FahnenFleck GmbH & Co. KG

Deutscher Mittelständler liefert Flaggen und Flaggenmasten für die Fußballweltmeisterschaft in Südafrika

    Pinneberg (ots) - Das Unternehmen FahnenFleck aus Pinneberg bei Hamburg stattet zur Fußballweltmeisterschaft in Südafrika -Stadien, Fan-Parks und Städte mit Flaggen, Bannern und unterschiedlichen Merchandising-Artikeln aus.

    Seit 2007 ist FahnenFleck mit seiner südafrikanischen Tochter - FahnenFleck South Africa (PTY) Ltd. - als offizieller Lieferant für Werbemittel bei dem südafrikanischen WM-Organisationskomitee, sowie in den einzelnen Veranstaltungsstädten registriert.

    Im März 2010 erhielt FahnenFleck für die südafrikanische Stadt Stellenbosch den Großauftrag für die gesamte Ausstattung des Stadtgebietes: mit Flaggen, Lichtmasten-Beflaggungen sowie die Aufstellung von zusätzlichen Flaggenmasten. Besonders erfreulich ist auch der Gewinn der Ausstattungs-Ausschreibungen von Public Viewing Areas oder Fan-Festen. Hier werden die Erfahrungen der professionellen Beflaggungen 2006 in Deutschland angewendet. Durch ein weites Kooperationsnetzwerk mit einheimischen Sub-Unternehmen ist FahnenFleck in der Lage, in ganz Südafrika neben den Produkten eine umfangreiche Dienstleistungspalette anzubieten. Diese umfaßt das Aufstellen von Flaggenmasten, deren Wartung und die Realisierung von Außenwerbekampagnen ganzer Städte. Da aber, wie bereits in Deutschland vor vier Jahren erlebt, viele Fußballfans erst kurz vor oder je nach Abschneiden der eigenen Mannschaft, sich während der Spiele zu Ihrer Mannschaft bekennen, hat FahnenFleck ein umfangreiches Lager für Flaggen aller teilnehmenden Nationen in Kapstadt eingerichtet. Somit ist sichergestellt, dass auch noch kurzfristig mit der richtigen Flagge gejubelt werden kann.

    Die geschäftlichen Aktivitäten von FahnenFleck in Südafrika enden aber nicht mit dem Finale der Weltmeisterschaft. Schon heute beliefert FahnenFleck zahlreiche Unternehmen im südlichen Afrika, die südafrikanische Produkte wünschen, dabei aber nicht auf deutsche Qualitätsnormen verzichten möchten.

Pressekontakt: Dr. Jörgen Vogt FahnenFleck GmbH & Co. KG Haidkamp 95 25421 Pinneberg Tel.: 0049-(0)4101-797424 Email: j.vogt@fahnenfleck.de http://www.fahnenfleck.de



Das könnte Sie auch interessieren: