Penguin Computing

HPC-Spezialist Penguin Computing expandiert in Europa / International Supercomputing Conference (ISC), Hamburg, Stand 731

    FREMONT, Kalifornien (ots) - Turnkey integrierte HPC Cluster, Top 100 Supercomputer, Hochleistungs-Turnkeylösungen, HPC Cloud on demand: ab sofort auch in Europa verfügbar

    Penguin Computing, spezialisiert auf High Performance Computing (HPC) Lösungen, erweitert seine Präsenz auf dem europäischen Markt mit einem breiten Angebot vom integrierten Linux Cluster bis zum Cloud-basierten "HPC as a Service". Die Expansion in Europa wird durch strategische Partnerschaften mit weltweit agierenden Unternehmen wie Life Technologies und lokalen Partnern wie Klassik Computers in Großbritannien und die IPS GmbH in Deutschland vorangetrieben werden.

    Penguin Computing wurde 1998 in der Nähe des Silicon Valley in Kalifornien mit Fokus auf Hochleistungsrechner gegründet. Penguins CTO Donald Becker hat sich als Erfinder des Beowulf Projekts einen Namen gemacht, als er das Linux Cluster als kostengünstige und leistungsfähige Alternative zu traditionellen Supercomputern etablierte. Einige der renommiertesten Forschungseinrichtungen, Universitäten, Unternehmen der Rüstungsindustrie sowie Technologieunternehmen zählen heute zum Kundenstock, in Europa z.B. das Fraunhofer Institut, das Max Planck Institut, die febit GmBH sowie das Sanger Institut.

    Seit dem 2. Halbjahr 2009 bietet Penguin Computing Cloud-basiertes "HPC as a Service" unter der Bezeichnung Penguin-on-Demand (PoD) an. Zielgruppe sind Wissenschaftler und Ingenieure, deren Bedarf an Rechenkapazität nicht mit eigenen Systemen gedeckt werden kann sowie Unternehmen, die mehr HPC Rechenleistung benötigen, aber eine Investition in zusätzliche Infrastruktur vermeiden möchten.

    "HPC ist einer der wesentlichen Anwendungsbereiche von Cloud Computing, gerade für große Unternehmen und den Wissenschaftsbereich. Penguin hat mit seinem Angebot in diesem attraktiven Marktsegment ein großes Potential vor sich", meint Dr. Carlo Velten, Senior Advisor der Experton Group.

    Penguin Computing lieferte soeben einen der größten Supercomputer der Welt für das Center for the Study of Systems Biology am Georgia Institute of Technology, einer der renommiertesten US-Universitäten.

    www.penguincomputing.com

Pressekontakt: Marketing Communications Ingrid Vos ivos@markcom.de



Das könnte Sie auch interessieren: