Reed Messe Salzburg GmbH

"Hohe Jagd & Fischerei 2011" in Salzburg:

Reiche Beute für Jäger, Fischer und Allrad-Freunde

Salzburg (ots) - Führende Fachmesse für Jagd und Fischerei im Alpen-Adria-Donau-Raum +++ zeitgleich dazu: "absolut allrad" - Ein Ticket für beide Messen +++ Rahmenprogramm mit Hirschrufmeisterschaften, Nachtsichtparcours, Flyfishing Pool und Fischereiforum +++

Vom 24. bis 27. Februar 2011 geht "Die Hohe Jagd & Fischerei", die internationale Messe für Jagd und Fischerei, im Messezentrum Salzburg über die Bühne. Parallel dazu findet die "absolut allrad" statt, die die neuesten Trends bei Allrad-Fahrzeugen zeigt. Veranstalter beider Publikumsmessen ist Reed Exhibitions Messe Salzburg.

Die "Hohe Jagd & Fischerei" gilt seit Jahren als die führende Branchenmesse im gesamten alpenländischen Raum. "Seit mehr als zwei Jahrzehnten ist sie unbestrittener Messehöhepunkt für alle Jäger und Fischer aus Österreich und den umliegenden Nachbarstaaten", stellt Dir. Johann Jungreithmair, CEO von Reed Exhibitions Messe Salzburg, fest. "Die Parallelität der 'absolut allrad' ist deshalb ideal, weil Allrad- und Geländefahrzeuge nicht nur privat für Autofans und Naturliebhaber hoch im Kurs stehen, sondern gerade für Jäger und Fischer unverzichtbar für die Ausübung ihres Berufs oder Hobbys sind", ergänzt Messechef Johann Jungreithmair.

Besucher können bei der insgesamt 23. Ausgabe der "Hohen Jagd & Fischerei" aus dem vollen Angebot der rund 400 Aussteller schöpfen. Fixpunkte sind die weitum bekannten und beliebten österreichischen und internationalen Hirschrufmeisterschaften am Freitag, 25. bzw. Sonntag, 27. Februar 2011 im Festrevier in Halle 7 oder der von der Bundesinnung der Kürschner vergebene "Red Fox Austria Award" (ebenfalls am Freitag auf der Bühne in Halle 2). Das komplette Rahmenprogramm zum Schwerpunkt Jagd ist stets aktuell im Internet unter www.hohejagd.at/programm abrufbar.

Schwerpunkt Fischerei: ein guter Fang

Hinter dem zweiten Teil des Messetitels "Die Hohe Jagd & Fischerei" verbirgt sich die ganze Welt der Fischerei. Von Fischereibedarf über Ausrüstung bis hin zu Bekleidung reicht die Angebotspalette. Dazu kommen Technikthemen, wie zum Beispiel Fliegenfischen, Fliegenbinden, Räuchertechnik oder Präparate. Das "Universum der Fische" fasziniert mit einer Präsentation von Präparaten, die zum Teil noch nie auf einer Messe gezeigt wurden - unter ihnen als besondere Attraktion ein Quastenflosser, der als die "Blaue Mauritius" unter den Fischpräparaten gilt. Weitere Highlights sind die Workshopstraße, wo Experten wertvolle Tipps und Tricks verraten sowie der Flyfishing Pool. Der Landesfischereiverband Salzburg und der oberbayrische Fischereiverband sind auf der "Hohen Jagd & Fischerei" in Salzburg mit einem eigenen Fischerdorf präsent. Alle Rahmenprogrammpunkte sind stets aktuell unter www.fischereimesse.at/programm abrufbar.

Geländegängig: "absolut allrad"

Die Allradmesse schafft einen umfassenden Überblick über den 4x4-Markt und präsentiert neben den reinen "Off-Roadern" auch Allrad-Fahrzeuge aller Art. "Diese Messe ist die ideale Möglichkeit, um sich über die Bandbreite und die neuesten Modelle zu informieren und bei Gefallen vor Ort zu kaufen", unterstreicht "absolut allrad"-Messeleiterin Andrea Zöchling. Namhafte Automobilmarken bieten ein Portfolio für alle Preisklassen. Neben den aktuellsten Modellen und Details zu den ausgestellten 4x4 Fahrzeugen gibt es natürlich sämtliche Informationen zu Bodenfreiheit, Motorleistung, Getriebe, Gewicht, Höchstgeschwindigkeit, Beschleunigung, Ausstattung und Zubehör.

Besucherservice: Parken, Anreise, Eintrittspreise, Öffnungszeiten

Zusätzlich zu den Parkplätzen am Messegelände stehen von Freitag bis Sonntag auch kostenlose Parkmöglichkeiten beim Fußball-Stadion (Autobahn-Abfahrt Kleßheim) zur Verfügung. Ein gratis Shuttle-Bus bringt die Besucher direkt zu den Eingängen der nahe gelegenen Messehallen. Mit dem gesamten Salzburger Stadtbusnetz fahren Besucher kostenlos zur Messe - die Eintrittskarte gilt auch als Busticket. Über ermäßigte ÖBB-Tickets und kostengünstige Besucher-Packages informiert das Reed-Besucher Service Center, Frau Susanne Wiener, unter der Tel.-Nr. +43 (0)662 4477 2600 oder per Email: bsc@reedexpo.at.

"Die Hohe Jagd & Fischerei" und die "absolut allrad" sind Donnerstag bis Samstag von 9.00 bis 18.00 Uhr und am Sonntag von 9.00 bis 17.00 Uhr geöffnet. Alle Tickets berechtigen zum Besuch beider Messen - die Tageskarte kostet Euro 11,- (ermäßigte Tickets auf www.hohejagd.at/ticket ), Schüler, Studenten und Senioren zahlen Euro 8,50. Der Eintritt für Kinder bis 14 Jahre ist gratis.

Alle Informationen im Internet stets aktuell unter www.hohejagd.at. (+++)

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Bild(er) abrufbar unter: http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20110223_OTS0106

Rückfragehinweis: Reed Messe Salzburg GmbH / Pressebüro, Mag. Paul Hammerl, Tel.: 00 43 (0) 662/4477-2400, mailto:Paul.Hammerl@reedexpo.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/539/aom

 


Das könnte Sie auch interessieren: