Desso Group BV

Mögliche Akquisition von Desso durch Bencis und den derzeitigen Vorstand

    Waalwijk, Niederlande (ots/PRNewswire) - Die in den Niederlanden ansässige Desso Group BV, die sich heute im Besitz von NPM Capital und dem derzeitigen Vorstand befindet, gab bekannt, dass NPM Capital und der Vorstand von Desso die Absicht haben, das Unternehmen an Bencis Capital Partners zu verkaufen. Der derzeitige Vorstand wird dabei weiterhin an dem Unternehmen beteiligt bleiben. Die beabsichtigte Transaktion wird unter bestimmten Bedingungen durchgeführt. Dazu gehören, dass die zuständigen Wettbewerbsbehörden die Transaktion genehmigen und dass die Finanzierung durch die Banken bewilligt wird. Die betreffenden Betriebsräte sind zum Zwecke von Prüfung und Beratung über die geplante Entscheidung informiert worden.

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20110204/435236-a )  

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20110204/435236-b )  

    (Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20110204/435236-c )  

    Stef Kranendijk, CEO der Desso Group: "Mit NPM Capital haben wir einen exzellenten Gesellschafter, der den Vorstand stets aktiv bei der Realisierung seiner Vorhaben unterstützt hat. Trotz der Wirtschaftskrise haben sich der Marktanteil und die Ertragskraft von Desso während der letzten vier Jahre in jedem Jahr sehr vorteilhaft entwickelt. Wir danken NPM Capital für die hervorragende Kooperation in den letzten vier Jahren."

    Dank ihrer Konzentration auf Innovation und Nachhaltigkeit ist Desso bekannt für aussergewöhnliche Konzeptionen. Dazu gehören der einzigartige Cradle to Cradle(R)-Ansatz und patentierte Produkte wie der Desso AirMaster(R) (der Feinstaub in der Luft vermindert), Desso EcoBase(R) (womit ein vollständiges Upcycling von Teppichfliesen ermöglicht wird) und Desso GrassMaster(R) (Fussballfelder aus Naturrasen, der mit künstlichem Rasen verstärkt ist; in den Top-Stadien der Welt vorhanden und kürzlich im Wembleystadion installiert). Darüber hinaus gilt Desso als ein besonders aufstrebendes in Europa ansässiges Marken-Unternehmen für Teppichböden. Ihre Marken sind Parade, Bonaparte und Desso.

    Kranendijk fährt fort: "Desso wurde von Bencis Capital Partners angesprochen, die Gesellschafter werden und die weitere Entwicklung sowie das Wachstum des Geschäfts von Desso unterstützen möchten.

    "Neben der Stärkung unserer Stellung als führender Anbieter in Europa sehen wir grosse Chancen, unsere Geschäftsmöglichkeiten in Lateinamerika und Asien durch unsere überzeugende Produktpalette zu steigern. NPM Capital und der Vorstand haben das Angebot von Bencis Capital Partners positiv aufgenommen und beabsichtigen, den zeitnahen Abschluss der vorgesehenen Transaktion umfassend zu unterstützen. Wir sind beeindruckt von unserem neuen Partner und davon überzeugt, dass Bencis Capital Partners aktiv dabei mitwirken wird, das ertragsorientierte Wachstum von Desso und ihre hervorragende und hoch motivierte Belegschaft weiter zu fördern."

    Bei Bencis Capital Partners (http://www.bencis.nl) handelt es sich um eine angesehene Beteiligungsgesellschaft, die in Unternehmen mit einem Nettoumsatz zwischen 30 - 500 Mio. Euro investiert.

    Über DESSO  

    Desso konzentriert sich hauptsächlich auf das Angebot erstklassiger Bodenbeläge und Cradle to Cradle(R)in Form von Qualitäts-Teppichfliesen und -Bahnenware. Ihr gewerbliches Produktangebot Business Carpets erzielt mehr als die Hälfte des Gesamtumsatzes. Die Produkte sind in Büros, Banken, Geschäften, öffentlichen Gebäuden, Schulen, Universitäten und Pflegeeinrichtungen zu finden. Zu den Kunden gehören ABN AMRO, Rabobank, AkzoNobel, das niederländische Sicherheits- und Justizministerium, KPMG, PWC, Deloitte, Allianz, Canon, EDF, HSBC, Porsche, Procter & Gamble, SNCF, Nestle und viele andere.

    Die Innovationsstrategie von Desso konzentriert sich auf 3 Hauptgebiete: Kreativität, Funktionalität und Cradle to Cradle(R). Bei Desso ist Kreativität gleichbedeutend mit dem Begriff CARPETECTURE(R). Dabei handelt es sich um ein beeindruckendes Beispiel für das Engagement von Desso, kreative Bodenbeläge zu entwickeln und den Anforderungen von Architekten, Innenarchitekten, Gebäudebesitzern und Endverbrauchern gerecht zu werden. Desso entwickelt im Bereich der Funktionalität wegweisende Lösungen, die merkliche Verbesserungen im Bereich Gesundheit, Wellness und Wohlbefinden erzielen. Als Ergebnis dieser Innovations- und Kreativitätsstrategie hat Desso eine Reihe patentierter Produkte auf den Markt gebracht. Dazu gehören der Desso AirMaster(R), für eine gegenüber harten Bodenbelägen um das 8-fache verringerte Konzentration an Feinstaub in der Luft, und Desso EcoBase(R), das die erste und einzige Cradle to Cradle(R)-Zertifizierung der Kategorie "Silber" für ein komplettes Teppichfliesen-Produkt erhalten hat.

    Desso Consumer Carpets bestehen aus diesen drei starken Marken: Parade, Bonaparte und Desso. Alle Marken verfügen über eine erfolgreiche Geschichte bei der Herstellung von Qualitätsteppichen für Endverbraucher. Die Produkte können über spezialisierte Einzelhändler sowie ausgewählte Geschäfte für Teppiche und Heimtextilien bezogen werden. Desso Consumer Carpets ist das einzige europäische Unternehmen für Qualitätsteppiche, welches in den Beneluxstaaten, Deutschland, Frankreich, der Schweiz und Österreich am Markt ist.

    Kreatives Teppichdesign und serviceorientiertes Vorgehen prägen die Unternehmensphilosophie von Desso und haben dazu geführt, dass Desso heute ein marktführender Anbieter von textilen Bodenbelagslösungen für die Bereiche Hotel, Marine und Aviation (HMA), darunter Namen wie Hilton, Intercontinental , Maritime, KLM, Virgin, Royal Caribbean Cruise Lines und Holland America Line, ist.

    Desso Sports Systems ist ein marktführender Anbieter für Sportplatzbeläge und liefert Kunstrasen- und Verstärkungssysteme für Naturrasen, die einen perfekten Untergrund für Sportarten auf jedem Niveau bieten. Bei Desso GrassMaster(R) handelt es sich um einen Sportflächenbelag aus natürlichem Rasen, der mit synthetischen Desso-Grasfasern verstärkt ist. Die Stadien für die Fussball-Weltmeisterschaft in Südafrika und der "Tempel des Fussballs", das Wembleystadion, sind damit ausgestattet.

    Cradle to Cradle(R)  

    Durch den Abschluss der Partnerschaftsvereinbarung mit der Hamburger Environmental Protection Encouragement Agency (EPEA) wurde Desso zum ersten Teppichhersteller des EMEA-Gebiets, der das Cradle to Cradle(R)-Konzept verwendete. Dies steht für die radikale Entscheidung von Desso, über die blosse' Nachhaltigkeit bei der Produktion ihrer Teppiche und ihres Kunstrasens hinauszugehen. Nach den Prinzipien von Cradle to Cradle(R) werden Produkte aus Reinstoffen hergestellt, die leicht zu trennen sind, damit sowohl bei den biologischen als auch den technischen Zyklen neue Produkte entstehen können (= Upcycling).

    Desso ist in 110 Ländern tätig. Das Unternehmen blickt auf eine beinahe 80-jährige Tradition zurück und hat sich in dieser Zeit einen hervorragenden Ruf als führender Hersteller von hochwertigen Teppichfliesen und -böden erworben. Desso verfügt über vier Fabriken und zwei grosse Distributionszentren in Europa. Es gibt spezialisierte Kundendienstzentren überall in Europa, Nordamerika, Asien, Lateinamerika, Afrika, dem Nahen Osten und Australien.

    Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.desso.com

    Foto: http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20110204/435236-a

http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20110204/435236-b

http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20110204/435236-c

ots Originaltext: Desso Group BV
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Auch wenn über finanzielle Einzelheiten keine Auskünfte
erteiltwerden,können an den Sprecher Dick Haijma Fragen gerichtet
werden: +31703538317oder+31617143286.



Weitere Meldungen: Desso Group BV

Das könnte Sie auch interessieren: