Transact Network Limited

Transact Network eröffnet englische Verkaufsniederlassung

Gibraltar, August 3, 2010 (ots/PRNewswire) - Transact Network, europäisches E-Geld-Institut, BIN-Sponsor und Anbieter von Prepaid-Guthabenkarten, hat heute bekannt gegeben, dass Kriya Patel als Vertriebsdirektor zu dem Konzern stossen und an der Spitze der neuen britischen in Newcastle ansässigen Vertriebs- und Marketingfirma des Unternehmens stehen wird. Patel war kurz zuvor Chief Operating Officer bei Newcastle Card Solutions (NCS). Er wird seine Arbeit bei Transact Network am 6. September aufnehmen. Patels Erfahrungen im Bereich Prepaid-Guthabenkarten hat massgeblich zu dem Erfolg von NCS beigetragen. Das Unternehmen hatte im Jahr 2009 einen Transaktionswert von mehr als 1,6 Mrd. USD abgewickelt und über 1,25 Millionen aktive Karten bis zum Jahresende 2009 in Umlauf gebracht. NCS hat seit 2005 mehr als 300 neue Programme erworben. Der neu ernannte Vorstandschef Colin Greaves dazu: "Kriyas Erfahrungen bei NCS machte ihn zum Kandidaten Nummer Eins für die Führung dieses Vertriebs- und Supportgeschäftsbereiches. Die Tatsache, dass Kriya und sein Team im Nordosten Englands ansässig sind, verdanken wir vorrangig der Vielzahl an talentiertem Verkaufs- und Supportpersonal dort mit hoch entwickelter Erfahrung im Bereich der Prepaid-Karten." Patels Wechsel zu Transact Network ist die zweite kürzlich angekündigte Anstellung im Seniormanagement bei dem in Gibraltar ansässigen Unternehmen. Im Mai ernannte Transact Network Greaves zum Chief Executive Officer nach seiner Tätigkeit als Operations Director bei der Newcastle Building Society. Greaves nahm seine neue Tätigkeit am 1. August auf. Greaves und Patel schliessen sich dem Unternehmen in einem entscheidenen Moment in der Geschichte der E-Geld-Institute und modularer Prepaid-Dienstleistungen an. Das Unternehmen ist bereit für ein explosives Wachstum, da seine Lizenz für elektronisches Geld erfolgreich in jeden EU- und EWR-Mitgliedsstaat transferiert wurde und damit die Ausgabe von Prepaid-Karten-Programmen in ganz Europa erlaubt. Die einzigartigen Auflademöglichkeiten auf lokaler und unternehmenseigener Ebene geben dem Unternehmen einen wahren Wettbewerbsvorteil. Greaves fügt hinzu: "Die Eröffnung unserer britischen Filiale ist ein bedeutender Schritt für Transact Network, da unsere Studie zeigte, dass dort die Nachfrage nach einem engagierten, qualitativ hochwertigen Anbieter mit Vertriebs- und Supportfunktionen in Folge strategischer Änderungen im Prepaid- und Debitmarkt hoch ist. Hinweise an die Redaktion: 1.) Über Transact Network Limited Transact Network ist ein lizenziertes und reguliertes Mitgliedsunternehmen (Principle Member) im Netz von MasterCard und Visa Europe sowie Anbieter von BIN-Sponsorchips und modularen Prepaid-Dienstleistungen für Programm-Manager und Markeninhaber. MasterCard und Visa Europe Principal Members sind Finanzinstitute, die Karten für die Nutzung in den Netzen von MasterCard und Visa herausgeben. Transact Network stellt materielle und virtuelle Visa und MasterCard Prepaid-Karten aus. Die Lizenz des Unternehmens als E-Geld-Institut wurde erfolgreich auf alle EU- und EWR-Mitgliedsstaaten ausgedehnt, wodurch die Herausgabe von Prepaid-Kartenprogeammen auf europaweiter Ebene ermöglicht wird. Die firmeneigene modulare Prepaid-Service-Plattform wurde in eine Anzahl führender Verarbeitungssysteme wie Carta, ecommlink, FIS und M2 voll integriert. Sie ist auch in kundeneigene Verarbeitungssysteme integrierbar, was angepasste, skalierbare Lösungen, eine zügige Implementierung, Kosteneffizienz mit schnellerem Payback, eine zuverlässige Handhabung und nachgewiesene Risikoverminderung ermöglicht. Mehrsprachige Projektteams stehen zur Betreuung der Prepaid-Karten-Programme unserer Kunden zur Verfügung. Zu den Kunden von Transact Network gehören sowohl zugelassene Finanzinstitute, Finanzdienstleistungsunternehmen, Marketingfirmen und Mobilnetzbetreiber als auch Einzelhandelsketten, grosse und kleine Unternehmen und Regierungen. 2.) Biografie von Kriya Patel Herr Patel hat seit fast 13 Jahren umfassende Erfahrungen im Finanzsektor. Er ist eine führende Persönlichkeit in der Prepaid-Branche und war kurz zuvor Chief Operating Officer bei Newcastle Card Solutions der Newcastle Building Society, eine renommierte Abteilung für Prepaid-Guthabenkarten aus Newcastle und einer der Marktführer. Während seiner Laufbahn eroberte sich NCS eine Vielzahl von bemerkenswerten Spitzenplätzen wie Initiativen in den Bereichen Geschenke, Teenager, Travel- und Money-Share-Karten und gab zudem die erste chipbasierte Prepaid-Guthabenkarte in Europa aus. Patel hatte während seiner Zeit bei NBS folgende Seniorpositionen inne: Head of Mortgage Solutions, Head of System Solutions, IT Manager Third Party Services und Senior Project Manager. Patel erwarb den Titel Bachelor of Science in Business Information Systems der Sheffield Hallam University und ist ebenso qualifizierter ITIL-Praktiker. Weitere Informationen über Transact Network finden Sie unter: http://www.transactnetwork.com oder kontaktieren Sie Pete Burgess unter corp_com@transactnetwork.com oder unter +350-200-03835 oder James Pieper unter +33-475-56-93-31 oder unter james.pieper@cornascom.com. ots Originaltext: Transact Network Limited Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: CONTACT: Weitere Informationen über Transact Network finden Sie unter:http://www.transactnetwork.com oder kontaktieren Sie Pete Burgess untercorp_com@transactnetwork.com oder unter +350-200-03835 oder James Pieperunter +33-475-56-93-31 oder unter james.pieper@cornascom.com.

Das könnte Sie auch interessieren: