Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Fircosoft

Sword FircoSoft erweitert die Präsenz auf dem Deutschen Markt mit der Implementierung bei der WestLB AG

    Paris, May 20, 2010 (ots/PRNewswire) - Sword FircoSoft, der weltweit führende Lieferant für Watchlist-Filterlösungen hat heute angekündigt, dass WestLB die hoch entwickelte Watchlist-Filterlösung von Sword FircoSoft ausgewählt hat, um gegen Geldwäsche und Finanzierung von Terroristen vorzugehen.

    WestLB AG, eine Europäische Handelsbank und Deutschlands führender Finanzdienstleister setzt auf die Watchlist-Filterlösung Firco Filtering Suite von Sword FircoSoft, um ihre SWIFT-Transaktionen zu filtern.

    Firco Continuity, das Modul von Firco Filtering Suite zum Filtern Finanzieller Transaktionen wurde bei WestLB innerhalb von vier Wochen implementiert, was die erste Phase des Projekts darstellte. Jetzt ist die Bank mit hoch entwickelter Filtertechnologie ausgerüstet, um die SWIFT-Transaktionen in Echtzeit gegen offizielle Sanktionenlisten wie OFAC, EU, UN, Bundesanzeiger Verlag (Deutschland) und andere zu prüfen.

    "Wir begrüssen eine wirksame Lösung, um unsere eingehenden und ausgehenden SWIFT-Transaktionen zu filtern. Nachdem wir unsere Suche auf vier Lieferanten eingeengt hatten, war die Wahl der Lösung von Sword FircoSoft ein lögischer Schritt unter Berücksichtigung des Umfangs der Funktionalität von Firco Filtering Suite, seiner Flexibilität, Skalierbarkeit und geringen Integrationszeit. Zusätzlich stellten das hohe Engagement und der Einsatz des Teams von Sword FircoSoft die erfolgreiche und reibungslose Implementierung der Lösung sicher", sagte Hagen Schaumkell, der Direktor von WestLB AG.

    "Es ist uns eine Freude, WestLB AG in der stetig wachsenden Gruppe zufriedener Firco Filtering Suite - Anwender Willkommen zu heissen. Die schnelle Implementierung von Firco Continuity ist ein weiterer Beweis für die Flexibilität von Firco Continuity und dem Team hinter dem Produkt. Es ermöglicht WestLB AG, illegale Transaktionen zu entdecken und die modernsten Auflagen gegen Geldwäsche und Finanzierung von Terrorismus zu erfüllen", sagte Laurent Corbel, der Verkaufsdirektor von Sword FircoSoft.

    ----------------------------------------------------------------- --------

    Weitere Informationen / über  

    Über WestLB AG  

    WestLB AG ist eine Europäische Handelsbank, die in NRW fest verwurzelt ist. Mit einem Gesamtkapital von 42,3 Mrd.EUR zum 31. Dezember 2009 handelt es sich um einen der führenden deutschen Finanzdienstleister. Es ist die zentrale Institution für die Sparkassen in NRW und Brandenburg und als international tätige Handelsbank fungiert sie als deren Verbindung mit den globalen Finanzmärkten. In enger Zusammenarbeit mit den Sparkassen bietet WestLB die gesamte Palette an Produkten und Dienstleistungen einer universellen Bank mit Schwerpunkt auf Anleihen, strukturierter Finanzierung, Kapitalmarkt, Anlagemanagement, Transaktionsdienstleistungen und Immobilienfinanzierung. WestLB hat 4.971 Angestellte (Stand 30. Dezember 2009). http://www.westlb.de

    Über Sword FircoSoft  

    Mehr als 335 Finanzinstitute in über 55 Ländern (die mehr als 650 Standorte darstellen) nutzen bereits den besten Watchlist-Filter * von Sword FircoSoft.

    Sword FircoSoft liefert neben mit mehreren Alphabeten kompatiblen Filterlösungen auch kompatible Processing- und Business Intelligence-Lösungen.

    Besuchen Sie bitte http://www.sword-fircosoft.com, um mehr über die Vorteile zu erfahren, die Sword FircoSoft Ihrer Organisation bieten kann.

    * Ranking von Celent seit 2003  

    Über Sword Group  

    Sword Group liefert hochwertige Geschäftsanwendungen für die grössten Unternehmen weltweit. Sword ist in 37 Ländern tätig, hat über 1700 Angestellte und erwirtschaftete im Jahr 2009 einen Umsatz von 180 Mio. Euro. Als international führendes Unternehmen für Business Process Improvement Lösungen, steht Sword mit Erfahrung, Infrastrukture und Know-How den industriellen Kunden zum Optimieren der Leistung und maximalem Gewinn aus den Investitionen zur Seite. Mit flexiblen Lieferoptionen, einschliesslich On Demand und On Premises, kombiniert mit unserer langjährigen Industrieerfahrung, kann Sword den Kunden umfassen im Bereich Versicherung & Gesundheit, Energie, Bank & Finanzen, Telekommunikation, Utilities, Engineering & Bau und Steuerung betreuen.

    Weiterführende Informationen finden Sie unter: http://www.sword-group.com

      Pressekontakt
      Caroline Chochoy
      Marketing & Communication Specialist
      caroline.chochoy@sword-fircosoft.com
      Tel: +33-144-67-24-06

ots Originaltext: Fircosoft
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Pressekontakt: Caroline Chochoy, Marketing &
CommunicationSpecialist, caroline.chochoy@sword-fircosoft.com, Tel:
+33-144-67-24-06



Das könnte Sie auch interessieren: