iRacing.com

iRacing.com und das AT&T Williams Team kündigen die Ankunft einer virtuellen Version des Williams-Toyota FW31 an

    Bedford, Massachusetts (ots/PRNewswire) - Mit der heutigen Markteinführung des Williams-Toyota FW31 auf iRacing.com kann nun jeder überall auf der Welt, der einen PC, eine Breitband-Internetverbindung und ein preiswertes Lenkrad-und-Pedal-Set für Rennspiele hat, den Nervenkitzel erleben, was es bedeutet, einen zeitgenössischen Grand-Prix-Wagen zu fahren. Die Ankündigung, die von vielen Fans des Rennsports und Liebhabern von Rennspielen sehnlichst erwartet wurde, wurde heute von Tony Gardner gemacht, Präsident von iRacing.com.

      (Foto: http://photos.prnewswire.com/prnh/20101028/NE89894 )
      (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20101028/NE89894 )
      (Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20100520/NE06986LOGO )
      (Logo: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20100520/NE06986LOGO )

    "iRacing.com gibt den Fans des Rennsports und Spielern auf der ganzen Welt nun die Möglichkeit, einen virtuellen Grand-Prix-Wagen zu fahren, der wirklich sehr getreu die Leistung seines Gegenstücks in der echten Welt kopiert", so Gardner. "Und durch unseren Internet-Racing-Service können sie nun in Rennen nach unseren vorgegebenen Zeitplänen gegeneinander antreten oder eigene Spiele für sich und ihre Freunde organisieren."

    Williams-Toyota FW31 Video-Aktion auf: http://www.youtube.com/watch?v=UYKgx2P8MwA

    Gardner merkte an, dass der Williams-Toyota FW31 den neusten Schritt bei der weltweiten Erweiterung bei iRacing.com darstellen würde und somit den Ankündigungen vom letzten Monat folgt, dass es nämlich vier japanische Rennstrecken gibt und die erst kürzlich erfolgte Erweiterung um mehrere grossen europäischen Orte - Spa Francorchamps lässt auch nicht mehr lange auf sich warten. Gardner erwartet, dass der Grand-Prix-Wagen iRacing.com viele neue Mitglieder bringen wird. "Wir haben ein spezielles Paket zum halben Preis entwickelt, das ein dreimonatiges Abonnement beinhaltet. Man bekommt damit unserem gesamten Basisinhalt und Grand-Prix-Rennserien, die für jeden offen sind und den Williams-Toyota FW31 und zwei der weltweit legendären Grand-Prix-Runden - Silverstone und Zandvoort - für 35,00 USD."

    Gehen Sie auf: http://www.iracing.com/gpwire

    (Promotion-Code ist: PR-GPWire )  

    "Unter Verwendung der echten Daten und Geometrie des FW31, hat iRacing einen realistischen, lebensnahen Sim geschaffen, mit Einstellungsoptionen und einer Handhabung, die dem echten Wagen sehr ähnlich sind", so Dave Kirkman, Simulator-Ingenieur, AT&T Williams. "Beim Fahren des iRacing FW31 kann ich genau die gleichen Einstellungen vornehmen, die ich auch beim Fahren des Williams F1-Simulators vornehmen würde. Es fängt mit den Radfunktionen an, wie Differentialeinstelllungen und geht über die Motor-Modi bis hin zum Brems-Bias. Bis jetzt ist dieses das realitätsnächste Fahrgefühl für einen modernen und präzisen F1-Sim auf meinem PC, selbst die Anzeigen am Armaturenbrett verhalten sich wie die echten!"

    "Der Wagen ist fantastisch", so der frühere F1-Fahrer und derzeitiger IndyCar-Star Justin Wilson, nachdem er die Testversion des Williams-Toyota FW31 gefahren hat. "Es ist genau so, wie ich mich daran erinnere, wie es ist einen F1-Wagen zu fahren und es ist fahrerfreundlicher als ich erwartet habe. Was auch immer Sie für eine Erfahrung haben, Sie können auf jeden Fall den Wagen fahren, obwohl es ziemlich schwierig ist, das letzte Quäntchen aus ihm herauszuholen. Aber das ist ja gerade die Herausforderung."

    Aber es sind nicht nur die professionellen Fahrer, die Spass am Williams-Toyota FW31 von iRacing.com haben werden. Spieler und Simracer aller Qualifikationsstufen berichten, dass e seine Freude ist den Wagen zu fahren.

    "Das ist nicht überraschend sondern es ist das, was wir erwartet haben", so Dave Kaemmer Firmenchef und technischer Leiter von iRacing.com, ein echter Rennfahrer und Gründer der legendären Papyrus Design Group. "Diesen Wagen zu fahren ist ein absoluter Knaller. Simracer die die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit kennen, werden immer noch die unglaubliche Leistung des FW31 zu schätzen wissen und werden viel Spass dabei haben, Rennen mit anderen Fahrern auf einer ähnlichen Qualifikationsstufe zu fahren."

    Zusammen mit der Markteinführung der Grand-Prix-Serie, in der Hauptrolle der Williams-Toyota FW31, organisiert iRacing.com mehr als 25 andere Strassenrennen und ovale Serien - sieben sanktioniert von der NASCAR - auf über 60 Rennstrecken dieser Welt. Ausser der NASCAR sind unsere Partner GRAND-AM, IndyCar, International Speedway Corporation, Speedway Motorsports, Volkswagen, Ford und GM. iRacing.com ist offen für Spieler und Fans aller Qualifikationsstufen, vom Profi bis zum kompletten Anfänger. Haben Sie Spass und gehen Sie auf http://www.iRacing.com.

ots Originaltext: iRacing.com
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Steve Potter, iRacing.com, +1-781-271-1925
(Büro),+1-518-596-0500 (Mobiltelefon), Steve.Potter@iRacing.com



Das könnte Sie auch interessieren: