National Agency 2012

Ukrainischer Präsident lädt Investoren ein, das Potential der Euro 2012 zu nutzen

    Kiev, Ukraine, May 31, 2010 (ots/PRNewswire) - Am Montag (den 31. Mai) findet in Kiev eine grossangelegte Veranstaltung statt, deren Ziel es ist, den Status der Ukraine als Gastgeber der Fussballmeisterschaft Euro 2012 gewinnbringend zu nutzen. Im Rahmen einer eigens dafür ausgerichteten internationalen Konferenz wird Präsident Viktor Janukowitsch Vertreter des globalen Hotelsektors treffen, um über Investitionsanreize zur Erweiterung des ukrainischen Hotelgewerbes und zur Förderung des Wirtschaftswachstums auf einem potentiell enormen Fremdenverkehrsmarkt zu sprechen.

    Der stellvertretende Premierminister, Borys Kolesnikov, Leiter der National Agency 2012, die für die Ausrichtung des Fussballturniers in der Ukraine verantwortlich ist, erklärte: "Das Wachstum und die Stabilität der ukrainischen Wirtschaft sind wieder hergestellt. Mit der Euro 2012 bietet sich uns nun die perfekte Gelegenheit, der Welt zu zeigen, was wir zu bieten haben - von unserem beeindruckenden Kulturerbe bis hin zu den Schätzen der Natur unseres Landes.

    "Dass Präsident Janukowitsch persönlich die Verantwortung dafür übernommen hat, die Euro 2012 zu einem Event der Weltklasse zu machen und für ein dauerhaftes Vermächtnis des Fussballturniers zu sorgen, zeigt deutlich, dass die Ukraine alles daran setzt, ein sicheres Investitionsumfeld zu schaffen. Gemeinsam freuen wir uns darauf, die Ukraine zu einem besseren Geschäftsstandort zu machen. Und der erste Schritt auf diesem Weg ist es, starke, tragfähige Beziehungen zu den führenden Hotelbetreibern der Welt aufbauen."

    Die Ukraine, das zweitgrösste Land Osteuropas, verzeichnet bereits heute jährlich 20 Millionen Touristen und erwartet zur Euro 2012 eine grosse Welle neuer Besucher. Das attraktive Regierungspaket umfasst verschiedene Anreize für Investitionen in das Hotelgewerbe, darunter Steuervorteile, effiziente Baugenehmigungsverfahren und Spiellizenzen.

    Das Potential ist enorm. Mit rund 500.000 Gästen, die zur Euro 2012 erwartet werden, gilt es nun, einen Mehrbedarf von 200.000 Hotelzimmern zu decken. Die Konferenz Euro 2012 - Langfristige Investitionsmöglichkeiten für den ukrainischen Hotel- und Freizeitsektor' soll das Interesse der Hotelbetreiber wecken, sich bereits in der Ukraine etablierten internationalen Hotelketten anzuschliessen - ein strategischer Markt für EU, GUS und den Nahen Osten.

    Die internationale Konferenz beinhaltet Vorträge von Vertretern aller wichtiger Ministerien, den Bürgermeistern der Austragungsorte der Euro 2012, dem stellvertretenden Premierminister Kolesnikov und Präsident Janukowitsch über die Infrastruktur, das Fremdenverkehrsgewerbe, die Sportanlagen, das Fremdenverkehrspotential sowie das Geschäfts- und Wirtschaftsumfeld der Ukraine.

    Sie ist Teil eines umfassenden Modernisierungs- und Wirtschaftsreformprogramms, das von der neuen Regierung energisch vorangetrieben wird mit dem Ziel, das Investitionsklima der Ukraine zu verbessern und das Land stärker für die Wirtschaft zu öffnen. In Kürze geht die erste Tranche dieser neuen Gesetzgebung ins Parlament, wo die Reformen rechtswirksam gemacht werden sollen.

    Michael Cooper, Vice President der InterContinental Hotel Group, fügte hinzu: "Die Kombination aus Euro 2012 und den unerschlossenen Fremdenverkehrsmärkten macht das Land zunehmend attraktiv für das internationale Hotelgewerbe. Wir betreiben bereits ein Hotel in Kiev und haben zwei weitere in Planung. Dadurch wollen wir den Besuchern die Möglichkeit geben, sich bei ihrem Aufenthalt in der Ukraine für ein ausgezeichnetes Hotel mit Markennamen zu entscheiden."

    Euro 2012 - Langfristige Investitionsmöglichkeiten für den ukrainischen Hotel- und Freizeitsektor' findet im InterContinental Hotel in Kiev statt.

    Redaktionelle Hinweise  

    1) Die Euro 2012 findet vom 8. Juni bis zum 1. Juli 2012 statt.  

    2) Die vier Austragungsorte in der Ukraine sind Kiev, Donetsk, Lviv und Kharkiv.

    3) Die Veranstaltung Euro 2012 - Langfristige Investitionsmöglichkeiten für den ukrainischen Hotel- und Freizeitsektor' findet am Montag, den 31. Mai im InterContinental Kiev statt.

ots Originaltext: National Agency 2012
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Simon
Walsh(London), +44(0)20-7861-3184; Stuart Disbrey / Marina Denysenko
(Kiev),+44(0)7789-500465 / +380-505-729-119



Das könnte Sie auch interessieren: