Reed Messe Salzburg GmbH

"Hohe Jagd & Fischerei 2013" in Salzburg:

Messerevier Nummer eins für Jäger, Fischer und Allradfans

Salzburg (ots) - Vom 21. bis 24. Februar 2013 im Messezentrum Salzburg +++ Führende Fachmesse für Jagd und Fischerei im Alpen-Adria-Donau-Raum +++ Rahmenprogramm mit Hirschrufmeisterschaften, Flyfishing Pool und Fischereiforum +++ 7. Red Fox Austria Award +++ Trachtenlounge +++ STIHL Timbersports Series +++ Zeitgleich mit "absolut allrad" +++

Auf die Pirsch nach allen Neuheiten rund um die Themen Jagd, Fischerei und Allradfahrzeuge begeben sich vom 21. bis 24. Februar 2013 Jäger, Jagdbegeisterte, Freizeitangler, Berufsfischer und Naturliebhaber. Die von Reed Exhibitions Messe Salzburg im Messezentrum Salzburg veranstaltete "Hohe Jagd & Fischerei" und die parallel stattfindende "absolut allrad" haben neben dem Angebot der 515 Aussteller ein abwechslungsreiches Programm im Köcher. Der Lockruf der "Hohen Jagd & Fischerei" ertönt nun bereits zum 25. Mal - die von Reed Exhibitions Messe Salzburg veranstaltete "Internationale Messe für Jagd und Fischerei" gilt seit Jahren nicht nur als die führende Fachmesse im Alpen-Donauraum, sondern ist inzwischen auch unter den Top-Branchenmessen in ganz Europa und unbestrittener Messehöhepunkt für die gesamte Branche. Zeit- und örtlich parallel geht die "absolut allrad" über die Bühne.

"Die 'Hohe Jagd & Fischerei' gehört im Salzburger Messeportfolio zu den besucherstärksten Klassikern und ist aus der heimischen Messelandschaft nicht mehr wegzudenken. Im Alpen-Adria-Donau-Raum präsentiert sie sich seit langem als Messerevier Nummer Eins und ist zugleich geselliger Treffpunkt der Jäger, Fischer und Naturliebhaber aus ganz Österreich und den benachbarten Ländern", erklärt Dir. Johann Jungreithmair, CEO von Veranstalter Reed Exhibitions Messe Salzburg. "Die parallel stattfindende 'absolut allrad' stellt eine bewährte Kombination mit der 'Hohen Jagd & Fischerei' dar, da Allrad- und Geländefahrzeuge nicht nur privat für Autofans und Naturliebhaber hoch im Kurs stehen, sondern gerade für Jäger und Fischer unverzichtbar für die Ausübung ihres Berufs oder Hobbys sind", fügt Gernot Blaikner, Leiter des Geschäftsbereiches Messen bei Reed Exhibitions Messe Salzburg, hinzu.

Jagdliche Highlights: Hirschrufmeisterschaften und Red Fox Award Besucher können bei der insgesamt 25. Ausgabe der "Hohen Jagd & Fischerei" aus dem vollen Angebot der 515 Aussteller schöpfen. Fixpunkte sind die weitum bekannten und beliebten österreichischen und internationalen Hirschrufmeisterschaften und der von der Bundesinnung für Mode und Bekleidungstechnik vergebene "Red Fox Austria Award". Die österreichischen Hirschrufmeisterschaften finden am Freitag, 22. Februar, um 16 Uhr im Festrevier in Halle 7 statt, die internationale Entscheidung folgt am Sonntag, 24. Februar, um 14 Uhr ebenfalls im Festrevier. Der "Red Fox Austria Award" geht am Samstag, 23. Februar, um 13 Uhr in Halle 10 über die Bühne. "Es wird wieder das beliebte Jagdkino geben, ebenso können die Besucher beim Blattlschießen ihre Zielsicherheit unter Beweis stellen", greift Messeleiterin Andrea Zöchling einige der Angebote heraus. Erneut mit dabei als Aussteller: die Salzburger Jägerschaft und der Bayerische Jagdverband.

Zwtl.: NEU: Sportholzfällen

Sport und Spannung pur erwartet die Besucher bei den STIHL Timbersports Series. In diesem professionellen Wettbewerb im Sportholzfällen in der Halle 2 treten die Athleten in 6 Disziplinen an: Springboard (Block hacken in luftiger Höhe), Underhand Chop (liegenden Block hacken), Standing Block Chop (stehenden Block hacken), Single Buck (mit Einzel-Zugsäge 1 Scheibe schneiden), STIHL Stock Saw (mit Motorsäge 2 Scheiben schneiden), Hot Saw (mit getunter Motorsäge 3 Scheiben schneiden).

Zwtl.: NEU: "Die Jagdliche Apotheke"

Ein neues und besonderes Highlight verspricht "Die Jagdliche Apotheke" in Halle 10 zu werden, die sich der Vermittlung von Wissen über fast vergessene Produkte aus der Naturheilkunde bemüht. Unter dem Motto "Tierisch starke Medizin" präsentiert sie die Schätze der (beinahe) vergessenen Jagdapotheke. Über viele Jahrhunderte war das Wesen der Jagd eng verbunden mit dem Wissen der Naturheilkunde. Wer mit der Jagd zu tun hatte, wusste nicht nur wann, wo und wie ein Tier zu erlegen war und wie man seine Teile am besten kulinarisch verwertet, sondern auch wie man Fett, Haarkleid, Sehnen und Knochen des Tieres zu Kleidung, Werkzeug und Heilmitteln verarbeiten konnte. Im Rahmen der "Hohen Jagd & Fischerei 2013" zeigt "Die Jagdliche Apotheke", wie und wofür man die Fette richtig verarbeiten kann.

Zwtl.: NEU: Trachtenlounge

Jagdbekleidung, Jagdaccessoires, aber auch klassische Trachten- und Landhausmode in einem überschaubaren und exklusiven Rahmen präsentieren wird die erstmals auf der "Hohen Jagd & Fischerei" vertretene Trachtenlounge in der Halle 10. Hier kann man in Ruhe Kleidung probieren, Preise vergleichen und gleich vor Ort das eine oder andere schöne Stück erwerben - ein spezielles Angebot auch für alle Nicht-Jäger und Nicht-Fischer ebenso wie jene, die abseits der klassischen Produktpalette eine modische Ergänzung gerne in Anspruch nehmen.

Zwtl.: Einen guten Fang an der Angel

Hinter dem zweiten Teil des Messetitels "Die Hohe Jagd & Fischerei" verbirgt sich die Welt der Fischerei. Von Fischereibedarf über Ausrüstung bis hin zu Bekleidung reicht die Palette aus dem vielseitigen Bereich der Fischerei. Dazu kommen Technikthemen, wie zum Beispiel Fliegenfischen, Fliegenbinden, Räuchertechnik oder alles über Präparieren. Vereine und Verbände stellen ihre Leistungen und Angebote vor; im Bereich Fischerei-Touristik können sich Besucher Tipps für Reisen zu neuen Gewässern holen. Weitere Highlights sind die Workshopstraße und das Fischereiforum, wo Experten wie z.B. Auwa Thiemann, Michael Komuzki, Thorsten Ahrens und Robert Stroh, Dietmar Isaiasch wertvolle Tipps und Tricks verraten. Ebenso wird es den beliebten Fliegenfischerpool geben und am Stand des Österreichischen Castingverbands darf ausgiebig getestet werden. Die Fischereiverbände aus Salzburg und Bayern sind mit einem eigenen Fischerdorf präsent, wo die Fachleute bei Fragen und Anliegen zur Verfügung stehen.

Zwtl.: NEU: Sonderschau Aquaristik

In der erstmals auf der "Hohen Jagd & Fischerei" gezeigten Sonderschau Aquaristik in der Halle 2 erhalten auf einer offen gestalteten Fläche Aquarien mit Lebensfischen in einer Art Wohnlandschaft eine attraktive Präsentationsmöglichkeit.

Zwtl.: Attraktives Rahmenprogramm

Neben der umfassenden Leistungsschau der Aussteller sorgt ein vielfältiges Rahmen- und Bühnenprogramm für eine Fülle an Highlights für jeden der drei Messebereiche Jagd, Fischerei und Allrad. Auf dem Naturlehrpfad können Kids und Jugendliche Wichtiges und Interessantes über die Natur, den Wald und dessen Lebewesen erfahren. Das gesamte Rahmenprogramm der "Hohen Jagd & Fischerei" ist stets aktuell unter www.hohejagd.at/programm abrufbar.

Zwtl.: Geländegängig: "absolut allrad"

"Diese Messe ist die ideale Informationsplattform, um sich über die Bandbreite und die neuesten Modelle zu informieren und bei Gefallen vor Ort gleich zu kaufen", ist Andrea Zöchling, die auch für die "absolut allrad" als Messeleiterin fungiert, überzeugt. Namhafte Automobilmarken bieten ein Portfolio für alle Preisklassen - neben den aktuellsten Modellen und Details zu den ausgestellten 4x4 Fahrzeugen gibt es sämtliche Informationen zu Bodenfreiheit, Motorleistung, Getriebe, Gewicht, Höchstgeschwindigkeit, Beschleunigung, Ausstattung und Zubehör. Als Aussteller u.a. mit dabei: Isuzu, Suzuki, Skoda, VW Nutzfahrzeuge, Mitsubishi, Hyundai, Taubenreuther, Hochfilzer, ARGO-Spezialfahrzeuge, heli4fun, horntools, R.A.L., Heck-Pack und Akku-Mäser.

Zwtl.: Öffnungszeiten, Tickets, Preise

"Die Hohe Jagd & Fischerei" und die "absolut allrad" sind Donnerstag, 21.2., bis Samstag, 23.2., von 09.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag, 24. 2., von 09.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Die Tickets berechtigen zum Besuch beider Veranstaltungen. Die Tageskarte kostet 15 Euro, im Online-Kauf ist es um 12 Euro erhältlich. Alle Infos zu Tickets, Preisen und Ermäßigungen sind unter www.hohejagd.at/besucher abrufbar.

Alle weiteren Informationen zur "Hohen Jagd & Fischerei" und zur "absolut allrad" finden Sie stets aktuell unter www.hohejagd.at und www.absolut-allrad.at. (+++)

Rückfragehinweis:
   Reed Messe Salzburg GmbH / Pressebüro, Mag. Paul Hammerl
   Tel.: 00 43 (0) 662/4477-2400, mailto:Paul.Hammerl@reedexpo.at 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/539/aom



Das könnte Sie auch interessieren: