ecco terra

Sommercamps: Experimentieren mit Lehm - die etwas anderen Ferien

Sommercamps: Experimentieren mit Lehm - die etwas anderen Ferien
Die etwas anderen Sommerferien für Experimentierfreudige: Bei ecco terra Skulpturen aus Lehm bauen / Weiterer Text ueber ots und auf http://www.presseportal.ch. Die Verwendung dieses Bildes ist fuer redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung unter Quellenangabe: "obs/ecco terra"

    Zürich (ots) -

    - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit  
        unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100019756 -

    ecco terra organisiert seit über 10 Jahren die etwas anderen Sommerferien für Experimentierfreudige. Die Camp-Teilnehmenden bauen im Juli 2010 an der Sitter bei St. Gallen, Lehmöfen, Skulpturen aus Lehm und was die Fantasie sonst noch hergibt.

    Bereits zum dritten Mal führt ecco terra die Sommercamps auf einem idyllischen Platz an der Sitter bei St. Gallen durch. Hier können die Teilnehmenden den Spiel- und Gestaltungsdrang mit Naturmaterialien ausleben: Strohlehm stampfen und Weiden schneiden. Damit bauen Familien, Lehmbauinteressierte, künstlerisch Veranlagte, Naturverbundene, Menschen aus allen Bereichen Objekte wie Öfen, Drachen, Skulpturen oder kleine Hütten. Sie erfahren Lehm in seiner ganzen Gestaltungsvielfalt, sie experimentieren mit Naturfarben auf dem Lehm und am eigenen Körper, kochen auf dem Lehmherd, backen Pizza im (selbstgebauten) Lehmofen, singen und trommeln am Lagerfeuer und erzählen sich Geschichten aus dem Leben. Der neue Campplatz von ecco terra bietet viel Raum für eigene Kreationen und Gemeinschaft. Übernachtet wird im Tipi, in kleinen Jurten oder im eigenen Zelt. Fachleute vermitteln den Teilnehmenden praktische und theoretische Kenntnisse über Lehmbau. Die Teilnehmenden üben sich in Kunst und probieren traditionelle Arbeitstechniken aus.

    Mit den Lehm-Experimentiercamps will der Verein ecco terra neben viel Fun auch einige Aspekte eines nachhaltigen Lebensstils vermitteln, nämlich das Denken und Leben in geschlossenen Kreisläufen. Lehm und Holz sind hervorragende ökologische Materialien, die immer öfter auch in der modernen Architektur zur Anwendung kommen. Zum Beispiel als Lehmputze in Räumen und als dekorative Elemente. Lehm schafft eine warme Wohnatmosphäre. Lehm gibt ein ausgeglichenes Raumklima und Lehm ist ein naturbelassener Baustoff und benötigt als Baustoff wenig Energie.

    Weitere Infos und Anmeldung: www.eccoterra.ch

    Datum: Woche 1: 19. - 24. Juli

    Weitere Wochen werden bei Nachfrage durchgeführt.

ots Originaltext: ecco terra
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
GIRSCHWEILER COMMUNICATIONS
Gerhard Girschweiler
Stoffelstrasse 8
8052 Zürich
Mobile: +41/79/501'47'59
E-Mail: gerhard.girschweiler@eccoterra.ch



Das könnte Sie auch interessieren: