Reed Messe Salzburg GmbH

"GEWINN-MoneyWorld 2011" in Salzburg: - BILD

Alle Informationen für den entscheidenden Vorsprung

Salzburg (ots) - Kompakter Überblick über Entwicklungen am Finanzsektor +++ Expertentipps von Finanzmarktprofis +++ Vortrag von Dr. Georg Wailand am Vormittag +++ Referate und Workshops +++ Am Nachmittag Roadshow von Fondsmanagern +++ Am Abend Investmentforum mit Vorträgen

Sparen, Anlegen, Finanzieren und Vorsorgen sind Themen mit hohem Informationsbedarf. Auf der "GEWINN-MoneyWorld" am 30. März 2011 im Salzburg Congress können sich Besucher innerhalb eines Tages über die neuesten Entwicklungen auf dem Finanzsektor informieren. Der gemeinsam von Reed Exhibitions und dem GEWINN-Verlag veranstaltete Finanzdienstleistungskongress für Geld und Kapital findet nun bereits zum elften Mal in Salzburg statt. Die Kombination aus namhaften ausstellenden Anbietern, einem hochkarätigen Vortragsprogramm und zwei top-besetzten Roadshows bietet den idealen Rahmen, um sich über alle relevanten Themen rund um die Themenbereiche Anlage und Kapital einen profunden Über- und Einblick zu verschaffen.

"Sowohl für private Anleger und Kreditnehmer als auch für Finanzprofis ist umfassende Information unerlässlich, um einerseits die Risiken bei Finanzgeschäften so gering wie möglich zu halten und andererseits bestmöglich davon zu profitieren. Die 'GEWINN-MoneyWorld' versammelt Experten und Know-how unter einem Dach und bietet dem Besucher so eine hochkarätige Informationsplattform", ist DI Matthias Limbeck, themenverantwortlicher Geschäftsführer von Reed Exhibitions, überzeugt. Auch GEWINN-Herausgeber Dr. Georg Wailand misst der umfassenden Information zentrale Bedeutung zu. "Heuer sind gute Börsenratschläge besonders wertvoll, da 2011 - speziell die erste Hälfte - ein gutes Aktienjahr werden dürfte", weiß der Finanzmarktprofi. Weil gerade seine Tipps besonders gefragt sind, gilt sein Vortrag mit dem Thema "Wo Sie jetzt etwas riskieren können" als besonderes Highlight: Dr. Georg Wailand gibt um 11.30 Uhr im Karajan-Saal des Salzburg Congress einen Überblick über das Potenzial von Aktien und Rohstoffen verschiedener Branchen und Regionen.

Hochkarätige Aussteller und umfassendes Vortragsprogramm

"Insgesamt stellen 25 namhafte ausstellende Unternehmen ihr Leistungsangebot vor, dazu kommt ein hochkarätiges Vortragsprogramm, das sich über den gesamten Messetag erstreckt. Eine Roadshow am Nachmittag und das Investmentforum am Abend runden das Ein-Tagesprogramm ab", erklärt Messeleiterin Daniela Hinterhölzl. Zu den Ausstellern gehören brokerjet, Commerzbank, Credit Suisse (Deutschland) AG, Denizbank, Die Presse, direktanlage.at AG, F. Vedral Vermögensberatung, FIL Investment International, FinanzMedienVerlag, fish media, Henderson Global Investors, M&G International, Münze Österreich, Nordea Investment Funds S.A, Oesterreichische Nationalbank, Raiffeisen Centrobank, Salzburger Nachrichten, Semper Constantia Privatbank, The Royal Bank of Scotland, VBV - Vorsorgekasse, Veritas Investment Trust, Wiener Börse, Wiener Städtische Versicherung, Wirtschaftsblatt Verlag und Wüstenrot.

Ein Auszug aus dem Vortragsprogramm: Der Kreditexperte Mag. Gerhard Massenbauer von der Censeo Vermögensverwaltung GmbH beleuchtet von 10.15 bis 11.15 Uhr die "Chancen und Risken des aktuell niedrigen Zinsniveaus speziell für Kreditnehmer" beleuchten. "Titel Gold - immer noch ein Kauf" steht auf dem Programm des Vortrags der Royal Bank of Scotland, "Die Wiener Börse und der österreichische Kapitalmarkt" oder "Quo Vadis - Anleiheninvestments 2011" sind weitere Vortragstitel der "GEWINN-MoneyWorld 2011". Das detaillierte Programm ist im Internet unter www.moneyworld.at/programm stets aktuell abrufbar.

Roadshow und Investmentforum

Am Nachmittag macht eine Roadshow mit aktuellen Trends und Entwicklungen im Gepäck Station im Salzburg Congress. Von 15 bis 17 Uhr stehen Referate von vier Managern bekannter Fonds-Gesellschaften auf dem Programm. Highlight im Abendprogramm ab 19 Uhr ist das "GEWINN-MoneyWorld Investmentforum" im Mozartsaal. GEWINN-Herausgeber Dr. Georg Wailand spricht über "Aktuelle Entwicklung auf den internationalen Aktienmärkten". Weiters referieren Thomas Kilian, Commerzbank, über "Rohstoffe: Investitionsmöglichkeiten und deren Besonderheiten am Beispiel des Energiesektors", Philipp Arnold von der Raiffeisen Centrobank AG über "Zertifikatebesteuerung 2011 - einfach und transparent" und Kemal Bagci, The Royal Bank of Scotland Group zu "Chancen und Risiken in den Schwellenländern".

So kommen Besucher zu ihrem GEWINN

Die "GEWINN-MoneyWorld" im Salzburg Congress ist am Mittwoch, dem 30. März 2011, von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist nach Vorab-Registrierung auf www.moneyworld.at/registrierung kostenlos. Die Abendveranstaltung - das Investmentforum - beginnt um 19.00 Uhr.

Alle weiteren Informationen zur "GEWINN-MoneyWorld" finden Sie stets aktuell unter www.moneyworld.at.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Bild(er) abrufbar unter: http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20110330_OTS0018

Rückfragehinweis: Reed Messe Salzburg GmbH / Pressebüro, Mag. Paul Hammerl Tel.: 00 43 (0) 662/4477-2400, mailto:Paul.Hammerl@reedexpo.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/539/aom



Das könnte Sie auch interessieren: