MeteoGroup Deutschland GmbH

Vereinte Kräfte auf dem Wettermarkt: Zusammenschluss von MeteoGroup und mminternational

Bei der Bekanntgabe des Zusammenschlusses bei mminternational in Appenzell: Dennis Schulze, Geschäftsführer von MeteoGroup Deutschland und COO von MeteoGroup, Jennie Campbell Geschäftsführerin von MeteoGroup, und Dr. Martin Kurer, Präsident des Verwaltungsrates von mminternational und zukünftig Leiter... mehr

Berlin (ots) - MeteoGroup, Europas größter privater Anbieter von Wetterdienstleistungen, übernimmt den Wetterdienst mminternational, der bis 2013 unter dem Namen meteomedia agierte. MeteoGroup und mminternational verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Bereitstellung von meteorologischen Dienstleistungen für den deutschsprachigen Raum. Diese werden sowohl von Medien genutzt als auch von Unternehmen aus wetterabhängigen Branchen wie Verkehr, Energie, Handel und Versicherungen. Mit dem Zusammenschluss wird MeteoGroup einer der größten privaten Wetterdienste weltweit und verfügt zukünftig über Niederlassungen in 14 Ländern, darunter elf in Europa.

In Asien gehen die beiden Wetterdienste ein Joint Venture ein, um die Entwicklungsmöglichkeiten dieser neuen Märkte stärker zu nutzen. mminternational ist bereits Partner in der Weather Philippines Foundation. Diese errichtet ein Netzwerk von Wetterstationen auf den Philippinen mit dem Ziel, die Qualität und das Angebot an meteorologischen Dienstleistungen dort nachhaltig zu verbessern.

MeteoGroup und mminternational sind seit Jahrzehnten auf dem Wettermarkt aktiv. Wetterdaten spielen eine entscheidende Rolle in verschiedenen Branchen und Industrien. So zum Beispiel im Energiehandel, wo bereits geringe Temperaturänderungen einen Einfluss auf den Strompreis haben, oder auch in der Verkehrssicherheit, in der Überprüfung von Schadensmeldungen bei Versicherungen und in der Seeschifffahrt bei der Optimierung von Schiffsrouten.

mminternational, früher bekannt als meteomedia, verfügt über Büros in der Schweiz, in Deutschland und auf den Philippinen. Neben Wettervorhersagen für Medien und Privatkunden stehen Decision Support Systems für Kunden vor allem aus den Bereichen Logistik, Versicherungen, Retail, Bau, Gebäudeautomation und Landwirtschaft im Vordergrund.

In den letzten 20 Jahren hat mminternational ein Messnetz von mehr als 800 professionellen Wetterstationen in Deutschland und in der Schweiz aufgebaut. Dieses Messnetz ist das dichteste Wetter-Beobachtungsnetz in Europa. Mit der Integration der Daten in das Vorhersagesystem von MeteoGroup können noch präzisere Daten angeboten und die Vorhersagequalität verbessert werden.

Der Abschluss der Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch das Bundeskartellamt.

Zitate

Jennie Campbell, Geschäftsführerin von MeteoGroup, freut sich über den Zusammenschluss der beiden Unternehmen: "Wir sind sehr erfreut darüber, zwei der führenden Wetterdienste in Europa zusammenzuführen und damit unsere globale Präsenz steigern und unser Produktportfolio erweitern zu können. Beide Unternehmen verfügen jeweils über mehr als 20 Jahre Erfahrung auf dem Markt und teilen die gleichen Werte von Produkt- und Servicequalität, Innovation und der kontinuierlichen Verbesserung unserer Vorhersagen. Zusammen bilden wir einen der größten privaten Wetterdienste weltweit. Mit verstärkter globaler Präsenz und der Erweiterung unserer Produktpalette können wir so auf die Bedürfnisse unserer Kunden optimal eingehen."

Dr. Martin Kurer, Präsident des Verwaltungsrates von mminternational und zukünftig Leiter des Joint Ventures in Asien, fasst die Vorteile der gemeinsamen Arbeit zusammen: "Unsere Kunden erwarten intelligente, hochwertige und kostengünstige Lösungen. Die Zusammenarbeit von MeteoGroup und mminternational bietet dafür zusätzliche Ressourcen, eine vereinte Kompetenz im Bereich der meteorologischen Forschung und Entwicklung und gleichzeitig eine erhöhte Effizienz. Wir freuen uns, einen Partner gefunden zu haben, der unsere eigenen Leistungen gut ergänzt, und nun Teil eines der größten privaten Wetterdienste weltweit zu sein."

Über seine Arbeit als Leiter des Joint Venture in Asien führt Kurer fort: "Ich freue mich auch darüber, das Joint Venture in Asien zu leiten. Von den Philippinen aus, wo zur Zeit ein Messnetz von 1000 Wetterstationen entsteht, werden wir weitere Märkte erschließen. In der Zusammenarbeit mit MeteoGroup sehen wir hervorragende Wachstumsmöglichkeiten im aufstrebenden asiatischen Markt."

Hintergrundinformationen zu MeteoGroup

MeteoGroup ist Europas führender privater Wetterdienst. Seit unserer Gründung 1986 vereinen wir globale Reichweite und weltweite Wetterdaten mit lokaler Kompetenz und einem besonderen Augenmerk für die Anforderungen unserer Kunden. Unsere erfahrenen Meteorologen liefern Vorhersagen, Hintergrundinformationen und Beratung 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr.

Wetterabhängige Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen setzen ihr Vertrauen in uns. Auf Basis unserer Wetterdaten bestimmen Energiehändler den Strompreis, planen Winterdienste ihre Einsätze und Reedereien ihre Routen. Versicherungen prüfen Schadensmeldungen und Medien begeistern ihre Zuschauer und Hörer mit punktgenauen und spannenden Wetterberichten. Mit Wetter24.de und den erfolgreichen mobilen Wetter-Apps WeatherPro und MeteoEarth liefert MeteoGroup Dienste für Privatkunden.

Die Qualität unserer Vorhersagen hat für uns höchste Priorität. Mit mehr als 100 Meteorologen und einer Abteilung, die ausschließlich der meteorologischen Forschung und Entwicklung gewidmet ist, erstellen wir Vorhersagen von international führender Prognosegüte.

Hintergrundinformationen zu mminternational

mminternational zählt zu den führenden und innovativsten Anbietern im Bereich Wetterdienstleistungen. Seit mehr als 20 Jahren vertrauen zahlreiche Unternehmen aus allen Branchen auf ein vielfältiges Angebot für Medien und die Öffentlichkeit unserer Sparte meteomedia. Kunden profitieren mit den Produkten von meteoDSS von den maßgeschneiderten Lösungen und Entscheidungshilfen zur Prozessoptimierung, Planung, Handel und Riskmanagement.

Dank eigenem Wetterstationsmessnetz und Zugriff auf die Messwerte aller nationalen Wetterdienste verfügt mminternational über eine einmalige Messnetzdichte von weltweit rund 17'000 Stationen mit hochaufgelösten Messwerten sowie über eine einzigartige Klimadatenbank.

mminternational verarbeitet die Messwerte mit den besten derzeit erhältlichen Wettermodellen. Ein hauseigenes, intelligentes Prognosesystem nutzt zusätzlich die Erfahrungswerte aus dem weltumspannenden Stationsnetz und ermöglicht dadurch präzise, lokale Wetterprognosen in höchster Qualität. Meteorologen von mminternational gewinnen mit dieser Datengrundlage regelmäßig internationale Prognosewettbewerbe.

mminternational ist auch Innovationsführer in der Unwetterfrüherkennung: Als einziger privater Wetterdienst betreibt das Unternehmen weltweit eigene Unwetterzentralen und trägt damit entscheidend zur Schadenprävention bei.

Hintergrundinformationen zu PA Group Limited

Mit ihrem Hauptsitz in London ist PA Group eine internationale Gruppe von Nachrichten-, Informations- und Kommunikationsunternehmen. Dazu gehören auch die Press Association als nationale Nachrichtenagentur von Großbritannien und Irland sowie MeteoGroup, Europas größter privater Wetterdienst.

Kontakt:


MeteoGroup Deutschland GmbH
Gradestr. 50
12347 Berlin
Tel: +49 (0)30 60098-0
Fax: + 49 (0)30 60098-223
info@meteogroup.de
www.meteogroup.de

Pressekontakt
Anne-Kerstin Tschammer
Tel: + 49 (0) 30 60098-182
Fax: + 49 (0)30 60098-223
a.tschammer@meteogroup.de



Weitere Meldungen: MeteoGroup Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: