Creaform

Creaform führt Go!SCAN 3D ein - die schnellste und leichteste 3D-Scan-Erfahrung auf dem Markt

Lévis, Quebec (ots/PRNewswire) - Creaform, der führende Anbieter von tragbarer 3D-Messtechnik, freut sich, Go!SCAN 3D vorstellen zu können. Go!SCAN 3D stellt als revolutionäre Scanning-Plattform einen Meilenstein in der Entwicklung des 3D-Scannens dar. Dieses Weisslicht-3D-Scanner-Handgerät bietet intelligente Hybrid-Positionierung und erzielt grossartige Ergebnisse bei Anwendungen im Industrie- und Nicht-Industriebereich.

Go!SCAN 3D-Scanner Hauptmerkmale

        - Point-and-Shoot: keine Vorbereitung und kein komplizierter Aufbau
          notwendig. Der Scanner ist in weniger als zwei Minuten betriebsbereit.
        - Erschwinglich und bis zu zehn Mal schneller als Standard-3D-Scanner.
        - Kann von jedem Benutzer ohne vorherige Erfahrung bedient werden.
        - Die Software bietet während des gesamten Vorgangs visuelle
          Orientierungshilfen und gewährleistet somit qualitative hochwertige Ergebnisse.
        - Als leichtes Handgerät (1,1 kg) passt der Scanner ins Handgepäck und kann
          überall hin mitgenommen werden.
        - Durch die "dynamische Referenzierung" kann das Objekt während des
          Scanvorgangs bewegt werden, und ein fester Aufbau ist nicht notwendig.
        - Die Präzision von bis zu 0,1 mm liefert verlässliche Ergebnisse, ungeachtet
          der Arbeitsbedingungen oder der Umgebung. 

"Der Go!SCAN 3D entstand aus unserer Absicht heraus, unsere Reichweite zu vergrössern und das 3D-Scannen einer grösseren Anzahl von Unternehmen und Einzelpersonen zugänglich zu machen", so Daniel Brown, Product Manager. "Wir wollten eine Scan-Erfahrung schaffen, die unglaublich schnelle Ergebnisse mit echter Benutzerfreundlichkeit verbindet und dabei preislich interessant bleibt. Aufgrund dieser Merkmale sowie der zuverlässigen Daten glauben wir, dass Go!SCAN in der Tat einer grossen Bandbreite verschiedener Branchen enorme Möglichkeiten des Scannens eröffnen wird."

Mit der Einführung von Go!SCAN 3D vervollständigt Creaform sein Angebot an tragbaren Hand-3D-Scannern, zu welchem auch Handyscan 3D [http://www.creaform3d.com/en/metrology-solutions/portable-3d-scanner -handyscan-3d ][TM] und MetraSCAN 3D [http://www.creaform3d.com/en/m etrology-solutions/optical-3d-scanner-metrascan ][TM] gehören. Zwar ist jeder Scanner auf seine Weise einzigartig, aber die gesamte Palette an Creaform-Produkte ist durch die gleichen Hauptmerkmale geprägt: TRUportability[TM], TRUsimplicity[TM] und TRUaccuracy[TM].

Mehr über den Go!SCAN 3D sowie eine Vorführung des Geräts sehen Sie in unserem Produktvideo [http://www.creaform3d.com/en/resource-ce nter/videos/goscan-3d-product-video ]!

Über Creaform

Creaform entwickelt, produziert und vertreibt tragbare 3D-Messtechnik und ist auf Ingenieursdienstleistungen spezialisiert. Das Unternehmen bietet innovative Lösungen wie 3D-Scannen, Reverse Engineering, Qualitätskontrolle, zerstörungsfreie Prüfung, Produktentwicklung und Simulation. Die Produkte und Dienstleistungen sind gedacht für Branchen wie Automobil- und die Luftfahrtindustrie, Konsumgüter, Schwerindustrie, Gesundheitswesen, Fertigung, Öl- und Gasindustrie, Energieerzeugung sowie Forschung und Bildung.

Creaform entwickelt und vertreibt das handgeführte 3D-Handyscan, selbstpositionierende 3D-Scanner, das tragbare optische Koordinatenmessgerät HandyPROBE, die optischen Koordinatenmessgeräte MetraSCAN 3D und den Go!SCAN 3D-Scanner. Das Unternehmen bietet ausserdem ein intuitives Bildmessgerät an: das optische Koordinatenmesssystem MaxSHOT 3D.

Creaform hat weltweit mehr als 300 Mitarbeiter und verfügt über Niederlassungen in Lévis, Montréal, den USA, Frankreich, Deutschland, China, Indien und Japan. Die Unternehmenszentrale und die Büros in Quebec sind nach 9001: 2008 ISO zertifiziert.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

http://pressroom.creaform3d.com

Kontakt: Isabelle Roy Communications +1-418-833-4446, ext. 217 isabelle.roy@creaform3d.com http://www.creaform3d.com

 


Das könnte Sie auch interessieren: