110 Millionen US$ bekannt.

    HCL wird im Rahmen dieses Vertrags die Infrastruktur-Betreuung sowie Verwaltungsdienste der SGX übernehmen. Dieser Vertrag schliesst auch die Reach-Initiative der Börse mit ein. Die seit dem 3. Juni agierende Reach-Initiative mit einem Budget von 250Millionen US$, dient dazu, den schnellsten Handelsmotor der Welt zu schaffen, und somit die SGX in einen hochmodernen Knotenpunkt für Daten zu verwandeln, der mit seinen Co-Location Facilities Handelgemeinschaften der wichtigsten globalen Finanzumschlagplätze miteinander verbindet.

    HCLs Lösungsarchitektur für die SGX basiert auf einer dynamischen zweigleisigen Strategie, in der die Bereiche "Change the Business - Geschäftswandel" und "Run the Business - Geschäftsführung" vereint sind.

    Bob Caisley, Executive Vice President und Chief Information Officer der SGX erklärt dazu: "HCL ist ein wichtiger Partner für die SGX, da es der Reach-Initiative somit möglich ist, ihren Kunden den schnellsten Zugang zu den Märkten Asiens zu bieten sowie die Effizienz und Effektivität unserer Transaktionen täglich zu steigern. Die Umsetzung der Reach-Initiative bestärkt die zukunftssichere Position der SGX als einer der führenden Börsenzulassungsorte für internationale Anleger sowie als beispielloser Handelsplatz für asiatische Produkte."

    "Grundlage dieses Vertrags sind HCLs Transformations-Lösungen. Mit dem vorliegenden Vertrag sowie unserem mehr als 700-köpfigen Team in HCLs Regionalsitz und Lieferzentrum haben wir vor, unsere Position hier in Singapur weiter zu festigen, um uns auf eine deutliche Weiterentwicklung auf Märkten im Asien-Pazifik-Raum zu konzentrieren", so Virender Aggarwal, Executive Vice President für APAC & MEA, HCL Technologies.

    Kiran Bhagwanani, Senior Vice President und Worldwide Head of System Integration Sales, Infrastructure Services Division, HCL Technologies kommentiert die Partnerschaft wie folgt: "Es ist für uns ein Privileg, zum jetzigen Zeitpunkt mit der SGX zusammenzuarbeiten, da diese ständig ihr Kundenangebot verbessert. Es ist unser Ziel, die Transformation von Datenzentren und Netzwerkfunktionen bei SGX zu ermöglichen und so für gesteigerte Effizienz und deutliche Geschäftsvorteile zu sorgen. Wir verfügen bereits über eine ganze Reihe ähnlicher, langfristiger und erfolgreicher Partnerschaften, die Dienstleistungsangebote von entscheidender Bedeutung umfassen. Und nachdem wir nun mit der Verantwortung für die Verwaltung der umfangreichen und komplexen Infrastruktur der SGX betraut wurden, werden wir all unsere Anstrengungen darauf richten, die Leistungsfähigkeit der SGX und ihrer Mitglieder im Vergleich zum Vorjahr bedeutend zu steigern."

    Informationen zu Singapore Exchange  

    Singapore Exchange (SGX), die zweitgrösste zugelassene Börse Asiens, ist gleichzeitig eine der grössten Börsen der Welt. Als Tor zu Asien ist die SGX gleichermassen die erste Wahl für Investoren, die an Asiens dynamischer und rasch-wachsender Wirtschaft teilhaben möchten, wie auch für asiatische Anleger, die ein Interesse an internationalem Kapital zeigen.

    Das weitgefächerte Spektrum der SGX im Hinblick auf Wertpapierhandel, Finanzderivate und Rohstoffe macht sie zur internationalsten Börse Asiens. Ihr Angebot reicht von Börsenzulassungen, über Handelsverkehr, einem schnellen Marktzugang, Abrechnungs- und Zahlungsverkehr, bis hin zu Depotdienstleistungen und Leistungen zentraler Gegenparteien für OTC-Handelsderivate. Die längsten Börsenstunden der Region, sowie die Implementierung innovativer Technologie machen die SGX zur beispiellosen Verbindung für einen gleichmässigen, sowohl asiatisch, als auch international orientierten Fluss der Investitionen.

    Für weiterführende Informationen besuchen Sie bitte http://www.sgx.com.

    Informationen zu HCL Technologies  

    HCL Technologies ist ein führendes global agierendes IT-Dienstleistungsunternehmen, das seine Kunden dabei unterstützt, Einfluss auf die Kernbereiche ihrer Geschäfte zu nehmen und diese neu zu definieren. Seit seinem Börsengang im Jahr 1999 und den darauf folgenden ersten Schritten in der globalen Landschaft konzentriert sich HCL auf "Transformations-Outsourcing". Dabei sind Innovation und Wertschöpfung für das Unternehmen von äusserster Wichtigkeit. Das ganzheitliche Spektrum von HCL reicht von Dienstleistungen wie Software-gesteuerten IT-Lösungen, Infrastruktur-Remoteverwaltung, technische Dienstleistungen und R&D Services bis zu BPO. Dabei kommt HCL eine flächendeckende globale Offshore-Infrastruktur sowie ein Netzwerk von Firmensitzen in 26 Ländern zu Gute, um für eine ganzheitliche Multi-Service Delivery der wichtigsten Industrievertikalen zu sorgen, wie beispielsweise die Finanzbranche, die Fertigungsbranche, den Sektoren für Verbraucherdienstleistungen und öffentliche Dienstleistungen sowie das Gesundheitswesen.

    HCL betont mit Stolz seine Philosophie von "Employee First - An erster Stelle die Angestellten", die es den 58.129 Transformern möglich macht, wirkliche Werte für ihre Kunden zu schaffen. Zum 31. März 2010 (auf LZS-Basis) betrug der Konzernumsatz von HCL Technologies und seiner Tochterunternehmen 2,6 Milliarden US$ (RS. 12.048 crores = 10 Millionen). Für weiterführende Informationen besuchen Sie bitte http://www.hcltech.com.

    Informationen zu HCL  

    HCL ist ein 5 Milliarden US$ schweres global führendes Technologie- und IT-Unternehmen, bestehend aus 2 Firmen, HCL Technologies und HCL Infosystems, die in Indien an der Börse zugelassen sind. Gegründet im Jahre 1976 ist HCL eines von Indiens ursprünglichen Hinterhof-Unternehmen. Heute ist HCL, ein Pionier des modernen Computerwesens, ein global agierendes Transformations-Unternehmen. Das Angebot reicht von Produktentwicklung, benutzerdefinierten und gebündelten Anwendungen, BPO, IT-Infrastruktur-Dienstleistungen, IT Hardware, System-Integration, Informationsverbreitung bis zu Kommunikationstechnologie-Produkten und erreicht so ein breites Spektrum konzentrierter Industrievertikale. Das HCL Team besteht aus über 62.000 Experten verschiedenster Nationalitäten, die in über 26 Ländern operieren. Alleine in Indien verfügt das Unternehmen über mehr als 500 Zweigstellen. HCL hat Partnerschaften mit einigen der führenden Global-1000-Unternehmen, darunter marktführende IT- und Technologie-Unternehmen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.hcl.in.

    Zukunftsgerichtete Aussagen  

    Einige der Aussagen in dieser Veröffentlichung sind zukunftsgerichtete Aussagen, die eine Reihe von Risiken, Unsicherheiten, Vermutungen und anderen Faktoren beinhalten, die bewirken könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse deutlich von den Ergebnissen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden. Alle Aussagen, abgesehen von historischen Fakten sind Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen bezeichnet werden können, und die Worte wie 'geplant', 'erwartet', 'vermutet', 'Strategie', 'Möglichkeit', 'sieht vor', 'hofft', etc. zwar beinhalten, sich jedoch nicht darauf beschränken. Die Risiken und Unsicherheiten hinsichtlich dieser Aussagen beinhalten Risiken und Unsicherheiten im Hinblick auf anhängige behördliche Anordnungen, schwankende Erträge, unsere Fähigkeiten, dem Wachstum gerecht zu werden, einen starken Wettbewerb im IT-Dienstleistungssektor, Auslagerung von Geschäftsprozessen und Beratungsdienstleistungen, inklusive solcher Faktoren, die unseren Kostenvorteil beeinflussen könnten, steigende Löhne in Indien, Kundenakzeptanz unserer Dienstleistungen, Produkt- und Lohnstrukturen, unsere Fähigkeit, qualifizierte Experten einzustellen und diese zu halten, unsere Fähigkeit, erworbenes Vermögen kosteneffektiv und zeitnah zu verwalten, Zeit- und Kostenüberschreitungen bei Fixpreisen, festgesetzte Zeiträume für Verträge, Kundenkonzentration, Einwanderungsbeschränkungen, unsere Fähigkeit, internationale Abläufe zu verwalten, reduzierte Nachfrage an Technologie in unseren Schlüsselbereiche, Störungen der Telekommunikationsnetzwerke, unsere Fähigkeit, potenzielle Akquisitionen erfolgreich abzuschliessen und zu integrieren, Erfolg bei der Branchentwicklung, Haftbarkeit für Schäden im Rahmen unserer Dienstleistungsverträge, Erfolg der Unternehmen/Personen, in die wir strategisch investiert haben, Widerruf staatlicher Steuervorteile, politische Instabilität, rechtliche Beschränkungen zur Kapitalsteigerung oder der Unternehmensakquisition ausserhalb Indiens, und unauthorisierter Gebrauch unseres geistigen Eigentums, andere Risiken, Unsicherheiten und allgemeine wirtschaftliche Umstände, die unsere Branche beeinflussen. Sie beschränken sich jedoch nicht darauf. Es gibt keine Versicherung, dass die hier erwähnten zukunftsgerichteten Aussagen sich als richtig erweisen werden und das Äussern solcher zukunftsgerichteter Aussagen sollte nicht als eine Erklärung des Unternehmens oder irgendeiner anderen Person angesehen werden, im Hinblick darauf, dass die Zielvorgaben und Pläne des Unternehmens erreicht werden. Alle hier angeführten zukunftsgerichteten Aussagen haben Informationen zur Grundlage, die der Geschäftsführung des Unternehmens derzeit zur Verfügung stehen und das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, irgend eine dieser zukunftsgerichteten Aussagen, die von Zeit zu Zeit durch, oder im Auftrag des Unternehmens gemacht werden können, anzupassen.

    Anhang  

    Der treibende Faktor hinter HCLs Lösungsarchitektur für die SGX besteht in einer dynamischen zweigleisigen Strategie, die sich zusammensetzt aus "Change the Business"-Dienstleistungen für die erfolgreiche Implementierung von Transformationsprogrammen wie Dual Data Centre Architecture, Exchange und E-Mail Archivierung, Server-Virtualisierung, Netzwerk-Konsolidierung sowie "Run the Business"-Dienstleistungen wie das Erreichen vorzüglicher betrieblicher Leistungen innerhalb funktionsübergreifender Dienstleistungen, Server, Mainframe und Webhosting, Endnutzer-Computing und verwaltete Netzwerkdienste. Dieser Lösungsrahmen, der mit dem Ziel entwickelt wurde, die wichtigsten Grundsätze in eine Linie mit ihren Geschäfts- und Finanzierungszielen zu bringen, wird von HCLs Lieferzentren Jurong und Noida geliefert.

    Für weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte an:

      Singapore Exchange
      Magdalyn Liew
      Corporate Communications
      Tel: +65-6236-8157
      E-Mail: magdalynliew@sgx.com
      HCL Technologies
      Singapur:
      WeR1 Consultants Pte Ltd.
      Lai Kwok Kin/Amy Yeo +65-98192153/ oder
      +65-93865406
      laikkin@wer1.net oder amyyeo@wer1.net
      Indien:
      Akanksha Jain/ Dhwani Tandon
      Corporate Communications
      HCL Technologies Limited
      Tel: +91-9871900447/ +91-956091334
      E-Mail: akankshaj@hcl.in oder
      dhwani.tandon@hcl.in

http://www.hcltech.com

ots Originaltext: HCL Technologies & Singapore Exchange (SGX)
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Für weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte
an:SingaporeExchange, Magdalyn Liew, Corporate Communications, Tel:
+65-6236-8157,E-Mail: magdalynliew@sgx.com; HCL Technologies,
Singapur: WeR1 ConsultantsPte Ltd., Lai Kwok Kin/Amy Yeo
+65-98192153/ oder +65-93865406,laikkin@wer1.net oder
amyyeo@wer1.net; Indien: Akanksha Jain/ DhwaniTandon,Corporate
Communications, HCL Technologies Limited, Tel:
+91-9871900447/+91-956091334, E-Mail: akankshaj@hcl.in oder
dhwani.tandon@hcl.in



Das könnte Sie auch interessieren: