Murphy&Spitz Green Capital Aktiengesellschaft

EANS-News: Murphy&Spitz Green Capital verkauft Rapunzel Naturkost Beteiligung

Die Rapunzel Naturkost-Beteiligung der Murphy&Spitz Green Capital AG entwickelte sich äußerst erfreulich. Gewinn und Umsatz konnten nachhaltig gesteigert werden. Der Exit erfolgt im Rahmen eines Management-Buy-Outs. -------------------------------------------------------------------------------- Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Fusion/Übernahme/Beteiligung Utl.: Die Rapunzel Naturkost-Beteiligung der Murphy&Spitz Green Capital AG entwickelte sich äußerst erfreulich. Gewinn und Umsatz konnten nachhaltig gesteigert werden. Der Exit erfolgt im Rahmen eines Management-Buy-Outs. Bonn (euro adhoc) - Die Rapunzel Naturkost AG zeigte seit Investition eine kontinuierliche Entwicklung. Das Unternehmen konnte Umsatz und Gewinn während des Engagements der Murphy&Spitz Green Capital AG um rund 27%, beziehungsweise 30% steigern. Im Geschäftsjahr 2009 erreichte der Umsatz des Unternehmens die Rekordmarke von EUR 107,1 Mio. Der Gewinn stieg kräftige 29% gegenüber dem Vorjahr. Rapunzel Naturkost konnte darüber hinaus die Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten knapp halbieren auf nur noch EUR 13,5 Mio. Ausschlaggebend für das Investment in Rapunzel Naturkost waren die starke Marke, ihre Akzeptanz bei Konsumenten und die dynamischen Wachstumsaussichten des Unternehmens und der Naturkostbranche insgesamt. Branche und Unternehmen zeigten sich im Rückblick relativ unbeeindruckt von der Finanz- und Wirtschaftskrise und erfüllten damit das in sie gesetzte Vertrauen. Die Naturkostbranche wuchs in 2009 wieder zweistellig und auch das starke erste Quartal 2010 konnte mit einem Wachstum von 9,1% die hohen Erwartungen erfüllen. Durch die erfolgreiche Entwicklung des Unternehmens benötigt Rapunzel Naturkost keine weitere Wachstumsfinanzierung. Die Anteile der Rapunzel Naturkost veräußerte Murphy&Spitz Green Capital im Zuge eines Management-Buy-Outs. Die Beteiligung erzielte nach einem 36-monatigen Investitionszeitraum eine Gesamtrendite von rund 82% und übertrifft damit die ursprüngliche Erwartung. "Rapunzel Naturkost ist ein gestandenes Unternehmen im Naturkostbereich. Die Bekanntheit und Akzeptanz der Marke Rapunzel erarbeitete sich das Unternehmen vor allem durch das eigene Qualitätsmanagement. Dies versetzt Rapunzel Naturkost in eine außerordentlich starke Position auf In- und Auslandsmärkten. Unsere Beteiligung hat die Weichen für den weiteren Erfolg gestellt und damit die Bedingungen für unseren Ausstieg geschaffen", kommentiert Andrew Murphy, Vorstand der Murphy&Spitz Green Capital AG zum Verkauf der Beteiligung. Die Murphy&Spitz Green Capital AG ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft (WKN: A0KPM6) mit Fokus auf erneuerbare Energien und nachwachsende Rohstoffe. Die Kompetenz basiert auf der über elfjährigen Managementerfahrung von Murphy&Spitz im Private Equity-Investment und im Bereich des Sustainability Investment in börsennotierte Unternehmen. Murphy&Spitz verfügt seit 1999 über ein eigenes Researchteam, das auf den Bereich des nachhaltigen Investments und im Speziellen in erneuerbare Energien fokussiert ist. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Murphy&Spitz Green Capital Aktiengesellschaft Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Thomas Hoffmann Tel.: +49 228 96 76 400 E-Mail: hoffmann@murphyandspitz.com Branche: Alternativ-Energien ISIN: DE000A0KPM66 WKN: A0KPM6 Börsen: Düsseldorf / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: