Reed Messe Salzburg GmbH

Alles für den Gast-AllMountain 2010 in Salzburg - BILD

mit Innovationsforum "fresh" Der Branchentreff mit viel Würze

    Salzburg (ots) - Interregionale Fachmesse für Gastronomen und Hoteliers in der Alpen- und Seenregion +++ neu: Innovationsforum "fresh" +++

    Erfrischende Neuheiten für Gas(t)geber stehen in diesen Tagen, von Sonntag, den 11. bis Mittwoch, den 14. April 2010, bei der die >Alles für den Gast - AllMountain 2010< im Messezentrum Salzburg im Mittelpunkt. Bei diesem Fachmesseklassiker setzt Veranstalter Reed Exhibitions Messe Salzburg diesmal auf Neuheiten - das verdeutlicht auch der Messeuntertitel: Trends, Visionen und Innovationen für die Gastronomie, Hotellerie und Nahrungsmittelindustrie.

    "Das klassische Angebot für die Gastronomie und Hotellerie ist und bleibt die Basis für die >Alles für den Gast - AllMountain<", betont Dir. Johann Jungreithmair, CEO von Reed Exhibitions Messe Salzburg. Die sinnvolle Ergänzung bildet das Innovationsforum "fresh". "Keine andere heimische Branchenfachmesse räumt innovativen Ideen eine so zentrale Stellung ein; Entwicklungen kreativer Newcomer finden hier ihren Platz", ergänzt Reed-Chef Johann Jungreithmair.

    Dieser "fresh"-Bereich rückt für die Branche relevante Arbeitserleichterungen sowie Produktinnovationen ins Rampenlicht. "Kostenreduktion, Umsatzsteigerung und Erhöhung der Serviceleistung sowie Nachhaltigkeit und Umweltrelevanz sind die Kriterien dafür", erläutert Gernot Blaikner, themenverantwortlicher Leiter des Geschäftsbereiches Messen bei Reed Exhibitions. Dazu gehören unter anderem ein alternatives Nassmülltonnensystem, ein umsatzsteigerndes Gastrofass oder ein zukunftsweisendes Entsorgungssystem für Speisereste.

    Case-studies und Erfolgsrezepte

    Impulsvorträge runden thematisch das Innovationsforum "fresh" ab, ergänzt Messeleiterin Andrea Zöchling. So beinhaltet das "fresh"-Konzept Praxisvorträge und Case-studies von erfolgreichen Unternehmern zu Erfolgsrezepten wie "myindigo oder wie werde ich das beste Gastro-Konzept Europas?", "Social Media - eine radikale Veränderung für (alle) Unternehmen oder kurzfristiger Hype?", "Sausalitos: Erst war es eins, jetzt sind es 29 Lokale! Wie geht eine solche Multiplikation?" oder "Hofbräuhaus München: Mit dem bekanntesten Wirtshaus der Welt in die Zukunft".

    Darüber hinaus informieren Experten zu Themen wie "Innovationen in der Hotellerie", "Restaurant der Zukunft", "Mentaltraining für Gastronomen" oder "Hotelsterne der Zukunft". Zudem stehen Vorträge wie "Ecoporio - Europas erster Internetshop für Umweltzeichen-Produkte", "Wie etabliere ich erfolgreiche Gastro-Konzepte am Markt?" oder zu gastronomischen Ernährungstrends und Konzepten der Zukunft sowie unentdeckten Feldern für zukunftsorientierte Gastronomen am Programm. Eine Podiumsdiskussion rückt den ökologischen Einkauf für Hotels in den Mittelpunkt; weiters betreibt "Moderne Gartechnik Anner" das Restaurant im "fresh"-Bereich.

    Hospitality - Infrastructure

    Die Fachmesse >Alles für den Gast - AllMountain 2010< gliedert sich in bekannter Art und Weise in die Themenbereiche Hospitality und Infrastructure. Hospitality umfasst die Segmente Nahrungsmittel und Getränke, biologische Produkte, Weine, Spirituosen und Delikatessen sowie Hotel- und Gastronomie-Ausstattung. Infrastructure beinhaltet die Sparten Innen- und Außenbereich sowie Wellness.

    Zeitgleich: >VinAustria<

    Parallel zur >Alles für den Gast - AllMountain 2010< findet im Messezentrum Salzburg die gleichfalls von Reed Exhibitions Messe Salzburg organisierte, publikumsoffene internationale Fachmesse für Wein und Edelbrände, >VinAustria 2010<, statt. Edle Weine sowie Hochprozentiges aus dem In- und Ausland stehen hier im Mittelpunkt. Alle Informationen im Internet unter www.gastsalzburg.at.

    Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

    Bild(er) abrufbar unter: http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20100409_OTS0074

    Rückfragehinweis:      Reed Messe Salzburg GmbH / Pressebüro, Mag.
Paul Hammerl, Tel.: 00 43 (0) 662/4477-2400,
mailto:Paul.Hammerl@reedexpo.at

    Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/539/aom



Das könnte Sie auch interessieren: