HItlantis.com

Die neue Musikplattform Hitlantis bricht alle Rekorde

    Dublin, April 29, 2010 (ots/PRNewswire) - Die Seite Hitlantis.com, die treffenderweise auch als "Indie-Spotify" bezeichnet wird, bricht alle Rekorde und stellt als innovativste Benutzerschnittstelle weltweit die Online-Musikwelt auf den Kopf. Hitlantis führt noch unbekannte Musik an ein grosses Publikum heran und rückt Newcomer so blitzartig ins Rampenlicht.

    Hitlantis.com ist ein Online-Dienst, der unabhängigen Musikern und Künstlern die Möglichkeit bietet, ihre eigene Musik kostenlos hochzuladen. Bands finden über Hitlantis neue Fans und können Auftritte in ihren Heimatstädten oder auf den grössten Festivals Europas gewinnen.

    Der neue Dienst wurde in Finnland bereits unter die 25 interessantesten Startups gewählt.

    "Wir sind natürlich besonders stolz darauf, dass gerade Finnland als Land, das als Pionier in Sachen Informationstechnologie gilt, Potenzial in uns sieht", freut sich Geschäftsführer Marcus Tilgmann.

    Seiner Meinung nach ist es vor allem die für Online-Musikdienste geradezu revolutionäre grafische Umsetzung der Seite, die dem Unternehmen hohe Aufmerksamkeit verschafft.

    "Hitlantis ist es ausserdem gelungen, der Krise im Musikbusiness mit einer völlig neuen Herangehensweise und Lösung die Stirn zu bieten", so Tilgmann.

    Hitlantis sprengt Grenzen  

    Hitlantis hat viele Musikdienste mit einem überwältigenden Angebot an Bands und Musik unter die Lupe genommen.

    "Es ist schwer, Musik zu finden, wenn man nicht weiss, wonach man überhaupt sucht. Hitlantis zeigt dir sofort, welche Band gerade in ist und welche vielleicht schon wieder out", erklärt Tilgmann.

    Hitlantis ist Musik- und Wettbewerbsplattform in einem. Indem die User freiwillig für das Herunterladen von Stücken zahlen, helfen sie ihren Favoriten auf ihrem Weg nach oben.

    "Mainstream-Musik ist so erfolgreich, weil nur selten unter die Oberfläche geblickt wird und so die Musik verborgen bleibt, die noch nicht überall erhältlich ist. Hitlantis ermöglicht diesen Blick auf einfache und neuartige Weise", so Tilgmann.

    Der Dienst umfasst bereits Musik aus 21 verschiedenen Ländern und ein breites Spektrum an Genres. Das Unternehmen Hitlantis hat es sich als Ziel gesetzt, in seinem Gründungsjahr bereits die Marke von 125.000 registrierten Bands zu überschreiten.

    Das internationale Musikunternehmen Hitlantis wurde Anfang 2010 gegründet. Der Dienst verbindet Macher und Hörer von Musik, und das nicht nur in der virtuellen, sondern auch in der realen Welt. So zum Beispiel können User ihren Favoriten durch Abstimmung Live-Auftritte verschaffen. Bis zum Ende des Jahres 2010 strebt Hitlantis eine Zahl von 125.000 registrierten Bands und 1 Million registrierte User an. Der Online-Musikshop Hitlantis ist darüber hinaus nicht nur nutzer-, sondern auch musikerfreundlich: Das Unternehmen überlässt den Bands ganze 90 Prozent seiner Musikeinnahmen.

ots Originaltext: HItlantis.com
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Mehr Informationen: Marcus Tilgmann, CEO
Hitlantis,+358-400-573-327



Das könnte Sie auch interessieren: