Sequent Medical, Inc.

Sequent Medical, Inc. bringt neue SL-Produktfamilie seiner WEB Geräte zur Embolisation von Aneurysmen auf den Markt

Aliso Viejo, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Sequent Medical, Inc. gab heute bekannt, dass das Unternehmen die CE-Kennzeichnung für die SL-Produktfamilie ("Single Layer") seiner WEB® Implantate zur Embolisation von Aneurysmen erhalten hat. Das Unternehmen hat in ausgewählten neurovaskulären Zentren in Europa bereits mit der kontrollierten Einführung dieser neuen Modelle begonnen. Neben einem kleineren Profil bietet die SL-Produktfamilie auch ein verbessertes Handling, das es Ärzten ermöglicht, ein noch breiteres Spektrum verschiedener Aneurysmen mit Produkten der WEB Plattform zu behandeln.

Die SL-Konfigurationen wurden durch die Weiterentwicklung von Sequent Medicals firmeneigener MicroBraid(TM)-Technologie realisiert, bei der es sich um ein engmaschiges Geflecht aus einer Vielzahl äußert feiner Nitinol-Drähte handelt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Geflechten für den medizinischen Bereich bietet MicroBraid neben einer Mischung aus Drähten mit unterschiedlichem Durchmesser auch eine höhere Anzahl von Drähten, was bei Geräten jeglicher Größe für ein Gleichgewicht im Hinblick auf Radialkraft, Porösität und Profil sorgt.

Die SL-Produktfamilie besteht aus zwei separaten Konfigurationen, dem WEB SL und dem WEB SLS. Beide Geräte haben eine unverkennbare Form und eignen sich daher für unterschiedliche Aneurysmamorphologien. Beide Konfigurationen sind in verschiedenen Größen von 4 bis 11 mm erhältlich und für den Einsatz mit Sequent Medicals VIA-Mikrokathetern konzipiert.

WEB SL und WEB SLS bauen auf den immer umfangreicheren Erfahrungen mit dem ursprünglichen Dual Layer WEB auf, das in Europa und Lateinamerika bereits zur Behandlung von über 280 rupturierten und nicht rupturierten Aneurysmen eingesetzt wurde und fortan als WEB DL bezeichnet wird.

"Sequent Medical hat mit der Entwicklung der WEB SL Familie auf die Wünsche von Ärzten reagiert", so Prof. Laurent Pierot, PhD, Leiter der Abteilung für Radiologie am Maison Blanche Hospital im französischen Reims. "Die SL-Produktfamilie verspricht, die Zahl der unterschiedlichen Aneurysmen, die Ärzte mithilfe von WEB behandeln können, weiter zu erhöhen. Dabei zeichnet sie sich auch weiterhin durch die gewohnt unkomplizierte Prozedur aus, die wir bereits beim WEB DL zu schätzen gelernt haben."

"In Verbindung mit unserer kürzlich eingeführten VIA Mikrokatheter Reihe stellt Sequent Medical mit der Einführung der SL-Produkte sein fortwährendes Engagement für die Entwicklung einer breiten Palette innovativer, kathetergestützter Technologien unter Beweis, die für neurovaskuläre Spezialisten sowie deren Patienten gedacht sind", so Tom Wilder, Präsident und Chief Executive Officer.

Informationen zu Sequent Medical, Inc.

Das im Jahr 2007 gegründete und mit Risikokapital finanzierte private Medizintechnikunternehmen Sequent Medical, Inc. (www.sequentmedical.com [http://www.sequentmedical.com/]) widmet sich der Entwicklung von innovativen kathetergestützten Technologien für neurovaskuläre Eingriffe. Das WEB System zur Embolisation von Aneurysmen und der VIA-Mikrokatheter haben beide die CE-Kennzeichnung erhalten. In den Vereinigten Staaten sind sie weder erhältlich, noch zum Verkauf freigegeben. Sequent Medical, Inc. hat seine Firmenzentrale in Aliso Viejo im US-Bundesstaat Kalifornien und unterhält eine europäische Niederlassung im deutschen Bonn.

Informationen zum WEB System zur Embolisation von Aneurysmen

Das auf endovaskulären Coils aufbauende WEB ist ein intrasakkuläres, neurovaskuläres Embolisationsimplantat mit geringer Porosität zur Überbrückung des Halses bei rupturierten oder nicht rupturierten intrakraniellen Aneurysmen und ermöglicht eine raschen periprozedurale Stase. Das WEB bietet Ärzten die Möglichkeit, eine Reihe verschiedener intrakranieller Aneurysmen wie gewohnt intrasakkulär und mithilfe gängiger Materialien zu behandeln. Das WEB Produktportfolio besteht aus der ursprünglichen WEB DL Konfiguration sowie den kürzlich eingeführten WEB SL und WEB SLS.

Web site: http://www.sequentmedical.com/

Kontakt:

KONTAKT: Thomas Wilder, Präsident und CEO, +1-949-830-9600, Fax:
+1-949-830-9658


Das könnte Sie auch interessieren: