Simbionix USA Corporation

Simbionix macht erstes VR-Trainingsmodul mit erstklassigen haptischen Eigenschaften für die Durchführung von Scheidennähten mittels mit Widerhaken versehenem Nahtmaterial erhältlich

Cleveland (ots/PRNewswire) - Hysterektomien gehören zu den am häufigsten durchgeführten chirurgischen Eingriffen in den USA, wo pro Jahr mehr als 600.000 vorgenommen werden. Aus Studien geht hervor, dass die Ausführung der Operation unter einem laparoskopischen Ansatz im Vergleich zur abdominalen Hysterektomie mit geringerer kurzfristiger Morbidität (weniger Blutverlust, Wundinfektionen und postoperative Schmerzen), kürzeren Krankenhausaufenthalten und schnellerer Rückkehr zu normalen Aktivitäten einhergeht.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20120502/529202-a )

Die laparoskopische Hysterektomie ist ein relativ kompliziertes Verfahren und setzt spezialisiertes Training sowie ein hohes Mass an Geschick und Erfahrung seitens der Chirurgen voraus. Simbionix USA Corporation, der weltweit führende Anbieter von medizinischen Bildungs- und Simulationstrainingsprodukten für Ärzte und das Gesundheitswesen, hat vor mehr als zwei Jahren das Hysterectomie-VR-Trainingsmodul [http://simbionix.com/simulators/lap-mentor/library-of-modules/hysterectomy] entwickelt und auf den Markt gebracht.

Simbionix gibt jetzt mit Stolz bekannt, dass das erste VR-basierte Trainingsmodul für die Durchführung von Scheidennähten [http://simbionix.com/simulators/lap-mentor/library-of-modules/vaginal-cuff-suturing] mittels unidirektionaler und bidirektionaler mit Widerhaken versehender Nahtmaterialien erhältlich ist. Die praktischen Trainingsszenarien umfassen einzigartige Lehrmittel einschliesslich eines dreidimensionalen Anatomieplans, Videos aus der realen Praxis sowie intuitiver, selbsterklärender schrittweiser Anleitungen, die den Kursteilnehmern helfen, diese schwierige Aufgabe mit mehr Selbstvertrauen zu meistern. Das Training spricht darüber hinaus eine Vielfalt möglicher Komplikationen an, wie zum Beispiel Verletzungen von Blase, Harnleitern, Dickdarm und Beckengefässen. Darüber hinaus bietet dieses innovative Modul mithilfe erstklassiger haptischer Feedbacktechnologie ein lebensechtes Szenario.

"Da Simbionix erkannt hat, wie wichtig die Förderung der Frauengesundheit ist, bauen wir unser Portfolio von Produkten und Lösungen zur Ausbildung von Ärzten auf diesem Gebiet kontinuierlich aus. Wir verbessern unsere Visualisierungs- und Simulationstechnologien, damit diese komplizierte Szenarien innerhalb fortgeschrittener Verfahren einschliessen", sagte Ran Bronstein, der President von Simbionix. "Die grafischen Komponenten dieses neuen Moduls sind extrem realistisch und die verbesserte Haptiktechnologie ermöglicht eine präzise Interaktion zwischen dem Werkzeug und der Naht. Dies vermittelt den Medizinern die nötigen Fähigkeiten für die Durchführung schwieriger Scheidennähte, bevor sie das Verfahren an Patientinnen vornehmen."

Das neue Modul ist ein Teil der umfassenden LAP Mentor(TM) [http://simbionix.com/simulators/lap-mentor]-Modulbibliothek [http://simbionix.com/simulators/lap-mentor/library-of-modules] und wird vom 26. bis 28 Juni zusammen mit dem GI-Express Mentor(TM) [http://simbionix.com/simulators/gi-bronch-gi-mentor/platforms] am Simbionix-Stand Nr. 14 auf der EAES-Fachmesse in Paris ausgestellt.

Simbionix USA Corporation [http://www.simbionix.com] bietet ein komplettes Sortiment von Simulatoren für die medizinische Ausbildung, das PROcedure Rehearsal Studio(TM) [http://simbionix.com/clinical-rehearsal] für die Probe und Planung von Operationen sowie das MentorLearn(TM) [http://simbionix.com/educational-programs/mentorlearn] Simulator Training Management. Das Unternehmen engagiert sich für Leistungssteigerungen im klinischen Bereich und die Optimierung von Operationsergebnissen durch Bildung und Kooperation.

Besuchen Sie bitte: http://www.simbionix.com, Facebook [https://www.facebook.com/pages/Simbionix/328515966636], Twitter [https://twitter.com/SimbionixUSA] und LinkedIn [http://www.linkedin.com/company/35459].

Kontakt: Rebecca Levy, Manager of Marketing Communications, unter Rebecca@simbionix.com oder +1-216-2292040


Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20120502/529202-a
 



Weitere Meldungen: Simbionix USA Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: