Allied Telesis

Allied Telesis für die Erweiterung des Militärgeländes der Italienischen Luftwaffe ausgewählt

    San Jose, Kalifornien, June 1, 2010 (ots/PRNewswire) - Allied Telesis, Inc., weltweiter Anbieter von sicheren Ethernet/IP-Zugangslösungen und Branchenführer in der Einrichtung von Multi-Play-Netzwerken wurde von der Italienischen Luftwaffe, der Aeronautica Militare Italiana (AMI), für fünf Multiservice Aufträge, oder Verträge über eine integrierte Netzwerklösung ausgewählt, welche die Allied Telesis SwitchBlade x908, den AT-x900 Advanced Layer 3, und die AT-x600 Gigabit Edge Switches umfasst. Der Einsatz findet derzeit auf AMI Militärgeländen statt, um ein höchstes Mass an Sicherheit, Verlässlichkeit und Handhabbarkeit bei Einsatz-kritischen Anwendungen zu bieten.

    "Unsere Arbeit mit Militärbasen weltweit hat uns in die einzigartige Lage versetzt, die Anforderungen der AMI zu erfüllen", sagte Philip Jopa, Chief Technology Officer bei Allied Telesis. "Unser Verständnis der besonderen Anforderungen, welche nötig sind zur Unterstützung hoch technischer und klassifizierter Anwendungen, ermöglicht es uns extra-sichere, stets funktionierende Netzwerke zu liefern, die Einsatz-kritische Bedürfnisse erfüllen. Durch unsere Zusammenarbeit mit der AMI und militärischen Organisationen weltweit, ist Allied Telesis mit den spezifischen Bedürfnissen des Marktes im Sicherheits- und Verteidigungssektor wohl vertraut."

    Entscheidend für Erfüllung der Anforderungen der AMI ist, dass der Allied Telesis SwitchBlade x908 Advanced Layer-3 Modular Switch acht High-Speed 60 Gbps Erweiterungsfelder beinhaltet, und damit messbare und vielfältige Schaltungen bei durchgehenden Anwendungen bietet. Sechs 10-Gigabit Uplink-Verbindungen aus Fiberglas unterstützen eine hohe Bandbreite mit geringer Latenz, die für das ununterbrochene Daten-Streaming in zwei Richtungen für Kommunikationsanwendungen vonnöten ist, wie z. B. für Viedo-Streaming. Die SwitchBlade x908 umfasst auch das AlliedWare Plus Betriebssystem, das eine Standard-Befehlszeilenoberfläche (Command Line Interface, CLI) verwendet, um ein zentralisiertes Netzwerkmanagement zu unterstützen.

    Mit der SwitchBlade x908 werden die AT-x900 Advanced Layer 3 und die AT-x600 Gigabit Edge Switches geliefert. Der x900 schafft ein Ausfallsicheres Netzwerk mit hoher Verfügbarkeit und Redundanz, erfüllt Wire-Speed Standards für das IPv4 und IPv6 Routing und gewährleistet dadurch die Kompatibilität zwischen aktuellen und zukünftigen Netzwerkstandards, die für die Erweiterung des AMI Netzwerks entscheidend sind. die x600 Gigabit Edge Switch Lösung bietet Network Access Control (NAC) Sicherheit, ideal für den Eintrittspunkt in das AMI Netzwerk.

    "Indem wir auf unserer Erfahrung mit sicheren Militärnetzwerken aufbauen, haben wir eine Multilayer Core Schaltlösung angeboten, die auf den modularen Geräten von Allied Telesis basiert", sagte Antonella Santoro, Sales Director bei Allied Telesis für Südeuropa. "Wir wurden ausgewählt, weil unsere unternehmensgerechten Netzwerklösungen eine hohe Elastizität, fortgeschrittene Sicherheit und innovative, moderne Modelle bieten, welche die Gesamtbetriebskosten unserer Kunden minimieren."

    Der Auswahl der AMI für diesen Multiservicevertrag begann im Jahr 2009. Auch wenn das Ausschreibungsverfahren viel Wettbewerber hatte, wurde Allied Telesis Anfang des Jahres 2010 ausgewählt.

    Über Allied Telesis

    Seit über 20 Jahren ist Allied Telesis führender Anbieter von Netzwerklösungen. Heute bietet die Gesellschaft Datenübertragung, Sprachübertragung und Videodienstleistungen für eine Reihe von Kunden weltweit an. Allied Telesis widmet sich der Verbesserung der Wege, über welche Dienstleistungen und Anwendungen geliefert und verwaltet werden, was zu einer Wertsteigerung und einer Minimierung der Gesamtbetriebskosten führt. Besuchen Sie uns online unter: http://www.alliedtelesis.com.

      Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
      Felicia Mowll
      Ruder Finn für Allied Telesis
      Telefon: +1-212-583-2781
      Email: mowllf@ruderfinn.com

ots Originaltext: Allied Telesis
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Felicia Mowll, Ruder Finn für Allied Telesis,
+1-212-583-2781,mowllf@ruderfinn.com



Weitere Meldungen: Allied Telesis

Das könnte Sie auch interessieren: