FxPro

FxPro verpflichtet sich zu Fairness und Transparenz

London (ots/PRNewswire) - FxPro ist ein starker Befürworter von Transparenz und Fairness im Devisenhandel. Das Unternehmen bietet seinen Kunden ein umfassendes Trade-Reporting und darüber hinaus ausgefeilte Order-Matching und -Ausführungsprozesse, die einer permanenten Aktualisierung unterliegen. Als Devisenhändler, dem weltweit immer mehr Kunden ihr Vertrauen schenken, ist FxPro erfreut, seine jüngste Abweichungsstatistik, die sogenannte "Slippage", für den Monat März bekanntzugeben:

- Positiv = 36 %
- Zum genannten Preis = 36 %
- Negativ = 28 %
 

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20150317/735436 )

Bei FX handelt es sich um ein Over-the-Counter-Produkt (OTC). Daher kann es vorkommen, dass Transaktionen zu einem anderen Preis als dem zu dem Zeitpunkt angezeigten gehandelt werden. In seiner Eigenschaft als Hybrid-Broker unter Verwendung einer auf einem Non-Dealing-Agenturmodell beruhenden Ausführungstechnologie bietet FxPro seinen Kunden Zugang zu Top-Tier-Liquidität, Nutzung der FxPro-Ausführungstechnologie und einen garantierten Schutz vor Negativsalden unter gleichzeitiger Senkung der operationellen Risiken.

Zusammen mit der Slippage-Statistik gibt FxPro ausserdem die prozentualen Werte für die Requotes im Monat März bekannt:

- Requotes = 4,32 %
- Positiv = 2 %
- Negativ = 2,32 %
 

Der CEO von FxPro Charalambos Psimolophitis kommentierte diese ermutigenden Statistiken wie folgt:

"FxPro ist schon immer als Befürworter von Transparenz und Fairness im FX-Handel bekannt und wir haben wirklich alles unternommen, um jeglichen Interessenskonflikt zwischen Makler und Kunde zu beseitigen. Im Zuge der Einführung unseres hybriden Agenturmodells können wir unseren Kunden nicht nur erstklassige Schulungsmöglichkeiten und Handelswerkzeuge sondern darüber hinaus auch Garantien für die Sicherheit ihrer Investitionen anbieten. In einer Branche, in der es als selbstverständlich angesehen wird, dass Slippage fast immer zu Lasten des Kunden geht, freuen wir uns ganz besonders, feststellen zu können, dass dies tatsächlich nicht der Fall ist. Da das Thema Slippage-Symmetrie immer stärker in den Vordergrund rückt, möchten wir andere Broker auffordern, mit ihren eigenen Ausführungsstatistiken ebenso entgegenkommend zu sein."

Über FxPro

FxPro ist ein prämierter FX-Broker, der seine Interessen an denen seiner Kunden ausrichtet, indem er diesen zu grösseren Gewinnen verhilftAnhand seines beispiellos weiten Liquiditätspools möchte FxPro zum führenden Anbieter von FX-Lösungen für institutionelle und private Anleger werden. Zurzeit bietet FxPro seinen Kunden aus über 150 Ländern hochentwickelte Handelsplattformen und algorithmische Instrumente.

FxPro UK Limited wurde durch die britische Finanzmarktaufsichtsbehörde FCA (Financial Conduct Authority) zugelassen und untersteht deren Aufsicht (Registriernummer 509956).FxPro wurde von der zypriotischen staatlichen Finanzaufsichtsbehörde CySEC (Cyprus Securities and Exchange Commission) zugelassen und untersteht deren Aufsicht (Lizenznummer 078/07).

http://www.fxpro.co.uk

Risikowarnung

Der Handel mit CFDs birgt ein hohes Verlustrisiko.

Ansprechpartner für Medienanfragen
Medienkontakt: Media Relations
FxPro
Tel.: +44(0)20-7776-9720
E-Mail: pr@fxpro.com
 

Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20150317/735436
 

 


Das könnte Sie auch interessieren: