Murphy&Spitz Green Capital Aktiengesellschaft

EANS-News: Murphy&Spitz Green Capital Aktiengesellschaft
Öko-Invest empfiehlt Kauf der Murphy&Spitz Green Capital-Aktie

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Analysten

Utl.: Änderung des Geschäftsmodells verspricht schnelles Erreichen der
Gewinnzone

Bonn (euro adhoc) - Öko-Invest, Börsenbrief für nachhaltige Investments,
empfiehlt in seiner aktuellen Ausgabe vom 30. April 2012 den Kauf der
Murphy&Spitz Green Capital AG-Aktie (WKN: A0KPM6). Die Geschäftsprozesse der
Murphy&Spitz Green Capital AG seien 2011 optimiert worden. Alle Beteiligungen
der Gesellschaft hätten sich positiv entwickelt. Zwar sei der Verlust mangels
Verkaufserlösen gegenüber dem Vorjahr gestiegen, doch verspreche die geplante
Änderung des Geschäftsmodells ein schnelles Erreichen der Gewinnzone.
Aufsichtsrat und Vorstand werden auf der Hauptversammlung am 24. Mai
vorschlagen, die Geschäftstätigkeit auf nachhaltige Finanzanlagen zu
konzentrieren.

Optimierung der Geschäftsprozesse
Die Murphy&Spitz Green Capital AG hat ihre Zinserträge in 2011 deutlich von
19.000 Euro  in 2010 auf 35.000 Euro in 2011 steigern können. Die Aufwendungen
wurden 2011 um knapp 25 Prozent gesenkt. Mangels Verkaufserlösen, die im Vorjahr
über 122.000 Euro betrugen, ist der Verlust 2011 gegenüber dem Vorjahr jedoch
von 17.000 Euro auf 84.000 Euro bzw. auf 0,03 Euro pro Aktie gestiegen.

Positive Entwicklung der Beteiligungen
Alle Beteiligungen der Murphy&Spitz Green Capital AG haben sich 2011 positiv
entwickelt, werden aber systembedingt weiterhin zu Einstandskosten aktiviert.
Die Eisenbeiß Solar konnte 2011 ihren Umsatz gegenüber dem Vorjahr um knapp 30
Prozent steigern. Vor allem durch die Realisierung von Großprojekten
erwirtschaftete die Eisenbeiß Solar positive Jahresergebnisse.
Die KBB Kollektorbau hat im Vorjahr erfolgreich in die Optimierung der
Produktion sowie Erhöhung der Fertigungstiefe investiert. Der Umsatz konnte um
gut 11 Prozent gesteigert werden. Das Jahresergebnis liegt trotz Margendrucks
deutlich im Plus. Erreicht die KBB Kollektorbau die vereinbarten Ertragsziele in
den folgenden Jahren bis 2014 nicht, ist eine Anpassung der Anteile zugunsten
der Murphy&Spitz Green Capital AG vorgesehen. 
Die Murphy&Spitz Green Energy hat im Jahr 2011 einen weiteren Solarpark mit
einer Leistung von 1.225 kWpeak erworben. 

Die Murphy&Spitz Green Capital AG (WKN: A0KPM6) ist seit 2008 auf Beteiligungen
in nachhaltige Unternehmen spezialisiert. Derzeit hält sie Beteiligungen an der
Eisenbeiß Solar AG, Hersteller intelligenter Wärmemanagementsysteme, der KBB
Kollektorbau GmbH, Komponentenhersteller thermischer Solarsysteme und der
Murphy&Spitz Green Energy AG, Betreibergesellschaft von
Erneuerbare-Energien-Großanlagen. Murphy&Spitz verfügt über mehr als
zwölfjährige Managementerfahrung im Private Equity-Investment sowie im
Sustainability Investment in börsennotierte Unternehmen. Das hauseigene
Researchteam ist auf Nachhaltiges Investment spezialisiert.


Rückfragehinweis:
Murphy&Spitz Green Capital AG
Sandra Murphy
Riesstraße 2
53113 Bonn

Tel:  0049 (0)228 / 243 911 0
Fax:  0049 (0)228 / 243 911 29
E-Mail:  sandra.murphy@murphyandspitz.de
www.murphyandspitz.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: Murphy&Spitz Green Capital Aktiengesellschaft
             Riesstraße 2
             D-53113 Bonn
Telefon:     +49-228 243 911 0
FAX:         +49  228 243 911 29
Email:    hoffmann@murphyandspitz.com
WWW:      http://www.greencapital.de
Branche:     Alternativ-Energien
ISIN:        DE000A0KPM66
Indizes:     
Börsen:      Freiverkehr: Düsseldorf 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: Murphy&Spitz Green Capital Aktiengesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: