European Broadcasting Union (EBU)

54. Rose d'Or Awards ehren die Besten in TV- und Radio-Unterhaltung

London (ots/PRNewswire) - Die besten Unterhaltungsprogramme im Fernsehen und Radio wurden bei den im British Museum in London stattfindenden 54. Rose d'Or Awards ausgezeichnet.

(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20151209/294744 )     
(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20151209/294745 )       
(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20151209/294746 )         
(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20151209/294747 )         
(Photo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20151209/294748 )   

Die Rose-d'Or-Trophäen wurden in elf Kategorien wie Komödie, Spieleshow, Kunst und Talkshow vergeben, nachdem eine Rekordzahl von Anmeldungen eingegangen war. Radio-Auszeichnungen waren zum zweiten Mal in der 54-jährigen Geschichte des Ereignisses dabei.

Die EBU-Mitglieder BBC (Vereinigtes Königreich), NPO (Niederlande) und Channel 4 (Vereinigtes Königreich) wurden allesamt anerkannt.

Der britische Schauspieler Stephen Fry wurde für seine Verdienste um die Unterhaltungsindustrie mit dem Lifetime Achievement Award ausgezeichnet.

In seiner Rede über Programmgestaltung, die Herr Fry nach Erhalt der Auszeichnung für sein Lebenswerk hielt, stellte er fest: "In Wirklichkeit geht es beim Rundfunk darum, die besten Programme zu bieten, und dafür braucht man Menschen, Charaktere und Emotionen." Er unterstrich, dass sich in der Unterhaltungsindustrie alles um Menschen und Geschichten dreht, und sagte daraufhin: "Es ist nicht die Technologie, die Geschichten erzählt, es sind menschliche Wesen."

Stephen Fry hat bereits 2006 einen Rose d'Or Award für seine Rolle als "Bester Spieleshow-Moderator" in der BBC-Serie QI gewonnen.

Die Zeremonie, an der rund 200 Branchenberühmtheiten teilnahmen, wurde von BBC-Moderator Paddy O' Connell ausgerichtet.

Jean Philip de Tender, Direktor von EBU Media, betonte die hohe Qualitöt der Kandidaten von 2015. "Die diesjährige Bandbreite, Tiefe und Qualität der Nominierten war wirklich herausragend. Dass Rose d'Or solche qualitativ hochwertigen Einreichungen anziehen kann, ist ein Zeugnis für seine Bedeutung für die Branche. Ich gratuliere allen Gewinnern - und allen Zweitplatzierten. Die Jury hatte eine sehr schwere Aufgabe."

Die Nominierungen wurden im November 2015 bekanntgegeben. Die Jury wählte daraufhin eine Shortlist der drei besten Programme in jeder der elf Kategorien in Fernsehen und Radio für den Rose-d'Or-Wettbewerb aus.

Die Rose d'Or Awards gehören zu den weltweit renommiertesten Auszeichnungen für Unterhaltungsprogramme. Es ist ein Ereignis von Eurovision und Euroradio unter der Schirmherrschaft der European Broadcasting Union (EBU).

Weitere Informationen über die Gewinner und anderen Kandidaten sowie Fotos von dem Ereignis stehen hier zur Verfügung: http://www.rosedor.com

LISTE DER GEWINNER

FERNSEHEN    

Fernsehkomödie  
Psychobitches: Serie Zwei  
Tiger Aspect Productions für Sky Arts 
Vereinigtes Königreich    

TV-Sitcom
Catastrophe  
Avalon Entertainment Ltd. für Channel 4  
Vereinigtes Königreich    

TV Game Show  
Wild Things  
Mad Monk/IWC Media/Group M für Sky One  
Vereinigtes Königreich    

TV-Kunst  
Our Gay Wedding: The Musical  
Wingspan Productions for Channel 4  
Vereinigtes Königreich  

TV-Realitäts- und Tatsachen-Unterhaltung  
Street Jungle  
Media Ranch für Canal D (Bell Media)  
Kanada    

TV-Unterhaltung  
The Graham Norton Show  
So Television für BBC One    
Vereinigtes Königreich
    
RADIO    

Radiokomödie  
NewsJack  
BBC Radio Comedy für BBC Radio 4  
Vereinigtes Königreich   

Radio-Unterhaltungsereignis  
NPO Radio 2 
Top 2000  NPO  
Niederlande    

Radio-Talkshow  
The Infinite Monkey Cage 
BBC Radio Science für BBC Radio 4  
Vereinigtes Königreich  
  
Radio-Spielshow  
The 3rd Degree  
Pozzitive Television Ltd. für BBC Radio 4  
Vereinigtes Königreich    

Radio-Musikshow  
John Grant's Songs from a Dark Place  
BBC Radio 6 Music  
Vereinigtes Königreich   

- Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.rosedor.com

- Fotografien zur Nutzung der Medien stehen hier zur Verfügung: http://www.flickr.com/rosedor (Rose d'Or muss als Quelle angegeben werden)

- Folgen Sie Rose d'Or auf Twitter - @rosedor

Kontakt:

Sam Dubberley
Samdubberley@gmail.com
+44-7963-334-226



Weitere Meldungen: European Broadcasting Union (EBU)

Das könnte Sie auch interessieren: