SonntagsBlick

Media Service: Umfrage im Auftrag von SonntagsBlick: Volk will Sommaruga für Leuenberger Sitz.

    Zürich (ots) - Wenn das Volk bei der nächsten Bundesratswahl das Sagen hätte, würde wohl die Berner Ständerätin Simonetta Sommaruga in die Landesregierung einziehen. Das ergab eine repräsentative Umfrage bei 600 Schweizerinnen und Schweizern im Auftrag von SonntagsBlick und "Il Caffè". 43,4 Prozent sagen, das Parlament soll Sommaruga als Nachfolgerin von Moritz Leuenberger wählen. 31,6 Prozent sehen auch Pascale Bruderer als neue Bundesrätin. Weniger gut weg kommen in der Umfrage, bei der Mehrfachnennungen möglich waren, die Zücherinnen Jacqueline Fehr (17,9 Prozent) und Regine Aeppli (8,4 Prozent) weg. Auch die Basler Ständerätin Antita Fetz erreicht nur 12,8 Prozent.

    44 Prozent der Befragten gaben an, dass der freiwerdende Sitz der SP zufallen soll - ein deutliches Votum für die Konkordanz.

    54 Prozent der 600 Befragten sagten, auch Finanzminister Merz solle jetzt auf Ende Jahr zurücktreten. Im Fall eines Rücktritts von Merz soll dessen Sitz wieder der FDP zufallen, sagen 46 Prozent der Befragten.

    Durchgeführt hat die Umfrage das Meinungsforschungsinstitut Isopublic gestern Freitag und heute Samstag.

    Die kompletten Resultate sind ab 24 Uhr per Download ab Samstag 24 Uhr erhältlich via www.sonntagsblick.ch

Kontakt:
Ringier AG, Redaktion SonntagsBlick
Dufourstrasse 23, CH-8008 Zürich
Telefon +41 44 259 60 66
Telefax +41 44 251 80 06
www.ringier.ch
www.sonntagsblick.ch



Weitere Meldungen: SonntagsBlick

Das könnte Sie auch interessieren: