Amstar

Ursprünglicher Generalunternehmer stellt Daniel Libeskinds Zlota 44 fertig

Warschau, Polen (ots/PRNewswire) - Die Aufgabe der Vollendung von Zlota 44 ist in vertrauten und fähigen Händen. Am 11. Dezember 2014 haben die Investmentverwaltung Amstar mit Sitz in den USA und BBI Development mit Sitz in Warschau eine Einigung mit dem vorigen Generalunternehmer INSO erreichen können, den Bau von Zlota 44 abzuschließen.

"Die Einigung mit INSO bildet einen wichtigen Meilenstein unseres Plans, Zlota 44 wieder zum Leben zu erwecken", sagte Micha? Skotnicki, CEO der BBI Development SA. "Ich bin erfreut, dass INSO Generalunternehmer bleibt, da das Unternehmen das Projekt gut kennt und einen reibungslosen Bauprozess und fristgerechten Abschluss gewährleistet wird."

Im Rahmen des Vertrages wird die Bautätigkeit Ende Februar 2015 wieder aufgenommen und die Fertigstellung ist für Mitte 2016 angesetzt. Amstar und BBI kündigten an, dass die ersten Bewohner im vierten Quartal 2016 einziehen können.

Jeff Stonger, Vizepräsident von Amstar, setzte hinzu: "Das erneute Engagement von INSO war die Maßnahme der Wahl. Es war stets offensichtlich, dass die vorigen Probleme mit dem Projekt in keiner Weise durch die ausgeführten Arbeiten verursacht wurden, die von höchster Qualität sind. INSO bringt signifikante Erfahrung und Fähigkeiten in das Team ein und wir freuen uns darauf, Zlota 44 auf den Markt zu bringen und den Bewohnern höchste Wohnstandards zugänglich zu machen."

INSO verfügt über umfassende Erfahrung beim Bau von Projekten in Europa, dem Mittleren Osten, Nordafrika und Südamerika. INSO ist Teil der Condotte Group, eines der größten Baukonzerne in Italien, der mit Umsätzen von 1,2 Milliarden Euro fest am Markt etabliert ist. 300 Millionen davon entfallen auf INSO.

"Wir sind sehr erfreut über die Gelegenheit, zu beenden, was wir begannen: den Bau von Zlota 44", sagte Fabrizio Pucciarelli, CEO von INSO. "Zlota 44 ist ein einzigartiges Projekt und wir sind stolz darauf, ein Wohngebäude der Weltklasse zu bauen."

Zlota 44 ist ein Symbol des modernen Warschau. Der Entwurf des berühmten Architekten Daniel Libeskind ist eines der größten und luxuriösesten Bauprojekte für Wohnimmobilien in Europa. Mit seiner signifikanten Segelform überragt das Luxus-Apartmentgebäude das Herz der Stadt und wurde zu einem Symbol der Entwicklung Polens und Warschaus.

Die herausragende Architektur, der Premiumstandort und die luxuriöse Ausstattung machen Zlota 44 auch für die anspruchsvollsten Käufer zur ersten Wahl. Käufer genießen die Sicherheit, dass das Projekt mit BBI Development von einer erfahrenen örtlichen Baufirma und mit Amstar von einem starken Finanzpartner unterstützt wird. Nach Abschluss umfasst das Projekt:

--  Über 260 Luxusapartments
--  Eine ganze Palette von Einrichtungen der Luxusklasse (darunter ein
    25-Meter-Swimmingpool, Fitnessclub, Spa mit Sauna und Dampfbad, privates
    Kino, Weinkeller und Sonnenterrasse)
--  Erstklassigen Conciergeservice
 

Über Amstar

Amstar wurde 1987 gegründet und hat seinen Sitz in Denver (Colorado). Das Unternehmen verwaltet Immobilieninvestitionen und erwirbt, baut und verwaltet in ausgewählten Märkten der USA und anderer Länder Immobilien für Büros, Mehrfamilienhäuser, Einzelhandel, Hotels und Gewerbe. Amstar wurde ursprünglich gegründet, um den Immobilienbereich eines großen Family-Office-Klienten zu investieren und zu verwalten und begann vor nahezu einem Jahrzehnt mit der Expansion seiner Kapitalstrategie. Das Unternehmen verwaltet zum Stichtag 30. September 2014 Aktiva von mehr als 2,5 Milliarden US-Dollar. Amstar brüstet sich der Konzentration und Aufmerksamkeit in seinen Kundenbeziehungen - darunter führende Mitglieder des privaten und institutionellen Investmentbereichs. Die Klienten von Amstar rekrutieren sich auf der ganzen Welt und es finden sich Institutionen, Versicherungsunternehmen, Privatbanken, Metafonds und Familienunternehmen aus den USA und Europa darunter.

Über BBI Development

BBI Development ist eine Aktiengesellschaft mit Tätigkeit im Bausektor und Sitz in Polen. Das Unternehmen gehört zu den führenden Baufirmen Warschaus und hat sich in den Bereichen Wohn-, Büro- und Einzelhandelsimmobilien und Immobilien mit gemischter Nutzung bewährt. Zuletzt baute BBI die Foksal Residence (7.000 Quadratmeter), ein Premium-Wohngebäude in der Altstadt Warschaus und Plac Unii, ein Büro- und Einzelhandelsgebäude mit 21 Stockwerken der Klasse A+ von 57.000 Quadratmetern im Zentrum Warschaus. BBI hat weitere Projekte in Entwicklung, darunter Koneser (75.000 Quadratmeter), Centrum Marszalkowska/Sezam (15.000 Quadratmeter) und Roma Tower (55.000 Quadratmeter).

Kontakt:

KONTAKT: Julie Dunn - +1-303-522-2659



Das könnte Sie auch interessieren: