ORBIS AG

EANS-Adhoc: ORBIS AG /

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Quartalsbericht

18.11.2011

ORBIS steigert in den ersten neun Monaten den Umsatz um 15,4 % und das
Betriebsergebnis um 84 % 

Saarbrücken, 18.11.2011. - Das im General Standard notierte Saarbrücker Business
Consulting-Unternehmen ORBIS AG setzt auch im dritten Quartal 2011 das
nachhaltig profitable Wachstum fort: 

Der Umsatz  im dritten Quartal liegt  mit 6.712 TE um 15,6 % über dem
Vorjahreszeitraum (Vorjahr: 5.804 TE). Insgesamt erzielt ORBIS in den ersten
neun Monaten 2011 eine  Steigerung des Konzernumsatzes um 15,4 % auf 20.408 TE
(Vorjahr: 17.687 TE). 

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) für die ersten neun Monate erhöht
sich um 84,0 % auf 1.045 TE nach 568 TE im Vorjahr. Dies entspricht einer
EBIT-Marge von 5,1 %. 

Aus dem positiven Finanzergebnis in Höhe von 34 TE und der Veränderung des
Währungskurse zum USD, CHF und RMB ergibt sich ein EBT (Ergebnis vor Steuern)
von 1.101TE in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2011 (Vorjahr: 699
TE). 

Aufgrund der laufenden und der Veränderung der aktiven latenten Steuern ergibt
sich insgesamt ein Steueraufwand von 95 TE. Somit werden die ersten neun Monate
2011 mit einem Konzernergebnis vor Minderheiten von 1.006 TE (Vorjahr: 688 TE)
abgeschlossen. Das Ergebnis je Aktie beträgt 11,6 Cent (Vorjahr: 7,8 ct).

Der Cash-Flow aus der laufenden Geschäftstätigkeit ist trotz deutlichem Anstieg
der Forderungen aus Lieferungen und Leistungen infolge der Ausweitung der
Geschäftstätigkeit in den ersten neun Monaten mit 812 TE deutlich positiv
(Vorjahr: 662 TE). 

Die finanziellen Mittel der ORBIS AG betragen zum 30. September 2011 5.101 TE
(Vorjahr: 4.888 TE). 

Die Eigenkapitalquote beträgt 71,8%.

ORBIS beschäftigt in den ersten neun Monaten 2011 durchschnittlich 257
Mitarbeiter (Vorjahr: 238).

ORBIS erwartet, dass sich trotz der Verunsicherungen durch die Schuldenkrise in
Europa die positive Geschäftsentwicklung der ersten neun Monate bei der ORBIS AG
für das Gesamtjahr 2011 fortsetzen wird. Damit wird die bisherige Jahresprognose
voraussichtlich übertroffen werden.


Rückfragehinweis:
Dr. Sabine Stürmer
Leiterin Investor Relations
Tel.: +49 (0)681 9924-605
E-Mail: sabine.stuermer@orbis.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Emittent:    ORBIS AG
             Nell-Breuning-Allee 3-5
             D-66115 Saarbrücken
Telefon:     +49 (0)6819 924-0
FAX:         +49 (0)6819 924-224 
Email:    ir-orbis@orbis.de 
WWW:      http://www.orbis.de
Branche:     Software
ISIN:        DE0005228779
Indizes:     
Börsen:      Freiverkehr: Berlin, Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, München,
             Regulierter Markt/General Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: ORBIS AG

Das könnte Sie auch interessieren: