Biofeedback Foundation of Europe

Weltmarktführer bei der Versammlung zum Thema Biofeedback in Rom - Einschliesslich eines weltweiten Spezialisten für olympische Sportarten

    Amersfoort, Niederlande, April 1, 2010 (ots/PRNewswire) - Die europäische Stiftung für Biofeedback (BFE) ist erfreut, Ihnen die seltene Gelegenheit eines 2 Tage dauernden Workshops mit Dr. Vietta "Sue" Wilson bei ihrer jährlichen Konferenz (http://www.bfe.org/meeting.html) vom 13. bis 17. April 2010 in Rom, Italien, bieten zu können.

    Mehr als je zuvor dreht sich das Training für die Olympischen Spiele heutzutage um mehr als rein körperliches Workout. Nicht nur der Körper alleine muss perfekt in Form sein, sondern auch der Geist des Athleten muss auf die Belastung des Wettkampfs vorbereitet sein. Dr. Wilson hat viele Gewinner einer Goldmedaille sowie deren psychologische Trainer unterrichtet. Bei ihrer Pionierarbeit in den Jahren 1980 bis 1995 hat sie bei der Coaching Vereinigung bei der jährlichen "Mont St. Marie Sports Conference" 900 olympischen Trainern beigebracht, wie man Biofeedback im Sport verwendet, und ihre Arbeit geht weiter bis zum heutigen Tag.

    In diesem Workshop wird Dr. Wilson über die pragmatischen Einzelheiten bei der Arbeit mit Elite- und Entwicklungsathleten sprechen, sowie darüber, wie man Menschen motiviert und über praktische klinische Mittel, um erfolgreich zu sein! Sie ist auch dafür vorgesehen, die eingeladene Ansprache für die wissenschaftliche Sitzung "Neurofeedback/Biofeedback erhalten Anerkennung für Goldmedaillen: Olympische Winterspiele in Vancouver 2010".

    Mit dem Fortschritt ergaben sich auch weitere Entwicklungsmöglichkeiten bei der Ausstattung, die man verwendet, um sowohl Athleten wie auch Führungskräfte für Spitzenleistungen zu trainieren. Die BFE kann nun stolz zwei Softwareprogramme anbieten, die speziell für das Training von Athleten entwickelt wurden, sowie eines, dass für die Fachkraft im Bereich Biofeedback unverzichtbar ist:

    Die Software "Wie man Leistungsfähigkeit und Gesundheit optimiert" (http://www.bfe.org/prod.html#PEAK), entwickelt von Vietta S. Wilson, Ph.D.,  ist für Fachleute, die mit Atlethen, Führungskräften, Künstlern und anderen Beteiligten, die in ihrem Berufsleben Höchstleistungen erbringen. Erlernen Sie Techniken, die Dr. Wilson während ihrer Karriere beim Training von olympischen Athleten für den Gewinn ein Goldmedaille entwickelt hat.

    Die Software "Reaktionszeit für Höchstleistungen" (http://www.bfe.org/prod.html#REACT), von Tim Harkness, Sportpsychologe und  Coach des ersten Athleten aus Indien überhaupt, der eine Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Beijing gewann, dient zusammen mit einer speziellen Hardware zur Messung der Reaktionszeit. Sie ist ideal zur Überprüfung der Leistungsfähigkeit, und zwar von der nationalen Sportarena bis zum heimischen Stadion.

    Die Software "Grundlagen des Biofeedback" (http://www.bfe.org/prod.html#BIOFEEDBACK) von Dr. Erik Peper ist ein Muss  für Fachkräfte, die vom Biofeedback Certification Institute of America (BCIA)  eine Akkreditierung erhalten wollen. Sie wurde extra dafür entwicklet, mit  dem aktuell veröffentlichten Text "Meisterschaft des Biofeedback" der  Association of Applied Psychophysiology and Biofeedback (AAPB) verwendet zu  werden.

ots Originaltext: Biofeedback Foundation of Europe
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Carol Meyers, +1-518-632-1018, education@bfe.org



Das könnte Sie auch interessieren: