SonntagsBlick

Media Service: Massnahmen gegen pädophile Priester: Schweizerinnen und Schweizer sind für Schwarze Liste Umfrage im Auftrag von SonntagsBlick und "il caffè"

Zürich (ots) - Die Schweizerinnen und Schweizer sind mit überwältigender Mehrheit (80 Prozent) dafür, dass die Kirche pädophile Priester auf eine schwarze Liste setzt - unabhängig davon, ob die Befragten katholisch sind oder nicht. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Demoscope im Auftrag von SonntagsBlick und «il caffè». Ebenfalls eine grosse Mehrheit (87 Prozent) fordert die Anzeigepflicht bei sexuellen Übergriffen. Praktisch keine Unterstützung findet der Zölibat - die Verpflichtung für katholische Priester, nicht zu heiraten: 92 Prozent der Befragten würden diesen abschaffen. 57 Prozent sind dafür, dass sich Priesterkandidaten speziellen Psychotests unterziehen müssen - um zu verhindern, dass Männer mit pädophilen Neigungen überhaupt erst in den Kirchendienst eintreten. Kontakt: Ringier AG, Redaktion SonntagsBlick Dufourstrasse 23, CH-8008 Zürich Telefon +41 44 259 60 66 Telefax +41 44 251 80 06 www.ringier.ch www.sonntagsblick.ch

Das könnte Sie auch interessieren: