Bacula Systems SA

Bacula Systems bringt Bacula Enterprise Edition 6 auf den Markt: Enterprise-Lösung setzt neue Massstäbe für Open-Source-Backup und -Wiederherstellung

Yverdon-Les-Bains, Schweiz (ots) - Bacula Enterprise Edition 6 ist mit einer ganzen Reihe erstklassiger Plugins wie Delta, VMware, SAN Shared Storage und Microsoft Exchange/SQL Server ausgestattet und somit eine hochwertige kommerzielle Open-Source-Alternative für grosse Datenzentren.

Bacula Systems, weltweit führender Anbieter kommerzieller Open-Source-Software für Backup und Wiederherstellung, gab heute bekannt, dass Bacula Enterprise Edition 6, das aktuelle Release der Enterprise-Lösung des Unternehmens für Backup und Wiederherstellung, ab sofort allgemein verfügbar ist. Bacula Enterprise Edition 6 soll die Unternehmensstrukturen schützen, die heute einem schnellen Wandel unterworfen sind, und stellt zu diesem Zweck fortschrittliche Funktionen bereit, die die Kunden für physische, virtualisierte und Cloud-Umgebungen benötigen - zu einem Bruchteil der Kosten proprietärer Produkte.

Die Bacula Enterprise Edition wird von Kunden auf der ganzen Welt genutzt und ist für ihre Leistung und Zuverlässigkeit bekannt. Zudem stellt sie eine kostengünstige Alternative zu proprietären Backup-Lösungen dar. Enterprise Edition 6 sorgt für einen erheblichen Leistungsschub, so dass Datenzentren Daten aus noch mehr Quellen einfacher und schneller als je zuvor sichern, überwachen, auswerten und wiederherstellen können. Dieses neue Major-Release hält für Systemadministratoren sowie Hosting- und Cloud-Anbieter viele neue Funktionen und Erweiterungen bereit, ebenso wie verschiedene neue Plugins, mit denen IT-Abteilungen den Datenschutz auch in sich rasch verändernden Umgebungen gewährleisten können. "In einer Welt, in der IT-Abteilungen mit immer kleineren Budgets zurechtkommen müssen, ermöglichen diese neuen Funktionen grossen Datenzentren enorme Kosteneinsparungen und bieten ihnen die Möglichkeit, ihre Backup- und Disaster Recovery-Lösungen zu modernisieren", so Aristide Caraccio, Vice-President Sales and Marketing Worldwide, Bacula Systems.

Bacula Enterprise Edition 6 erfüllt die aktuellen und künftigen Anforderungen der Unternehmen mit neuen Plugins und Funktionen:

- Delta-Plugin: Feststellung signaturbasierter Dateiunterschiede zum Sichern grosser Binärdateien mit noch nie dagewesener Effizienz.

- VMware-Plugin: Raw-Level-Backup über NBD oder SAN - es muss nicht mehr auf jedem Gastsystem ein File Daemon installiert werden. Rückgriff auf Changed Block Tracking von VMware - die Grösse grosser Backup-Sets wird erheblich verringert, wodurch die Laufwerke und Netzwerke entlastet werden.

- SAN Shared Storage-Plugin: Optimiert und erhöht die Nutzung von Tape Libraries durch gemeinsamen Zugriff auf Bandlaufwerke.

- Microsoft SQL Server VSS-Plugin: Sichert mit differentiellem Backup und ermöglicht die Wiederherstellung auf Datenbankebene.

- Microsoft Exchange VSS-Plugin: Sichert mit inkrementellem Backup und ermöglicht die Wiederherstellung auf Postfachebene.

Bacula nähert sich mit grossen Schritten der Marke von zwei Millionen Downloads, und immer mehr Datenzentren und Serviceanbieter - darunter auch Cartika Inc. - nutzen die Services und die Enterprise-Lösung von Bacula Systems, um ihre IT-Umgebung zu modernisieren und ihren Kunden zu helfen, Kosten zu senken. "Die Sicherung und Wiederherstellung von Daten ist eine zentrale Komponente jedes Produkts und jeder Lösung, die von Cartika Inc. angeboten wird. Flexibilität, Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit unserer Backup- und Wiederherstellungsplattform ist ein entscheidendes Kriterium in unserem Geschäftsalltag. Wir sind sehr froh, eine Plattform wie Bacula Enterprise Edition gefunden zu haben, die für uns die Datensicherung und -wiederherstellung übernimmt", erklärt Andrew Rouchotas, CEO von Cartika Inc. "Dadurch, dass die Lösung praktisch jedes gängige Betriebssystem unterstützt und dabei so flexibel und skalierbar ist, dass Backups von mehreren tausend Servern und Petabytes von Daten kein Problem darstellen, ist uns die Entscheidung leicht gefallen, auch im Hinblick auf unsere Kunden", so Rouchotas weiter.

Unter www.baculasystems.com erfahren Sie mehr über das neue Release und alle Funktionen. Sie können dort auch eine kostenlose 30-tägige Testversion von Bacula Enterprise Edition 6 mit vollem Funktionsumfang herunterladen (http://www.baculasystems.com/try ).

Über Bacula Systems

Bacula Systems bietet erstklassigen Support, Schulungen und professionelle Leistungen für die gleichnamige Open-Source-Softwareplattform für Backup und Wiederherstellung an. Bacula Enterprise ist die weltweit führende Backup-Lösung für Unternehmen, die zu 100 Prozent auf Open-Source setzt, ohne Lizenzkosten genutzt werden kann und grundsätzlich auf offenen Standards beruht. Bacula kam im Jahr 2002 auf den Markt und hat seitdem bei tausenden von Unternehmen, Behörden und Bildungseinrichtungen rund um den Globus für Kostensenkungen und die Befreiung aus dem "Vendor Lock-in" gesorgt. Bacula Systems mit Sitz in der Schweiz wurde von den Entwicklern von Bacula auf Grund der wachsenden Nachfrage nach professionellem Support und professionellen Dienstleistungen mit dem Ziel gegründet, die gleiche Qualität zu bieten wie die Open-Source-Software von Bacula.

Nähere Informationen: http://www.baculasystems.com

Über Cartika Inc.

Cartika IT Solution Providers Inc. wurde im Mai 2000 in Toronto, Kanada, gegründet. Cartika Inc. hat sich als marktführender Serviceanbieter für Open-Source-Anwendungen einen Namen gemacht. Das Unternehmen ist auf fortschrittliche Infrastrukturlösungen, in Kombination mit Clustering-Technologien, spezialisiert und bietet seinen Kunden das gesamte Spektrum an Webhosting-Lösungen an, von Shared Webhosting-Umgebungen bis hin zu dedizierten, geclusterten Webhosting-Hochverfügbarkeitslösungen.

Nähere Informationen: http://www.cartika.com

Kontakt:

Aristide Caraccio 
Vice-President Worldwide Sales and Marketing
Bacula Systems SA Schweiz
E-Mail: aristide.caraccio@baculasystems.com
Tel.: +41/21/641'60'80


Das könnte Sie auch interessieren: