Murphy&Spitz Green Capital Aktiengesellschaft

EANS-News: Korrektur: Neuer Solarpark in Tschechien erworben

Die ursprüngliche Pressemitteilung vom 7. 10. 2010 enthielt einen Druckfehler. Die erworbene Photovoltaikanlage hat eine Leistung von 660 kW. Der folgende Text ist entsprechend korrigierend: Murphy&Spitz Green Energy, Betreibergesellschaft für erneuerbare-Energie-Anlagen, nimmt bis 30. November eine 660 kW-Photovoltaikanlage in Nordböhmen in Betrieb. -------------------------------------------------------------------------------- Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Unternehmen Utl.: Die ursprüngliche Pressemitteilung vom 7. 10. 2010 enthielt einen Druckfehler. Die erworbene Photovoltaikanlage hat eine Leistung von 660 kW. Der folgende Text ist entsprechend korrigierend: Murphy&Spitz Green Energy, Betreibergesellschaft für erneuerbare-Energie-Anlagen, nimmt bis 30. November eine 660 kW-Photovoltaikanlage in Nordböhmen in Betrieb. Bonn (euro adhoc) - Murphy&Spitz Green Energy hat im nordwestlichen Böhmen ein Photovoltaikprojekt mit einer Leistung von 660 kW erworben. Die Freiflächenanlage wird auf einem brachstehenden Gewerbegelände errichtet und beginnt noch im November 2010 mit der Einspeisung in das Stromnetz. Die Umsetzung eines Solarprojekts in Tschechien bietet bei den aktuell gültigen Bedingungen wesentliche Vorteile gegenüber deutschen Standorten: Hohe Einspeisetarife Die Anlage wird elektrische Energie in das tschechische Netz einspeisen und pro Kilowattstunde mindestens umgerechnet rund EUR 0,46 erlösen. Inflationsanpassung Per Gesetz sind die Einspeisetarife garantiert und zusätzlich mit einer Inflationsanpassung abgesichert. Steuerliche Vergünstigung Die Erträge aus dem Betrieb des Solarparks werden zusätzlich steuerlich gefördert, was sich positiv auf die Liquiditätsflüsse der Murphy&Spitz Green Energy auswirken wird. "Hohe garantierte und langfristige Vergütungssätze mit Inflationsschutz, Rechtssicherheit und ein sorgfältig geprüftes Projekt an gutem Standort gewährleisten unsere Ertragserwartungen. Die Rahmenbedingungen unseres neuen Solarprojekts bieten uns langfristige Investitionssicherheit", erläutert Andrew Murphy, Vorstand von Murphy&Spitz Green Energy, zum neuen Solarpark. Die Murphy&Spitz Green Energy AG stellt 100%igen Ökostrom aus eigenen Kraftwerkskapazitäten bereit. Ziel ist das "24-7-100%-Konzept", wonach Murphy&Spitz Green Energy 24 Stunden-7 Tage die Woche-100% Ökostrom zur Verfügung stellen wird. Das Unternehmen greift dabei auf die umfassende Erfahrung und Kontakte von Murphy&Spitz zu erneuerbare-Energien-Unternehmen zurück. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Murphy&Spitz Green Capital Aktiengesellschaft Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Murphy&Spitz Green Energy AG Thomas Hoffmann Poststraße 30, 53111 Bonn Tel.: +49 228 96 76 400 E-Mail: hoffmann@ms-green-energy.de www.ms-green-energy.de Branche: Alternativ-Energien ISIN: DE000A0KPM66 WKN: A0KPM6 Börsen: Düsseldorf / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: